DAX ®10.564,74+2,24%TecDAX ®2.789,77+1,59%Dow Jones23.686,25+1,08%NASDAQ 1008.186,92-0,52%
finanztreff.de

XETRA-SCHLUSS/Fest nach Berg- und Talfahrt

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Thomas Leppert

FRANKFURT (Dow Jones)Nach dem Rücksetzer am Vortag ist es am Mittwoch am deutschen Aktienmarkt wieder nach oben gegangen. Die Richtung gibt weiterhin der US-chinesische Handelskonflikt vor. Nun werden die jüngsten Aussage dahingehend interpretiert, dass es doch vor dem 15. Dezember zu einem "Phase-Eins-Abkommen" zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt kommen könnte. Doch der Deal ist noch nicht in trockenen Tüchern, von daher könnten die Schwankungen an den Aktienmärkte weiter anhalten. Aber auch der Eurozone-PMI für den Service-Bereich lieferte einen positiven Impuls, er wurde am Vormittag nach oben revidiert auf 52,2 nach 51,5 in der ersten Lesung. Der DAX schloss 1,2 Prozent höher bei 13.141 Zählern.


US-Airline fliegt mit Airbus

Positiv wurde an der Börse für den europäischen Flugzeug- und Rüstungskonzern Airbus (plus 3,1 Prozent) gewertet, dass United Airlines Holdings mit Airbus den Kauf von 50 Langstreckenflugzeuge vereinbart, um ihre veraltete Flotte aus Boeing-757-Maschinen zu ersetzen. Die Boeing-Maschinen sollen in den kommenden Jahren ausgemustert werden. Der Auftrag an Airbus ist ein Rückschlag für den US-Konkurrenten Boeing.

Im DAX gehörten SAP mit einem Plus von 1,6 Prozent zu den Gewinnern. Bei den Walldorfern wurde ein Interview mit Co-Vorstandschef Christian Klein positiv aufgenommen. Dieser kündigte an, die milliardenschwere Einkaufstour zu beenden. Außerdem habe SAP den adressierbaren Markt auf 500 Milliarden Dollar ausgeweitet und man sehe eine "hohe Investitionsbereitschaft" unter den Kunden.

Für Teamviewer ging es um 2,9 Prozent und für TLG Immobilien um 0,2 Prozent nach oben. Beide Aktien könnten am Abend, wenn die Deutsche Börse auf Basis der November-Rangliste entscheidet, den Aufstieg in den MDAX schaffen, heißt es seitens der Indexexperten der LBBW.

Für Verstimmung sorgte der Insolvenzantrag von Mologen. Am Vortag seien noch laufende Finanzierungsgespräche mit "zwei potenziellen Investorengruppen" verkündet worden und ein Tag danach folge die Insolvenz, rügt ein Händler. Mologen brachen um 77 Prozent ein.

Umgesetzt wurden in DAX-Titeln rund 68,4 (Vortag: 87,0) Millionen Aktien im Wert von rund 3,02 (Vortag: 3,66 ) Milliarden Euro. Es gab 26 Kursgewinner und 4 -verlierer.



INDEX zuletzt +/- % +/- % YTD
DAX 13.140,57 +1,16% +24,45%
DAX-Future 13.150,00 +1,24% +24,50%
XDAX 13.151,06 +0,76% +24,29%
MDAX 27.241,08 +1,28% +26,19%
TecDAX 3.041,98 +1,23% +24,15%
SDAX 12.152,35 +1,62% +27,80%
zuletzt +/- Ticks
Bund-Future 170,61 -47


Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/thl/raz

END) Dow Jones Newswires

December 04, 2019 11:52 ET ( 16:52 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

SAP
SAP - Performance (3 Monate) 111,08 +3,89%
EUR +4,16
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
14:39 UBS Positiv
14:10 NORDLB Positiv
12:44 JEFFERIES Positiv
Nachrichten
18:22 DAX legt erneut kräftig zu: Fast 30 Prozent Plus seit dem Korrektur-Tief! SAP 111,08 +3,89%
18:01 XETRA-SCHLUSS/Kräftiges Plus vor Ostern - Hoffen auf Hilfspaket BMW ST 51,53 +2,81%
16:15 SAP: Zweitstärkster Wert des Tages im DAX – das sagen die Analysten SAP 111,08 +3,89%
Weitere Wertpapiere...
AIRBUS GROUP 61,15 +1,07%
EUR +0,65
SAP SE ADR/1 O.N. 111,00 +6,73%
EUR +7,00
L/E-DAX 10.625,65 +2,57%
PKT +266,12
L/E-MDAX 22.173,98 +2,10%
PKT +456,71
L/E-SDAX 10.036,09 +2,88%
PKT +280,80
L/E-TECDAX 2.791,48 +1,58%
PKT +43,46
TecDAX ® 2.789,77 +1,59%
PKT +43,68
PRIME ALL SHARE PERF. 4.302,18 +2,24%
PKT +94,15
MDAX ® 22.100,17 +1,82%
PKT +395,73
DAX ® 10.564,74 +2,24%
PKT +231,85
HDAX ® 5.815,18 +2,21%
PKT +125,58
F.A.Z.-Index 1.919,82 +2,41%
PKT +45,24
CDAX ® 986,36 +2,35%
PKT +22,61
SDAX ® 10.041,93 +2,44%
PKT +239,44
AIRBUS SE /UNSP.ADRS 15,00 -1,32%
EUR -0,20
TLG IMMOBILIEN AG 16,55 +4,81%
EUR +0,76
MOLOGEN AG INH O.N. 0,100 -5,66%
EUR -0,006
TEAMVIEWER AG INH O.N. 36,66 -2,65%
EUR -1,00
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Machen Sie sich wegen der Corona-Krise Sorgen um Ihre Finanzen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen