DAX ®13.282,72+0,46%TecDAX ®3.049,40+0,31%Dow Jones28.135,38+0,01%NASDAQ 1008.487,71+0,25%
finanztreff.de

XETRA-SCHLUSS/Gut behauptet - Sehr ruhiger Wochenausklang

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Der deutsche Aktienmarkt ist am Freitag nach ruhigem Verlauf mit leichten Aufschlägen ins Wochenende gegangen. Nur gemischt ausgefallene Einkaufsmanagerindizes aus der EU setzten keine nachhaltigen Akzente, genauso wenig wie über den Erwartungen ausgefallene Einkaufsmanagerindizes für das verarbeitende wie nicht-verarbeitende Gewerbe aus den USA. Die Anleger konzentrierten sich vielmehr auf den Fortgang der Handelsgespräche zwischen den USA und China.

Wirklich Neues zu dem Thema gab es aber nicht: US-Präsident Donald Trump sieht gute Chancen für eine Einigung mit China im Handelsstreit. Der chinesische Präsident Xi Jinping stellte derweil klar "bei Bedarf zurückzuschlagen". Zugleich betonte er aber, dass China auch weiterhin ein vorläufiges Handelsabkommen mit den USA eingehen wolle. Der DAX schloss nach volatilem Verlauf mit einem Plus von 0,2 Prozent auf 13.164 Punkte.


Daimler und Fresenius erneut gesucht

Unternehmensnachrichten waren Mangelware. Henkel soll laut einer Kreise-Meldung von Reuters Interesse an Kosmetikmarken von Coty haben. "Die Story ist nicht neu", sagte ein Aktienhändler. Die Henkel-Aktie schloss kaum verändert. Gut im Markt lagen Fresenius mit einem Plus von 1,3 Prozent, die Aktie setzte die jüngste Erholungsbewegung fort. Ähnlich Daimler, die mit einem Plus von 2,2 Prozent an die jüngste Stärke anknüpften. Infineon wurden ohne Neuigkeiten um 1,7 Prozent fester gehandelt.

Nach Geschäftszahlen ging es für MBB um 1,2 Prozent nach oben. Die Deag Deutsche Entertainment setzt nach einem erwartet guten dritten Quartal auf einen Schlussspurt. Das vierte Quartal sei geprägt von einer hohen Veranstaltungsdichte und intensiven Vorverkäufen für Events im Jahr 2020, so das Unternehmen. Das Papier fiel dennoch 0,2 Prozent zurück. Washtec schlossen 4,1 Prozent fester - hier stützte eine Kaufempfehlung durch Warburg. Jost rückten 7,5 Prozent vor. Auch hier riet Warburg zum Kauf.

Umgesetzt wurden in DAX-Titeln rund 74,7 (Vortag: 74,5) Millionen Aktien im Wert von rund 3,43 (Vortag: 3,61) Milliarden Euro. Es gab 19 Kursgewinner, 9 -verlierer und 2 unveränderte Titel.



INDEX zuletzt +/- % +/- % YTD
DAX 13.163,88 +0,20% +24,67%
DAX-Future 13.168,00 +0,07% +24,67%
XDAX 13.170,57 +0,07% +24,47%
MDAX 27.091,47 +0,24% +25,49%
TecDAX 3.011,91 +0,58% +22,93%
SDAX 11.957,34 +0,60% +25,75%
zuletzt +/- Ticks
Bund-Future 171,21 52


Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/raz

END) Dow Jones Newswires

November 22, 2019 11:43 ET ( 16:43 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

MBB SE O.N.
MBB SE O.N. - Performance (3 Monate) 72,30 +2,12%
EUR +1,50
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Nachrichten
10.12. PRESS RELEASE: Friedrich Vorwerk completes acquisition of Bohlen & Doyen MBB SE O.N. 72,30 +2,12%
10.12. DGAP-News: Friedrich Vorwerk schließt Akquisition von Bohlen & Doyen ab MBB SE O.N. 72,30 +2,12%
10.12. DGAP-News: Friedrich Vorwerk schließt Akquisition von Bohlen & Doyen ab (deutsch) MBB SE O.N. 72,30 +2,12%
Weitere Wertpapiere...
Henkel VZ 91,12 +2,73%
EUR +2,42
DAIMLER 50,61 +1,83%
EUR +0,91
INFINEON 21,04 +0,86%
EUR +0,18
INFINEON TECHNOLOGIES ADR 21,00 ±0,00%
EUR ±0,00
FRESENIUS SE+CO.KGAA O.N. 50,69 +0,92%
EUR +0,46
Henkel ST 84,55 +1,87%
EUR +1,55
WASHTEC AG O.N. 56,20 ±0,00%
EUR ±0,00
L/E-DAX 13.312,07 +0,87%
PKT +114,56
L/E-MDAX 27.841,33 +1,22%
PKT +334,72
L/E-SDAX 12.461,14 +1,16%
PKT +143,19
L/E-TECDAX 3.052,88 +0,29%
PKT +8,79
TecDAX ® 3.049,40 +0,31%
PKT +9,34
PRIME ALL SHARE PERF. 5.452,19 +0,58%
PKT +31,37
MDAX ® 27.772,98 +0,95%
PKT +260,99
DAX ® 13.282,72 +0,46%
PKT +61,08
HDAX ® 7.386,24 +0,60%
PKT +43,83
F.A.Z.-Index 2.440,50 +0,67%
PKT +16,29
CDAX ® 1.239,26 +0,61%
PKT +7,48
SDAX ® 12.451,69 +0,96%
PKT +118,08
HENKEL AG CO.KGAA ADR 4/1 20,60 -3,74%
EUR -0,80
DEAG DT.ENTERTAINM. O.N. 4,32 -1,82%
EUR -0,08
FRESENIUS SE+CO. ADR 1/4 12,50 +1,63%
EUR +0,20
DAIMLER AG ADRS/1/4 12,80 +7,56%
EUR +0,90
+ alle anzeigen
Werbung

Aktie im Anlegerfokus

Partizipieren an der neuesten Entwicklung mit UBS KO's auf Henkel VZ:

Kurs der Aktie wird steigen

Produkt Hebel Ask
UY61Y7 16,2 0,56
UA1M33 4,0 2,25

Kurs der Aktie wird fallen

Produkt Hebel Ask
UD1BBR 17,2 0,53
UV26YL 4,2 2,17
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UY61Y7, UA1M33, UD1BBR, UV26YL. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 51 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen