DAX ®9.811,06+2,79%TecDAX ®1.366,54+3,81%Dow Jones17.778,15+2,43%NASDAQ 1004.267,77+2,47%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

STARBUCKS CORP. REGISTERED SHARES O.N. - News

64,84 -0,25%
Börse: L&S Zeit: 18.12.14 WKN:884437 ISIN:US8552441094 Symbol:SRB Gattung:Aktie Branche:Konsumgüter

Werbung

News zu STARBUCKS CORP. REGISTERED SHARES O.N.

ROUNDUP: Pommes und Burger - höhere Löhne in der Systemgastronomie

17.12.2014 - 15:32 BERLIN (dpa-AFX) - Die über 100 000 Beschäftigten von Fast-Food-Ketten in Deutschland bekommen künftig mehr Geld. Nach stundenlangen Verhandlungen einigten sich die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und der Bundesverband der Systemgastronomie am frühen Mittwochmorgen auf ein neues Tarifpaket, wie beide Seiten in... ...mehr


ROUNDUP 2: EU-Kommission weitet Steueruntersuchungen auf die ganze EU aus

17.12.2014 - 14:12 BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU-Kommission weitet ihre Untersuchungen zu umstrittenen Steuervorteilen für Unternehmen auf alle 28 Mitgliedstaaten aus. Dahinter steht der Verdacht, dass Staaten multinationalen Unternehmen erlauben, mit aggressiver Steuerplanung ihre Belastung zu senken. Bisher liefen Untersuchungen nur gegen sieben... ...mehr


Brüssel weitet Untersuchung von Steuerdeals auf gesamte EU aus

17.12.2014 - 12:50 Von Tom Fairless BRÜSSEL--Die EU-Kommission weitet ihre Untersuchungen von Steuerpraktiken multinationaler Konzerne aus. Sie hat nun alle Mitgliedstaaten der EU aufgefordert, Informationen über ihre Steuerdeals mit Unternehmen weiterzugeben. Die Mitgliedsländer sollen Informationen über Steuerentscheide liefern und... ...mehr


Mitarbeiter der Systemgastronomie bekommen mehr Geld

17.12.2014 - 06:11 BERLIN (dpa-AFX) - Die über 100 000 Beschäftigten von Fast-Food-Ketten in Deutschland bekommen künftig mehr Geld. Nach stundenlangen Verhandlungen einigten sich die Gewerkschaft Nahrung-Genuss- Gaststätten (NGG) und der Bundesverband der Systemgastronomie am frühen Mittwochmorgen auf ein neues Tarifpaket, wie beide Seiten in... ...mehr


ROUNDUP: Schlichtung für Systemgastronomie läuft weiter

16.12.2014 - 20:25 BERLIN (dpa-AFX) - Nach vier ergebnislosen Tarifrunden für die Mitarbeiter von Fast-Food-Ketten dauern die Schlichtungsverhandlungen der Branche in Berlin weiter an. Die über 100 000 Beschäftigten in der Systemgastronomie forderten mehr als den Mindestlohn von 8,50 Euro sowie eine Angleichung der Löhne in Ost und West, sagte... ...mehr


KORREKTUR: Fritten und Burger - Schlichtung für Systemgastronomie läuft

16.12.2014 - 15:30 (Im ersten Absatz, dritter Satz, wurde berichtigt, dass es sich um die Stundenlöhne der untersten Tarifgruppen der Branche handelt. Die Sprecherin hat auch ihre Zahlenangaben zu diesen Stundenlöhnen korrigiert.) BERLIN (dpa-AFX) - Nach vier ergebnislosen Tarifrunden für die Mitarbeiter von Fast-Food-Ketten haben in Berlin... ...mehr


Fritten und Burger - Schlichtung für Systemgastronomie läuft

16.12.2014 - 11:37 BERLIN (dpa-AFX) - Nach vier ergebnislosen Tarifrunden für die Mitarbeiter von Fast-Food-Ketten haben in Berlin Schlichtungsverhandlungen begonnen. Die mehr als 100 000 Beschäftigten in der Systemgastronomie forderten mehr als den Mindestlohn von 8,50 Euro sowie eine Angleichung der Löhne in Ost und West, sagte Karin... ...mehr


Warnstreiks vor Schlichtungstermin bei McDonald's, Burger King und Starbucks

15.12.2014 - 16:12 BERLIN (dpa-AFX) - Mit Warnstreiks unter anderem bei McDonald's , Burger King und Starbucks hat die Gewerkschaft NGG direkt vor einer Schlichtung den Druck auf die Arbeitgeber erhöht. Am vergangenen Adventswochenende habe es bundesweit mehr als 40 Protestaktionen gegeben, teilte die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten... ...mehr


Anleger in Sektlaune

05.12.2014 - 20:10 Waren die Investoren gestern noch angesichts einer zögerlichen EZB enttäuscht, haben sie heute dafür um so mutiger zugegriffen. Der Dax erklimmt ein neues Rekordniveau. Weiter abwärts geht es dagegen mit dem Euro. ...mehr


Dax auf neuem Rekordhoch

05.12.2014 - 18:00 So schnell kann es gehen an der Börse. Gestern noch waren die Investoren von der EZB enttäuscht und haben massiv verkauft - heute sind sie alle wieder da. Der Aktienzug ist nicht zu stoppen. ...mehr


Wie zerronnen, so gewonnen

05.12.2014 - 15:00 Der Dax macht sich auf, die Marke von 10.000 Punkten hinter sich zu lassen und holt damit die Verluste vom Vortag wieder auf. Neue, robuste Konjunkturdaten aus Amerika belasten derweil den Euro. ...mehr


Anleger nutzen Gelegenheit zum Einstieg

05.12.2014 - 11:55 An der Frankfurter Börse ist von der eingetrübten Stimmung vom Donnerstagnachmittag nichts mehr zu spüren. Der Dax visiert schon wieder die 10.000er-Marke an. ...mehr


Dax nimmt neuen Anlauf

05.12.2014 - 09:30 Nach dem gestrigen deutlichen Rückschritt ist die Stimmung an der Frankfurter Börse am Freitag deutlich besser. Rückenwind bringen gute Nachrichten aus Deutschland. ...mehr


Ein Prosit auf Starbucks

05.12.2014 - 08:39 Gute Nachrichten für die Freunde der gepflegten Gemütlichkeit bei Starbucks: Der Systemgastronom erweitert das Angebot um Bier und Snacks. Abgerundet wird es durch einen Lieferservice und eine Smartphone-App. ...mehr


Dax muss sich von Rückschlag erholen

05.12.2014 - 08:00 Die Börsenwelt sieht am Freitagmorgen wieder etwas freundlicher als am Donnerstagnachmittag aus. Der Dax wird sich zunächst etwas erholen. ...mehr


Starbucks hofft auf Wachstumsschub durch Snacks, Bier und Ecommerce

04.12.2014 - 23:25 SEATTLE (dpa-AFX) - Starbucks will den Umsatz außerhalb des Kerngeschäfts mit Kaffee kräftig steigern. In den nächsten fünf Jahren sollen die Snack-Verkäufe in den USA verdoppelt werden, kündigte Starbucks-Chef Howard Schultz am Donnerstag bei einer Investorenkonferenz an. "Eine seismische Verschiebung im Konsumentenverhalten... ...mehr


ROUNDUP: Vermutete Steuervorteile für Starbucks - Niederlande kooperativ

14.11.2014 - 17:57 BRÜSSEL/DEN HAAG (dpa-AFX) - Haben die Niederlande der Kaffeehaus-Kette Starbucks unlauter Steuervorteile gewährt? Finanzminister Jeroen Dijsselbloem hat der EU-Kommission zugesagt, in dieser Frage zu kooperieren. "Wenn es so sein sollte, dass die Niederlande gegen die internationalen Richtlinien verstoßen, dann werden wir... ...mehr


Vermutete Steuervorteile für Starbucks - Niederlande kooperativ

14.11.2014 - 17:29 BRÜSSEL/DEN HAAG (dpa-AFX) - Mit Blick auf vermutete Steuervorteile für die Kaffeehaus-Kette Starbucks in den Niederlanden zeigt sich Finanzminister Jeroen Dijsselbloem kooperativ. "Wenn es so sein sollte, dass die Niederlande gegen die internationalen Richtlinien verstoßen, dann werden wir das korrigieren", sagte er am... ...mehr


MÄRKTE USA/Trotz guter Konjunkturdaten dominiert Vorsicht

14.11.2014 - 17:11 Von Claudia Nehrbaß Trotz guter Konjunkturdaten mögen sich die Aktienkurse an der Wall Street nicht zu neuen Höchstständen aufschwingen. Nach der jüngsten Rekordserie sei es aber nicht verwunderlich, dass die Anleger nun vorsichtig agierten, sagen Beobachter. Gerade vor Wochenenden neigten Investoren dazu, ihr Geld in... ...mehr


MÄRKTE USA/Wall Street dürfte den Gipfelsturm fortsetzen

14.11.2014 - 14:56 Von Thomas Rossmann Zum Wochenausklang machen die US-Konjunkturdaten die Musik an der Wall Street. Und diese könnten für eine Fortsetzung der Rekordjagd sorgen. So stieg der Einzelhandelsumsatz im Oktober um 0,3 Prozent und lag damit leicht über der Prognose der Ökonomen einer Zunahme um 0,2 Prozent. Mit einem Minus von 1,3... ...mehr


Seite: 123456
Werbung
FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |+88% GEWINN mit EUR/USD?! |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?!
Werbung

Lesen Sie die Top Themen rund um die Finanzmärkte im
kostenlosen Bid & Ask Newsletter der Börse Stuttgart.

Neue Ausgabe hier lesen!