DAX®12.669,80+1,02%TecDAX®3.037,90+1,42%Dow Jones 3027.105,01-0,16%Nasdaq 10011.034,52+0,49%
finanztreff.de

XETRA-SCHLUSS/DAX mit kurzem Ausflug über 13.000er Marke

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Am deutschen Aktienmarkt ging es am Dienstag deutlich nach oben. Dabei machte der DAX sogar einen kurzen Ausflug über die 13.000er-Marke. Die Berichtssaison liefert ordentliche Zahlen, in den USA könnte sich bald auf ein Konjunkturprogramm verständigt werden und auch die ZEW-Konjunkturerwartungen lassen auf eine wirtschaftliche Erholung im dritten Quartal schließen.

Doch die Coronavirus-Krise hat tiefe Spuren in der deutschen Wirtschaft hinterlassen, der Konjunktureinbruch im ersten Halbjahr hat das Wachstum vieler Jahre zunichte gemacht. In der Folge gab es dann auch Verkaufsinteresse über der runden Marke, der DAX ging mit einem Plus von 2,0 Prozent bei 12.947 Punkten aus dem Handel. Während die Anleger bei Aktien risikofreudiger wurden, wurden beim Gold Gewinne mitgenommen, der Preis fiel um 4,2 Prozent auf 1.942 Dollar.


Gute Nachrichten aus China für die deutsche Automobilbranche

Die Aktien der Automobilhersteller und deren Zulieferer profitierten von guten Absatzzahlen aus China. Der dortige Automobilmarkt legte im vergangenen Monat das vierte Mal in Folge zu, wie der Branchenverband CAAM berichtete. Die Verkäufe im Juli stiegen um 16,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. "Der Turnaround der Nach-Corona-Zeit etabliert sich damit immer verlässlicher", sagte ein Händler. "Das dürfte positiv ausstrahlen auf alle Aktien, die konjunkturabhängig oder stark chinalastig sind." Continental legten um 9,1 Prozent zu, BMW um 5,8 Prozent und VW gewannen 5,2 Prozent.

Die Aktien von Hellofresh schlossen nach anfänglichen Gewinnen 0,3 Prozent im Minus. Nach einem Plus von knapp 150 Prozent seit Jahresbeginn nahmen Anleger Gewinne mit. Dank Corona sei es hier zu der erwarteten Umsatzexplosion gekommen, hieß es im Handel. Im Fokus stand jedoch die erneut erhöhte Prognose.

Zalando gewannen 1,9 Prozent. Die Ergebnisse für das erste Halbjahr 2020 wurden von Baader Helvea als sehr gut eingestuft. Gut kam auch die erhöhte Prognose von Hornbach (plus 3,9 Prozent) im Handel an, so rechnet die Hornbach-Gruppe nun in ihrem laufenden zweiten Quartal mit einem deutlichen Ertragsanstieg und hat ihre Jahresprognose angehoben.

Überraschend erfolgreich scheint bei Aurubis das Kostensparprogramm zu verlaufen, hieß es im Handel zu den Zahlen. Denn das operative Konzernergebnis sei im dritten Quartal fast verdoppelt worden, obwohl der Umsatz leicht zurückging. Die Aktie legte um 0,4 Prozent zu.

Umgesetzt wurden im Xetra-Handel bei den DAX-Werten rund 77,6 (Vortag: 49,6) Millionen Aktien im Wert von rund 3,65 (Vortag: 2,18) Milliarden Euro. Es gab 26 Kursgewinner und vier -verlierer.



INDEX zuletzt +/- % +/- % YTD
DAX 12.946,89 +2,04% -2,28%
DAX-Future 12.937,00 +2,10% -1,01%
XDAX 12.942,42 +1,48% -1,46%
MDAX 27.609,69 +1,60% -2,48%
TecDAX 3.081,28 +1,75% +2,20%
SDAX 12.458,33 +2,10% -0,43%
zuletzt +/- Ticks
Bund-Future 176,67 -73


Kontakt zum Autor: thomas.leppert@wsj.com

DJG/thl/ros

END) Dow Jones Newswires

August 11, 2020 11:54 ET ( 15:54 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

BMW St.
BMW St. - Performance (3 Monate) 60,99 +0,83%
EUR +0,50
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
15.09. BERNSTEIN RESEARCH Positiv
09.09. UBS Neutral
08.09. BERNSTEIN RESEARCH Positiv
Nachrichten
21.09. Autoverband warnt vor Scheitern des Mercosur-Abkommens BMW St. 60,99 +0,83%
21.09. Osterloh: Tarif- und Standortflucht darf nicht zugelassen werden BMW St. 60,99 +0,83%
21.09. VDA sieht in Gesetzesreform wichtigen Anstoß für E-Mobilität BMW St. 60,99 +0,83%
Weitere Wertpapiere...
Aurubis AG 59,80 +0,64%
EUR +0,38
Continental 85,74 +1,37%
EUR +1,16
Volkswagen St. 146,10 +1,81%
EUR +2,60
Volkswagen Vz. 135,50 +1,42%
EUR +1,90
Hornbach Baumarkt AG 41,55 +4,53%
EUR +1,80
L/E-DAX Index EUR (Total Return) 12.608,47 +0,12%
PKT +15,51
L/E-MDAX® Index EUR (Total Return) 26.602,81 -0,16%
PKT -42,84
L/E-SDAX® Index EUR (Total Return) 12.001,14 -0,23%
PKT -27,69
L/E-TecDAX® Index EUR (Total Return) 3.005,75 -0,09%
PKT -2,75
TecDAX® (Performance) 3.037,90 +1,42%
PKT +42,45
Prime All Share (Performance) 5.165,70 +1,09%
PKT +55,45
MDAX® (Performance) 26.728,65 +0,86%
PKT +228,70
DAX ® 12.669,80 +1,02%
PKT +127,36
HDAX ® (Performance) 6.978,50 +1,04%
PKT +71,84
F.A.Z. Index 2.217,78 +0,85%
PKT +18,73
CDAX® (Performance) 1.189,46 +1,06%
PKT +12,53
SDAX® (Performance) 12.114,12 +1,29%
PKT +153,92
CONTINENTAL AG ADR 1/10 8,30 -5,14%
EUR -0,45
Zalando SE 76,02 +0,90%
EUR +0,68
HORNBACH Holding AG 94,00 +2,62%
EUR +2,40
HelloFresh SE 41,78 +1,85%
EUR +0,76
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Der Bundestag hat dem Antrag der Grünen nach einem Tempolimit auf Autobahnen eine Absage erteilt. Wären Sie dafür gewesen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen