DAX ®12.686,29-0,62%TecDAX ®2.869,30-0,27%Dow Jones25.095,22-0,41%NASDAQ 1007.360,32-0,40%
finanztreff.de
WM Tippspiel
teilnehmen und gewinnen
finanztreff.de

VOLKSWAGEN AG VORZUGSAKTIEN O.ST. O.N. - News

148,13 +0,39%
Börse: L&S Zeit: 20:05:20 WKN:766403 ISIN:DE0007664039 Symbol:VOW3 Gattung:Aktie Branche:Automobile

Werbung

News zu VOLKSWAGEN AG VORZUGSAKTIEN O.ST. O.N.

ROUNDUP 2: EU bereitet Vergeltungsmaßnahmen gegen mögliche US-Autozölle vor

19.07.2018 - 19:25 WASHINGTON/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Kurz vor einem Krisentreffen zum Handelsstreit hat die Europäische Union US-Präsident Donald Trump eindringlich vor einer weiteren Eskalation gewarnt. Sollten die USA Sonderzölle auf Autoimporte aus Europa erheben, wäre dies verheerend und würde eine neue düstere Wirklichkeit schaffen, sagte... ...mehr


dpa-AFX: ROUNDUP 2: EU bereitet Vergeltungsmaßnahmen gegen mögliche US-Autozölle vor

19.07.2018 - 19:25 WASHINGTON/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Kurz vor einem Krisentreffen zum Handelsstreit hat die Europäische Union US-Präsident Donald Trump eindringlich vor einer weiteren Eskalation gewarnt. Sollten die USA Sonderzölle auf Autoimporte aus Europa erheben, wäre dies verheerend und würde eine neue düstere Wirklichkeit schaffen, sagte... ...mehr


dpa-AFX: ROUNDUP: EU bereitet Vergeltungsmaßnahmen gegen mögliche US-Autozölle vor

19.07.2018 - 17:39 WASHINGTON (dpa-AFX) - Kurz vor einem Krisentreffen zum Handelsstreit hat die Europäische Union US-Präsident Donald Trump eindringlich vor einer weiteren Eskalation gewarnt. Sollten die USA Sonderzölle auf Autoimporte aus Europa erheben, wäre dies verheerend und würde eine neue düstere Wirklichkeit schaffen, sagte... ...mehr


ROUNDUP: EU bereitet Vergeltungsmaßnahmen gegen mögliche US-Autozölle vor

19.07.2018 - 17:39 WASHINGTON (dpa-AFX) - Kurz vor einem Krisentreffen zum Handelsstreit hat die Europäische Union US-Präsident Donald Trump eindringlich vor einer weiteren Eskalation gewarnt. Sollten die USA Sonderzölle auf Autoimporte aus Europa erheben, wäre dies verheerend und würde eine neue düstere Wirklichkeit schaffen, sagte... ...mehr


dpa-AFX: ROUNDUP: Audi-Chef Stadler muss vorerst im Gefängnis bleiben

19.07.2018 - 16:54 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der inhaftierte Audi -Chef Rupert Stadler bleibt vorerst hinter Gittern. Das Amtsgericht München hat eine Haftbeschwerde des Managers dem übergeordneten Landgericht zur Entscheidung vorgelegt. Das sagte ein Sprecher des Amtsgerichts am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Stadler wird im Zusammenhang mit... ...mehr


ROUNDUP: Audi-Chef Stadler muss vorerst im Gefängnis bleiben

19.07.2018 - 16:54 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der inhaftierte Audi -Chef Rupert Stadler bleibt vorerst hinter Gittern. Das Amtsgericht München hat eine Haftbeschwerde des Managers dem übergeordneten Landgericht zur Entscheidung vorgelegt. Das sagte ein Sprecher des Amtsgerichts am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Stadler wird im Zusammenhang mit... ...mehr


VW: Gute Zahlen geben Rückenwind!

19.07.2018 - 15:00 Bei VW hatten die Töchter Audi, Porsche und ŠKODA bereits Zahlen zum Absatz im ersten Halbjahr 2018 gemeldet. Inzwischen gibt es dazu auch Zahlen in Bezug auf die Absatzzahlen des gesamten VW-Konzerns für diesen Zeitraum. Und, wie sahen diese Zahlen aus? VW selbst bezeichnete die ersten 6 Monate des laufenden Jahres bezüglich... ...mehr


ROUNDUP: Audi-Chef Stadler legt Haftbeschwerde ein

19.07.2018 - 14:13 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Audi -Chef Rupert Stadler hat Beschwerde gegen seine Untersuchungshaft eingelegt. Das sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft München II am Donnerstag. Die Ermittlungsbehörde werde die Haftbeschwerde im Eilverfahren prüfen. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet. Wie lange das Prüfverfahren... ...mehr


dpa-AFX: ROUNDUP: Audi-Chef Stadler legt Haftbeschwerde ein

19.07.2018 - 14:13 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Audi -Chef Rupert Stadler hat Beschwerde gegen seine Untersuchungshaft eingelegt. Das sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft München II am Donnerstag. Die Ermittlungsbehörde werde die Haftbeschwerde im Eilverfahren prüfen. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet. Wie lange das Prüfverfahren... ...mehr


dpa-AFX: Barclays belässt Volkswagen-Vorzüge auf 'Overweight'

19.07.2018 - 13:07 LONDON (dpa-AFX Analyser) - Barclays hat die VW-Vorzugsaktie vor Zahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 210 Euro belassen. Für die europäische Autoindustrie sei das zweite Quartal angesichts zunehmender Spannungen im Welthandel, sinkender Produktionsraten, negativer Währungseffekte, volatiler Rohstoffpreise und... ...mehr


WDH/'MM': VW-Konzernchef setzt Marken höhere Renditeziele

19.07.2018 - 12:47 (In der Überschrift wird klargestellt, dass es sich um den Chef von VW handelt.) HAMBURG (dpa-AFX) - Der neue Volkswagen -Chef Herbert Diess hat seinen Marken einem Pressebericht zufolge neue, anspruchsvollere Renditeziele vorgegeben. Von Oberklasse-Marke Audi etwa fordere Diess langfristig eine Umsatzrendite von 12... ...mehr


dpa-AFX: WDH/'MM': VW-Konzernchef setzt Marken höhere Renditeziele

19.07.2018 - 12:47 (In der Überschrift wird klargestellt, dass es sich um den Chef von VW handelt.) HAMBURG (dpa-AFX) - Der neue Volkswagen -Chef Herbert Diess hat seinen Marken einem Pressebericht zufolge neue, anspruchsvollere Renditeziele vorgegeben. Von Oberklasse-Marke Audi etwa fordere Diess langfristig eine Umsatzrendite von 12 Prozent... ...mehr


Volkswagen Vz: Die Käufer kämpfen sich zurück, aber …

19.07.2018 - 12:40 Noch Mitte Januar schien die Volkswagen-Aktie auf dem Weg zurück zu alter Stärke zu sein. Im Rahmen einer seit August 2017 laufenden Rallye konnte am 12. Januar das Hoch aus dem November 2017 bei 179,30 Euro im zweiten Anlauf erfolgreich überwunden werden. Anschließend wurde der Anstieg bis auf 192,46 Euro fortgesetzt. Doch... ...mehr


dpa-AFX: 'MM': Konzernchef setzt Marken höhere Renditeziele

19.07.2018 - 12:30 HAMBURG (dpa-AFX) - Der neue Volkswagen -Chef Herbert Diess hat seinen Marken einem Pressebericht zufolge neue, anspruchsvollere Renditeziele vorgegeben. Von Oberklasse-Marke Audi etwa fordere Diess langfristig eine Umsatzrendite von 12 Prozent, heißt es in einem Vorabbericht des am Freitag erscheinenden "Manager Magazin" (MM)... ...mehr


'MM': Konzernchef setzt Marken höhere Renditeziele

19.07.2018 - 12:30 HAMBURG (dpa-AFX) - Der neue Volkswagen -Chef Herbert Diess hat seinen Marken einem Pressebericht zufolge neue, anspruchsvollere Renditeziele vorgegeben. Von Oberklasse-Marke Audi etwa fordere Diess langfristig eine Umsatzrendite von 12 Prozent, heißt es in einem Vorabbericht des am Freitag erscheinenden "Manager Magazin"... ...mehr


Volkswagen-Aktie: Wie schlägt sich der Kurs trotz Abgasskandal? – Videoanalyse

19.07.2018 - 11:09 Halbzeit im Finanzjahr 2018! Doch an der Börse handeln die Investoren bekanntlich nicht die Gegenwart, sondern die Zukunft. Deshalb wirft der bekannte Börsenexperte Manuel Koch in einer exklusiven Video-Reihe für finanztrends.tv bereits jetzt einen Blick auf die zukünftigen Entwicklungen aller DAX-Unternehmen. In seiner... ...mehr


VW: Auch ŠKODA liefert gute Zahlen!

19.07.2018 - 10:31 Nachdem bereits die VW-Töchter Audi und Porsche aktuelle Zahlen zum Absatz geliefert haben, war nun die Tochter ŠKODA dran. Und – konnte diese mit guten Absatzzahlen überzeugen? Der Monat Juni war jedenfalls schon einmal gut – denn VW meldete diesbezüglich in Bezug auf ŠKODA den „besten Juni aller Zeiten“. Und auch in Bezug auf... ...mehr


Tschentscher schließt weitere Dieselfahrverbote in Hamburg aus

19.07.2018 - 08:39 HAMBURG (dpa-AFX) - Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) schließt weitere Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge in der Hansestadt aus. "Zwar gibt es Forderungen nach weitergehenden Fahrverboten, aber die Antwort des Senats lautet: nein", sagte Tschentscher in einem Interview des "Hamburger Abendblatts" (Donnerstag)... ...mehr


dpa-AFX: Tschentscher schließt weitere Dieselfahrverbote in Hamburg aus

19.07.2018 - 08:39 HAMBURG (dpa-AFX) - Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) schließt weitere Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge in der Hansestadt aus. "Zwar gibt es Forderungen nach weitergehenden Fahrverboten, aber die Antwort des Senats lautet: nein", sagte Tschentscher in einem Interview des "Hamburger Abendblatts" (Donnerstag)... ...mehr


dpa-AFX: Lkw-Bauer Volvo verdient mehr als erwartet

19.07.2018 - 07:46 GÖTEBORG (dpa-AFX) - Der schwedische Nutzfahrzeughersteller Volvo hat im zweiten Quartal dank einer anhaltend hohen Nachfrage nach Baumaschinen und Lastwagen deutlich mehr verdient. Der Überschuss sei um 59 Prozent auf 9,4 Milliarden schwedische Kronen (rund 911 Mio Euro) gestiegen, teilte das an der Börse notierte Unternehmen... ...mehr


Werbung

Videos zum Unternehmen

zur Mediathek
Es handelt sich hier um ein externes Angebot der Biallo & Team GmbH. Ihre eingegebenen Daten werden über eine http-Verbindung an den Anbieter weiter gegeben.
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Walmart hat ein Patent für Audioüberwachung im Kassenbereich erhalten. Was halten Sie davon?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen