DAX ®12.453,95-0,03%TecDAX ®2.894,16+0,01%S&P FUTURE3.012,20+0,14%Nasdaq 100 Future7.927,25+0,12%
finanztreff.de

XETRA-SCHLUSS/DAX leicht im Plus - Bayer stützen

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Trotz der Zurückhaltung der Anleger vor dem am Freitag beginnenden G20-Treffen in Osaka hat der deutsche Aktienmarkt am Donnerstag mit kleinen Gewinnen geschlossen, gestützt von Kursaufschlägen des Schwergewichts Bayer. Mit Blick auf den G20-Gipfel ist die Nachrichtenlage nicht eindeutig. Laut "South China Morning Post" dürfte es einen "Waffenstillstand im Handelskonflikt" geben. Aussagen des chinesischen Handelsministeriums lesen sich anders. China nennt ein Ende des Huawai-Boykotts, niedrigere US-Forderungen für chinesische Importe und ein Zurückziehen der Strafzölle als Bedingungen für eine Lösung des Handelsstreits.

Der DAX gewann 0,2 Prozent auf 12.271 Punkte. Größter Indexgewinner waren Bayer mit einem Plus von 8,7 Prozent. Kurstreiber war die Mitteilung, wonach vom Hedgefonds Elliott beratene Fonds 2,1 Prozent der Bayer-Aktien halten. Der Hedgefonds ist der Ansicht, dass der aktuell niedrige Aktienkurs den signifikanten Wert der einzelnen Geschäftseinheiten bzw. die bestehende Wertschaffungsmöglichkeit von mehr als 30 Milliarden Euro nicht widerspiegelt. Das sorgte für Kursfantasie.



Chipwerte erholen sich weiter


Die Erholung bei Chipwerten setzte sich am Donnerstag fort. Diese begann am Vortag mit Aussagen des größten US-Herstellers von Speicherchips Micron: Dieser sieht erste Anzeichen einer Nachfrageerholung. Infineon gewannen 1,7 Prozent, Siltronic 4,9 Prozent und Dialog 4,9 Prozent.

Ebenfalls im Fokus standen Traton. Der Ausgabepreis für den Börsengang am Freitag liegt nach Angaben aus dem Handel bei 27 Euro und damit am unteren Ende der eingeengten Spanne zwischen 27 und 33 Euro. Insgesamt hänge die Aktie stark am Sentiment für die Autos und die Transportwerte, sagten Börsianer. Das Papier notierte zum Börsenschluss am Graumarkt bei 28 Euro.

Für Norma ging es nach dem Erhalt eines Auftrags für Leitungssysteme für das Batterie-Thermomanagement in Hybridfahrzeugen kräftig um 6,1 Prozent nach oben. Von 2020 bis 2024 sollen insgesamt rund 300.000 Fahrzeuge mit dem Leitungssystem ausgestattet werden. Nach Einschätzung eines Händlers gefiel den Anlegern bei dem Auftrag vor allem, dass dieser im zukunftsträchtigen Bereich Elektromobilität angesiedelt sei.



TLG fallen nach Kapitalerhöhung


Ceconomy zogen weiter an und schlossen 3,5 Prozent höher. Die Aktie bewegt sich nach oben seit der Kaufofferte von EP Global Commerce für Metro. Ceconomy hat ihren 9-prozentigen Metro-Anteil angedient. Mit der Veräußerung der Beteiligung stärkt Ceconomy die eigene Bilanz.

Knapp unter dem Allzeithoch seiner Aktien hat TLG Immobilien eine Kapitalerhöhung im Schnellverfahren durchgedrückt. Das Unternehmen beschaffte sich 222 Millionen Euro über die Ausgabe von 8,5 Millionen Aktien zu je 26,13 Euro. Der Kurs gab um 6,7 Prozent auf 25,65 Euro nach.

Umgesetzt wurden im Xetra-Handel bei den DAX-Werten rund 85,0 (Vortag: 87,5) Millionen Aktien im Wert von rund 3,55 (Vortag:3,25) Milliarden Euro. Es gab 13 Kursgewinner und 17 -verlierer.



INDEX zuletzt +/- % +/- % YTD
DAX 12.271,03 +0,21% +16,21%
DAX-Future 12.257,50 +0,29% +15,90%
XDAX 12.273,80 +0,22% +16,00%
MDAX 25.341,18 +0,18% +17,39%
TecDAX 2.836,35 +0,69% +15,76%
SDAX 11.228,66 +0,79% +18,08%
zuletzt +/- Ticks
Bund-Future 172,65 33


Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/cln

END) Dow Jones Newswires

June 27, 2019 11:47 ET ( 15:47 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

BAYER ADR /1/4
BAYER ADR /1/4 - Performance (3 Monate) 17,00 +2,41%
EUR +0,40
Porträt - Chart
Nachrichten
16.09. Covestro verkauft europäisches Polycarbonatplatten-Geschäft BAYER ADR /1/4 17,00 +2,41%
14.09. Covestro-Chef kritisiert geplantes Plastiktüten-Verbot BAYER ADR /1/4 17,00 +2,41%
10.09. Bayer verkleinert Vorstand von sieben auf fünf Mitglieder BAYER ADR /1/4 17,00 +2,41%
Weitere Wertpapiere...
INFINEON 18,10 +0,06%
EUR +0,01
INFINEON TECHNOLOGIES ADR 17,80 ±0,00%
EUR ±0,00
CECONOMY ST 5,23 -0,72%
EUR -0,04
VOLKSWAGEN 161,70 +0,15%
EUR +0,25
VOLKSWAGEN VZ 159,14 +0,14%
EUR +0,22
CECONOMY VZ 5,15 ±0,00%
EUR ±0,00
DIALOG SEMIC. 43,90 +0,05%
EUR +0,02
L/E-DAX 12.439,20 -0,06%
PKT -7,37
L/E-MDAX 26.022,46 -0,07%
PKT -17,85
L/E-SDAX 11.350,39 +0,30%
PKT +33,73
L/E-TECDAX 2.890,04 +0,12%
PKT +3,58
TecDAX ® 2.894,42 +0,02%
PKT +0,46
PRIME ALL SHARE PERF. 5.111,55 -0,05%
PKT -2,47
MDAX ® 26.074,59 -0,07%
PKT -17,83
DAX ® 12.455,19 -0,02%
PKT -2,51
HDAX ® 6.932,10 -0,06%
PKT -4,17
CDAX ® 1.158,61 +0,01%
PKT +0,06
SDAX ® 11.360,83 +0,07%
PKT +7,84
BAYER 67,28 +0,57%
EUR +0,38
NORMA GROUP SE NA O.N. 33,30 +0,48%
EUR +0,16
TLG IMMOBILIEN AG 24,65 -0,20%
EUR -0,05
SILTRONIC AG NA O.N. 73,70 -0,73%
EUR -0,54
+ alle anzeigen
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Im Erzgebirge ist testweise erstmals ein führerloser Zug mit Fernsteuerung über den neuen Mobilfunkstandard 5G gefahren. Glauben Sie, dass die Tage für Zugführer gezählt sind?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen