DAX ®13.526,13+0,72%TecDAX ®3.152,54+0,73%Dow Jones29.348,10+0,17%NASDAQ 1009.173,73+0,53%
finanztreff.de

XETRA-SCHLUSS/DAX schließt über 13.000 Punkten - Autos treiben

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Der deutsche Aktienmarkt ist sehr fest in die neue Woche gestartet. Entspannungssignale im US-chinesischen Handelskonflikt sorgten für Kauflaune auf breiter Front. Hinzu kamen Signale einer konjunkturellen Stabilisierung in Europa: Die Einkaufsmanagerindizes in der Eurozone wurden leicht nach oben revidiert, liegen aber gleichwohl noch im Kontraktion anzeigenden Bereich. Die Anleger setzen aber auf bessere Zeiten. Der DAX gewann 1,4 Prozent auf 13.136 Punkte.


Autosektor könnte um US-Strafzölle herumkommen

Gefragt waren Autotitel. Die USA scheinen die angedrohten Zölle gegen europäische Autohersteller verwerfen zu wollen: "Wir haben sehr gute Gespräche geführt mit unseren europäischen, japanischen und südkoreanischen Freunden", sagte US-Handelsminister Wilbur Ross dem Fernsehsender Bloomberg. Sollten die Autobauer weiteren Direktinvestitionen in den USA zustimmen, würden sich die Strafzölle erledigen.

Daimler zogen um 0,9 Prozent an, BMW um 3,1 Prozent und VW um 2,9 Prozent. Continental stiegen um 3,9 und Leoni um 10,4 Prozent. Die Aktie der VW-LKW-Tochter Traton gewann nach der Vorlage von Geschäftszahlen 3 Prozent. Wie Evercore anmerkte, hat sich innerhalb von Traton Scania eindrucksvoll mit einer operativen Marge von 11,5 Prozent entwickelt, während MAN sehr schlecht mit gerade 1,3 Prozent abgeschnitten habe.

Siemens Healthineers legten nach der Geschäftszahlenvorlage 9,5 Prozent zu. Das Ergebnis hat die Prognosen übertroffen. Die Berenberg-Analysten sprachen von starken Ergebnissen, die weitgehend den Marktschätzungen entsprächen. Erfreulich falle aber der Ausblick auf 2020 aus. "Was zählt ist die konjunkturunabhängige Stabilität der Erträge", meinte ein Händler am Morgen zu den Zahlen und zur Dividendenerhöhung.


Gewinnmitnahmen bei Deutsche Börse

Tagesverlierer im DAX waren Deutsche Börse mit Abgaben von 1,9 Prozent. Nach den Quartalszahlen und der in der Zwischenzeit erreichten hohen Bewertung der Aktie ist die Luft erst einmal raus aus dem Papier. Nach Zahlen gewannen Telefonica Deutschland 1,8 Prozent. Die Citigroup sieht Telefonica Deutschland auf einem guten Weg, die Prognose zu erfüllen.

Umgesetzt wurden im Xetra-Handel bei den DAX-Werten rund 84,8 (Vortag: 65,9) Millionen Aktien im Wert von rund 4,16 (Vortag: 2,19) Milliarden Euro. Es gab 26 Kursgewinner und vier -verlierer.



INDEX zuletzt +/- % +/- % YTD
DAX 13.136,28 +1,35% +24,41%
DAX-Future 13.127,00 +1,39% +24,28%
XDAX 13.134,06 +1,22% +24,13%
MDAX 26.913,33 +1,38% +24,67%
TecDAX 2.884,26 +1,92% +17,72%
SDAX 11.721,55 +1,46% +23,27%
zuletzt +/- Ticks
Bund-Future 170,97 -61


Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/cln

END) Dow Jones Newswires

November 04, 2019 11:44 ET ( 16:44 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

BMW ST
BMW ST - Performance (3 Monate) 71,10 +0,01%
EUR +0,01
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
17.01. BERNSTEIN RESEARCH Neutral
14.01. INDEPENDENT RESEARCH Neutral
10.01. BARCLAYS Positiv
Nachrichten
05:21 Analyse: Auch bei Millionen E-Autos hoher Bedarf an CO2-Einsparung BMW ST 71,10 +0,01%
19.01. Experte: Kommunen werden Mobilitätsangebote in Europa dominieren BMW ST 71,10 +0,01%
17.01. XETRA-SCHLUSS/DAX kurz unter Allzeithoch - Versorger fest MTU AERO 286,40 -0,38%
Weitere Wertpapiere...
CONTINENTAL 115,14 +0,38%
EUR +0,44
DAIMLER 46,77 +0,11%
EUR +0,05
DT. BÖRSE 146,10 -0,37%
EUR -0,55
VOLKSWAGEN 180,05 +0,73%
EUR +1,30
VOLKSWAGEN VZ 181,28 -0,50%
EUR -0,92
BMW VZ 54,20 -0,37%
EUR -0,20
LEONI 9,82 +0,18%
EUR +0,02
L/E-DAX 13.544,72 +0,10%
PKT +13,90
L/E-MDAX 28.814,46 +0,45%
PKT +128,80
L/E-SDAX 12.576,89 +0,29%
PKT +36,51
L/E-TECDAX 3.181,73 +0,92%
PKT +28,86
TecDAX ® 3.152,54 +0,73%
PKT +22,93
PRIME ALL SHARE PERF. 5.574,67 +0,78%
PKT +43,23
MDAX ® 28.669,65 +0,70%
PKT +199,26
DAX ® 13.526,13 +0,72%
PKT +96,70
HDAX ® 7.557,25 +0,81%
PKT +60,62
F.A.Z.-Index 2.482,59 +0,61%
PKT +15,16
CDAX ® 1.263,45 +0,65%
PKT +8,20
SDAX ® 12.542,22 +0,42%
PKT +52,69
CONTINENTAL AG ADR 10/1 11,10 -2,63%
EUR -0,30
TELEFONICA DTLD HLDG NA 2,70 -1,24%
EUR -0,03
DAIMLER AG ADRS/1/4 11,30 -1,74%
EUR -0,20
SIEMENS HEALTH.AG NA O.N. 43,15 +0,26%
EUR +0,11
TRATON SE INH O.N. 23,76 +0,11%
EUR +0,03
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 4 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen