DAX ®13.198,37-0,23%TecDAX ®2.928,35+0,24%Dow Jones27.685,08+0,01%NASDAQ 1008.238,58-0,21%
finanztreff.de

Zalando rockt die Börse

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Zalando löst bei den Anlegern weiterhin Glücksgefühle aus. Der Onlinehändler hat überraschend gute Quartalszahlen vorgelegt und zudem die Gewinnprognose erhöht. Das bereinigte operative Ergebnis (Ebit) verbesserte sich im zweiten Quartal von 94 Millionen auf 101,7 Millionen Euro, wie Zalando am Donnerstag in Berlin mitteilte. Damit wurden die Erwartungen der Analysten übertroffen. Die Erlöse stiegen um ein Fünftel auf knapp 1,6 Milliarden Euro, was im Rahmen der Prognosen lag.

Zalando-Aktien -0,43% schnellten daraufhin am Donnerstagmittag zeitweise um gut 14 Prozent auf 48,31 Euro in die Höhe. Damit waren die Anteilsscheine der einsame Spitzenreiter im freundlichen Index der mittelgroßen Werte MDAX -0,04%. Inzwischen bewegen sich die Aktien wieder auf dem Niveau von Juli 2018. Mit dem Kurssprung an diesem Donnerstag bauten die Zalando-Papiere ihre eindrucksvolle Rally seit Jahresbeginn auf mehr als 110 Prozent aus.

Die Zalando-Anleger jubeln, weil das Unternehmen mehr Kunden als je zuvor auf seine Webseiten lockt. Der deutliche Anstieg aktiver Kunden habe denn auch das Umsatzwachstum angetrieben, lobte Analyst Volker Bosse von der Baader Bank. Er sprach auch insgesamt von starken Geschäftszahlen. Zudem sei das Partnerprogramm, über das andere Unternehmen ihre Produkte auf der Zalando-Webseite anbieten können, ein Zugpferd. Das Kursziel für Zalando hat Bosse nun von 50 auf 56 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen.

Auch andere Experten äußerten sich positiv. Eine bessere Auslastung der Kapazitäten habe sich im zweiten Quartal vorteilhaft auf die Kosten und damit auf den operativen Gewinn des Unternehmens ausgewirkt, schrieb Analyst Tushar Jain von der US-Bank Goldman Sachs. Zudem sei die durchschnittliche Warenkorbgröße einmal mehr recht stabil geblieben, hob Analystin Georgina Johanan der US-Bank JPMorgan hervor. Diese war noch im vergangenen Jahr tendenziell zurückgegangen.

Auch auf lange Sicht haben die Anleger viel Freude an ihren Zalando-Papieren: Der Ausgabepreis von Anfang Oktober 2014 in Höhe von 21,50 Euro je Aktie liegt bereits in weiter Ferne. Die jahrelange Rallye lief bis zum Rekordhoch von gut 50 Euro im Juli 2018. Der Kurseinbruch wegen des Hitzesommers 2018 erwies sich damit im Rückblick nur als Ausrutscher.

Mit Material von dpa-AFX
12-Monats-Chart Zalando (in Euro)
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC273L ZALANDO S WaveUnlimited L 32.5427 (DBK) 7,156
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 46 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen