DAX ®13.180,23-0,38%TecDAX ®2.977,09+0,50%Dow Jones27.781,96-0,01%NASDAQ 1008.257,83-0,02%
finanztreff.de

Zalando: Das sind keine guten Aussichten

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Nach einer Verkaufsempfehlung der Großbank UBS sackten die Aktien von Zalando +0,26% am Freitag kräftig ab. Zeitweise verloren die Papiere des Online-Modehändlers über fünf Prozent auf 37,50 Euro. Knapp darunter liegt die 50-Tage-Linie als Indikator für den mittelfristigen Trend (siehe Chart unten). Wird sie nachhaltig unterschritten, drohen weitere Verluste Richtung 34 Euro. Im MDax verloren nur Freenet-Aktien mehr – allerdings aufgrund des Dividenden-Abschlags.

UBS-Analystin Olivia Townsend begründete die Abstufung unter anderem mit einer skeptischen Einschätzung der Zalando Fulfillment Solutions (ZFS). Diese ermöglicht Marken den Zugang zu Zalandos Logistikinfrastruktur. Zalando übernimmt damit für die Marken die Auftragsabwicklung vom Eingang der Ware bis hin zur Retoure.

Von Zalando gebe es zu ZFS nur wenig Aufschluss, sagte die Expertin. Gespräche mit Managern der zehn vom Volumen größten ZFS-Partner hätten aber ergeben, dass diese großen Marken zögerten, die über ZFS abgewickelten Volumina so stark zu erhöhen, wie Zalando dies erwarte. Sie senkte daher die Annahmen für den bereinigten operativen Gewinn (Ebit) 2020 und 2021 um jeweils vier Prozent und senkte das Votum von "Neutral" auf "Sell". Das Kursziel wurde zugleich von 34 auf 32 Euro gesenkt.

Die Analystin verwies auch auf den Kursanstieg um 70 Prozent in den vergangenen drei Monaten wegen der Fokussierung auf das Partner Programm (PP) des Online-Modehändlers und der Versprechungen über Umsatz- und Margenwachstum.

Die US-Bank JPMorgan hatte die Einstufung für Zalando kürzlich noch auf "Neutral" mit einem Kursziel von 28 Euro belassen und damit ebenfalls unterhalb des aktuellen Niveaus. Analystin Georgina Johanan passte ihre Schätzungen an die jüngsten Quartalszahlen des Online-Modehändlers sowie an die Rechnungslegungsvorschrift IFRS 16 an. Ihre Prognose für das diesjährige operative Ergebnis (Ebit) erhöhte sie laut Studie um drei Prozent.

Mit Material von dpa-AFX

Sechs-Monats-Chart Zalando (in Euro)
Schlagworte:
, , , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC2ZG0 ZALANDO SE WaveXXL L 34.2 (DBK) 6,051
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Ein Passus im Kohleaustiegsgesetzentwurf sorgt für Wirbel. Einige Verbände laufen Sturm gegen die 1000m Regel, nach der Windkraftanlagen mind. 1 km Abstand zu Wohnsiedlungen haben müssen. Halten Sie das für legitim?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen