DAX®15.416,64+1,43%TecDAX®3.327,80+1,32%Dow Jones 3034.355,74+0,98%Nasdaq 10013.364,12+1,94%
finanztreff.de

XETRA-SCHLUSS/Ruhiger Wochenauftakt - Epigenomics brechen ein

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Der deutsche Aktienmarkt hat am Montag mit leichten Abgaben geschlossen. Die Nachrichtenlage blieb durchwachsen: Steigende Infektionszahlen und zunehmende Einschränkungen des öffentlichen Lebens wie etwa in Berchtesgaden auf der einen Seite, vage Hoffnung, dass ein neues Konjunkturprogramm in den USA doch noch vor den Präsidentschaftswahlen verabschiedet werden könnte, auf der anderen. Im Handel war von einer mangelnden Kaufbereitschaft der Anleger die Rede. Der DAX verlor 0,4 Prozent auf 12.855 Punkte.

Gefragt waren Aktien aus dem Airline-Sektor. Beobachter schließen weitere Bailouts nicht aus. "Ohne staatliche Unterstützung geht da gar nichts", so ein Händler. Auf lange Sicht dürfte sich die Lage für die "Überlebenden" dann besser darstellen. Lufthansa gewannen 5,7 Prozent, Fraport 4,8 Prozent oder Tui 6,1 Prozent.


Traton erhöht Gebot für Navistar

Traton verloren 0,5 Prozent. Die VW-Tochter hat im Übernahmepoker um den US-Nutzfahrzeughersteller Navistar das Angebot erhöht. Traton bietet nun 44,50 Dollar für alle verbleibenden Aktien von Navistar, nachdem das letzte Gebot bei 43 Dollar gelegen hatte. "Für Traton ist der Zugang zum US-amerikanischen Lkw-Markt wichtig", sagte ein Marktteilnehmer. Da im Vorfeld bereits mit einem höheren Gebot von bis zu 50 Dollar je Navistar-Aktie gerechnet worden war, sei auch der Preis von 44,50 Dollar vertretbar. VW gewannen 0,7 Prozent.

Epigenomics brachen um 66,2 Prozent ein. Hier belastete, dass die staatliche US-amerikanische Krankenversicherung Centers for Medicare & Medicaid Services einen negativen Erstattungsvorschlag im Zusammenhang mit der National Coverage Determination von EpiproColon, dem von Epigenomics entwickelten Bluttest zur Darmkrebsvorsorge, veröffentlicht hat.


Ad Pepper will Aktien zurückkaufen

Nach guten Geschäftszahlen am Freitag kündigte Ad Pepper nun ein Aktienkaufprogramm an. Im Zeitraum vom 19. Oktober 2020 bis zum 19. November 2021 sollen insgesamt bis zu 500.000 eigene Aktien zu einem Gesamtkaufpreis von bis zu 2,25 Millionen Euro erworben werden. Ad Pepper gewannen 5,7 Prozent.

Hochtief rückten um 1,1 Prozent vor. Die australische Tochter Cimic hat 50 Prozent ihrer Beteiligung an der Bergbautochter Thiess verkauft. Käufer sind Fonds, die von Elliott Advisors beraten werden. Cimic zufolge wird die Transaktion umgerechnet 1,03 Milliarden bis 1,15 Milliarden Euro in die Kasse spülen.

Umgesetzt wurden im Xetra-Handel bei den DAX-Werten rund 48,6 (Freitag: 76,6) Millionen Aktien im Wert von rund 2,20 (Freitag: 3,54) Milliarden Euro. Es gab 13 Kursgewinner und 17 -verlierer.



INDEX zuletzt +/- % +/- % YTD
DAX 12.854,66 -0,42% -2,98%
DAX-Future 12.844,00 -0,48% -1,62%
XDAX 12.858,59 -0,31% -2,10%
MDAX 27.815,35 +0,18% -1,76%
TecDAX 3.151,98 -0,30% +4,55%
SDAX 12.685,96 -0,29% +1,39%
zuletzt +/- Ticks
Bund-Future 176,14 1


Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/ros

END) Dow Jones Newswires

October 19, 2020 11:55 ET ( 15:55 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

Lufthansa
Lufthansa - Performance (3 Monate) 10,85 +3,69%
EUR +0,39
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
06.05. DZ BANK Neutral
03.05. INDEPENDENT RESEARCH Negativ
30.04. CREDIT SUISSE Negativ
Nachrichten
16:08 Ab diesem Quartal erzielt die Lufthansa wieder Gewinne Lufthansa 10,85 +3,69%
16:07 Lufthansa setzt Flüge nach Israel bis einschließlich Montag aus Lufthansa 10,85 +3,69%
13.05. Lufthansa setzt Flüge nach Tel Aviv zunächst bis Freitag aus Lufthansa 10,85 +3,69%
Weitere Wertpapiere...
Fraport AG 59,86 +1,60%
EUR +0,94
ad pepper media N.V. 5,86 +1,03%
EUR +0,06
TUI AG 4,93 +4,16%
EUR +0,20
Volkswagen St. 265,00 +2,79%
EUR +7,20
Volkswagen Vz. 211,45 +2,72%
EUR +5,60
Hochtief 72,58 +2,02%
EUR +1,44
L/E-DAX Index EUR (Total Return) 15.389,67 +1,43%
PKT +216,70
L/E-MDAX® Index EUR (Total Return) 32.064,30 +1,50%
PKT +475,36
L/E-SDAX® Index EUR (Total Return) 15.532,50 +0,50%
PKT +77,62
L/E-TecDAX® Index EUR (Total Return) 3.317,56 +1,05%
PKT +34,40
TecDAX® (Performance) 3.327,80 +1,32%
PKT +43,22
Prime All Share (Performance) 6.278,13 +1,43%
PKT +88,47
MDAX® (Performance) 32.141,17 +1,41%
PKT +445,60
DAX ® 15.416,64 +1,43%
PKT +216,96
HDAX ® (Performance) 8.429,54 +1,46%
PKT +121,06
F.A.Z. Index 2.655,58 +1,59%
PKT +41,53
CDAX® (Performance) 1.436,48 +1,42%
PKT +20,07
SDAX® (Performance) 15.642,43 +1,23%
PKT +189,34
LUFTHANSA AG DM 5 ADR 1 10,80 +1,41%
EUR +0,15
TRATON SE INH O.N. 27,06 +0,07%
EUR +0,02
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Rund zwei Jahre nach dem Verkauf seines Deutschland-Geschäfts will der Online-Lieferdienst Delivery Hero mit der Marke Foodpanda hierzulande wieder Fuß fassen. Glauben Sie, dass Foodpanda in Deutschland erfolgreich wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen