DAX ®12.631,44+0,25%TecDAX ®2.406,12+0,75%S&P FUTURE2.498,90-0,08%Nasdaq 100 Future5.928,25-0,29%
finanztreff.de

XETRA-SCHLUSS/Gut behauptet - Covestro nach Platzierung gesucht

| Quelle: Dow Jones Newswire Web
FRANKFURT (Dow Jones)--Eine Auszeit hat sich der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch gegönnt. Nach der kräftigen Kursrally vom Wochenbeginn mussten Händler das neue Kursniveau erst einmal verdauen. Von der Wall Street ging auch keine Inspiration aus, denn dort standen Kursverluste bei Apple nach der Präsentation des neuen iPhone im Fokus. Positiv sei jedoch, dass das erhöhte Kursniveau am Mittwoch habe klar verteidigt werden können, hieß es unterm Strich im Handel. Der DAX legte 0,2 Prozent zu auf 12.554 Zähler.

Covestro im MDAX sprangen um 3,7 Prozent nach oben. Die Muttergesellschaft Bayer hat ihre Beteiligung an ihrer ehemaligen Kunststoffsparte weiter reduziert und damit rund 1,2 Milliarden Euro erlöst. Ihr Anteil sinkt von 40,9 Prozent auf 31,5 Prozent, Bayer will sich mittelfristig aber ganz davon trennen. Bayer legten um 0,2 Prozent zu.

Tagesgewinner im DAX waren Merck mit 2 Prozent Plus. Sie wurden von der Berenberg Bank auf "Buy" hochgestuft. Siemens stiegen wegen der stetig steigenden Konjunkturaussichten um 1,2 Prozent. Anleger schichteten nach den konjunkturbullischen Aussagen von EZB-Chef Draghi in die entsprechenden Aktien um. Auch die drei deutschen Automobilaktien Daimler, Volkswagen und BMW schlossen angesichts der beginnenden Automesse IAA in Frankfurt mit bis zu 0,7 Prozent im Plus. Eon verloren dagegen 1,5 Prozent, was Händler auf Gewinnmitnahmen zurückführten.

Das neue Apple-iPhone konnte nicht als Kurstreiber dienen: An der Wall Street gab die Apple-Aktie bis zum deutschen Börsenschluss 1,2 Prozent nach und zog auch Zulieferer wie Dialog Semiconductor im TecDAX um 1,6 Prozent nach unten. Gewinnmitnahmen drückten Medigene um 4,4 Prozent, Aixtron setzten dagegen die Rally mit 3 Prozent Aufschlag fort. Im MDAX zog eine Korrektur der Kupferpreise Aurubis um 2,3 Prozent nach unten.

Umgesetzt wurden im Xetra-Handel bei den DAX-Werten rund 82,4 (Vortag: 87,7) Millionen Aktien im Wert von rund 3,33 (Vortag: 3,25) Milliarden Euro. Es gab 16 Kursgewinner und 14 -verlierer.

===
===
INDEX zuletzt +/- % +/- % YTD
DAX 12.553,57 +0,23% +9,34%
DAX-Future 12.553,50 +0,24% +9,71%
XDAX 12.554,38 +0,28% +9,67%
MDAX 25.243,51 -0,26% +13,77%
TecDAX 2.358,95 -0,16% +30,20%
SDAX 11.687,16 -0,03% +22,77%
zuletzt +/- Ticks
Bund-Future 161,76 -16
===
===
Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/mod/cln

END) Dow Jones Newswires

September 13, 2017 11:49 ET (15:49 GMT)

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung
Werbung
Werbung
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld
Baufinanzierung bei der Degussa Bank
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen

The rise of Tiger and Dragon:
Die besten Aktien aus China!

Erfahren Sie im neuen Anlegermagazin, bei welchen chinesischen Aktien vielversprechende Zukunftsaussichten bestehen und warum.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Air Berlin geht zum Großteil an Lufthansa. Haben Sie das erwartet?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen