DAX ®12.622,10+0,22%TecDAX ®2.400,75-0,38%Dow Jones22.359,09+0,28%NASDAQ 1005.902,62+0,60%
finanztreff.de

Zahl der beanstandeten Weine in Rheinland-Pfalz gesunken

| Quelle: dpa-AFX
MAINZ (dpa-AFX) - Die rheinland-pfälzischen Weinkontrolleure haben im vergangenen Jahr weniger Wein aus dem Verkehr gezogen als in den Vorjahren. Rund jede elfte Weinprobe sei beanstandet worden, sagte Weinbauminister Volker Wissing (FDP) am Freitag in Mainz. Im vergangenen Jahr war es noch jede zehnte, im Jahr 2012 sogar mehr als jede fünfte Probe. Die hohe Kontrolldichte in Rheinland-Pfalz trage dazu bei, dass die Produzenten wüssten, dass sie auffliegen können, sagte Wissing. "Das Entdeckungsrisiko ist sehr hoch."

Die Mehrzahl der Beanstandungen bezog sich auf fehlerhafte Etiketten. Aber in den Weinen wurden auch Schwefeloxid, Glycerin, Aromazusätze oder Metalle gefunden. Wissing betonte: "Bei keinem Wein bestand ein Gesundheitsrisiko." Einige Weinproduzenten hätten zum Beispiel Vanillin zugesetzt, um zu suggerieren, dass der Wein im Holzfass ausgebaut wurde. Dieses Vanillearoma sei auch in vielen Backwaren - gehöre aber eben nicht in den Wein, sagte Wissing./fdo/DP/tos


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,
Werbung
Werbung

Presseschau

Datum Meldung

15:33
boerse.ARD.de
"Wir sind sehr risikobewusst"

14:50
boerse.ARD.de
Dax: Orientierungslos in den Nachmittag

13:30
boerse.ARD.de
Griechenland: So sehen Helden aus!

11:50
boerse.ARD.de
Dax erklimmt die 12.600 erneut

09:30
boerse.ARD.de
Leichter Rücksetzer
zur Presseschau

Länderüberblick

zu Länder & Regionen
Werbung
Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld |Baufinanzierung bei der Degussa Bank
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen

Vier Gewinneraktien der
Autorevolution:

Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche vier Aktien durch autonomes Fahren und Elektromobilität auf der Gewinnerseite stehen könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Großbritannien will mehr Zeit für die Umsetzung des EU-Austritts durchsetzen. Würden Sie das zulassen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen