DAX ®9.286,23-1,14%TecDAX ®1.592,72-2,16%S&P FUTURE1.875,30-1,77%Nasdaq 100 Future4.022,00-3,27%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

DJ Industrial Average - News

16.204,97 -1,29%
Börse: IDJ Zeit: 05.02.16 WKN:969420 ISIN:-- Symbol:I2MN_X Gattung:Index Land:USA

Werbung

News zu DJ Industrial Average

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Deutliche Verluste - Jobdaten wecken Zinssorgen

05.02.2016 - 22:43 NEW YORK (dpa-AFX) - Arbeitsmarktdaten haben am Freitag an der Wall Street Sorgen um eine Verschärfung der Geldpolitik geschürt. Die wichtigsten Aktienindizes sackten deutlich ab. Besonders heftig erwischte es die Technologiewerte, die Börsianern zufolge unter enttäuschenden Geschäftszahlen einiger Unternehmen litten. Diese... ...mehr


Aktien New York Schluss: Deutliche Verluste - Jobdaten wecken Zinssorgen

05.02.2016 - 22:26 NEW YORK (dpa-AFX) - Arbeitsmarktdaten haben am Freitag an der Wall Street Sorgen um eine Verschärfung der Geldpolitik geschürt. Die wichtigsten Aktienindizes sackten deutlich ab. Besonders heftig erwischte es die Technologiewerte, die Börsianern zufolge unter enttäuschenden Geschäftszahlen einiger Unternehmen litten. Diese... ...mehr


MÄRKTE USA/Konjunkturangst nach Jobdaten - FANGs belasten Nasdaq

05.02.2016 - 22:15 NEW YORK (Dow Jones)--Ein überraschend geringer Beschäftigungsaufbau in den USA hat die US-Aktienmärkte zum Wochenausklang stark belastet. Im Januar waren weniger Stellen geschaffen worden als erwartet. Damit scheint klar, dass die US-Notenbank die Zinsen nicht so rasch erhöhen kann wie bislang vermutet. Vereinzelt war sogar... ...mehr


Aktien New York: Deutliche Verluste - US-Arbeitsmarktdaten wecken Zinssorgen

05.02.2016 - 20:12 NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street hat am Freitag deutlich negativ auf die Bekanntgabe der US-Arbeitsmarktdaten für Januar reagiert. Der Rückgang der Arbeitslosigkeit und der überraschend deutliche Anstieg der Stundenlöhne könnten der Notenbank unter dem Strich in die Karten spielen, meinten Börsianer. Denn die... ...mehr


MÄRKTE USA/Enttäuschender Arbeitsmarktbericht belastet Wall Street

05.02.2016 - 18:02 NEW YORK (Dow Jones)--Ein überraschend geringer Beschäftigungsaufbau in den USA lastet zum Wochenausklang auf den US-Aktienmärkten. Im Januar waren weniger Stellen geschaffen worden als erwartet. Damit scheint klar, dass die US-Notenbank die Zinsen nicht so rasch erhöhen kann wie bislang erwartet. Vereinzelt ist sogar schon das... ...mehr


ROUNDUP/Aktien New York: Verluste - US-Arbeitsmarktdaten wecken Zinssorgen

05.02.2016 - 17:11 NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street hat am Freitag negativ auf die Bekanntgabe der US-Arbeitsmarktdaten für Januar reagiert. Der Rückgang der Arbeitslosigkeit und der überraschend deutliche Anstieg der Stundenlöhne könnten der Notenbank unter dem Strich in die Karten spielen, meinten Börsianer. Denn die Arbeitsmarktzahlen... ...mehr


Aktien New York: Verluste nach US-Arbeitsmarktdaten - Sorgen vor Zinsanstieg

05.02.2016 - 16:32 NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street hat am Freitag negativ auf die Bekanntgabe der US-Arbeitsmarktdaten für Januar reagiert. Der Rückgang der Arbeitslosigkeit und der überraschend deutliche Anstieg der Stundenlöhne könnten der Notenbank unter dem Strich in die Karten spielen, meinten Börsianer. Denn die Arbeitsmarktzahlen... ...mehr


MÄRKTE USA/Ölpreise und US-Arbeitsmarkt Taktgeber für Wall Street

05.02.2016 - 15:45 Von Thomas Rossmann NEW YORK (Dow Jones)--Die volatilen Ölpreise und der Arbeitsmarktbericht aus den USA für Januar geben zum Wochenausklang den Takt für die Wall Street vor. Der Arbeitsmarkt war mit einem Stellenzuwachs von 151.000 weniger robust als erwartet, Ökonomen hatten eine Zunahme um 185.000 erwartet. Allerdings sank... ...mehr


MÄRKTE USA/Ölpreise und US-Arbeitsmarkt Taktgeber für Wall Street

05.02.2016 - 15:07 Von Thomas Rossmann NEW YORK (Dow Jones)--Die volatilen Ölpreise und der Arbeitsmarktbericht aus den USA für Januar geben zum Wochenausklang den Takt für die Wall Street vor. Der Arbeitsmarkt war mit einem Stellenzuwachs von 151.000 weniger robust als erwartet, Ökonomen hatten eine Zunahme um 185.000 erwartet. Allerdings sank... ...mehr


Aktien New York Ausblick: Dow nach US-Arbeitsmarktdaten leichter erwartet

05.02.2016 - 15:02 NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street dürfte am Freitag auf die Bekanntgabe der US-Arbeitsmarktdaten mit moderaten Verlusten reagieren. Die erneut leichte Erholung der Ölpreise sollte die Kursabschläge aber zunächst in Grenzen halten. Der Broker IG taxierte den US-Leitindex Dow Jones Industrial gut eine halbe Stunde vor... ...mehr


MARKT USA/Ölpreise und Arbeitsmarkt Taktgeber für Wall Street

05.02.2016 - 12:16 Die volatilen Ölpreise werden auch zum Wochenausklang den Takt für die Wall Street vorgeben. Zudem dürfte der mit Spannung erwartete US-Arbeitsmarktbericht für Januar für Impulse sorgen. Das Jobwachstum dürfte etwas an Schwung eingebüßt haben. Ökonomen rechnen mit einem Stellenplus von 185.000 außerhalb der Landwirtschaft, nach... ...mehr


ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow baut nach Daten Vortagesplus etwas aus

04.02.2016 - 22:42 NEW YORK (dpa-AFX) - Schwache Konjunkturdaten haben am US-Aktienmarkt die Aussicht auf eine zurückhaltende Geldpolitik der Notenbank Fed verstärkt. Weil nun wohl erst einmal keine weitere Leitzinserhöhung ansteht, baute der Dow Jones Industrial am Donnerstag seine zur Wochenmitte erzielten Gewinne etwas aus. Allerdings... ...mehr


Aktien New York Schluss: Dow baut Vortagesplus etwas aus - Hoffen auf Fed

04.02.2016 - 22:21 NEW YORK (dpa-AFX) - Schwache Konjunkturdaten haben am US-Aktienmarkt die Aussicht auf eine zurückhaltende Geldpolitik der Notenbank Fed verstärkt. Weil nun wohl erst einmal keine weitere Leitzinserhöhung ansteht, baute der Dow Jones Industrial am Donnerstag seine zur Wochenmitte erzielten Gewinne etwas aus. Allerdings... ...mehr


MÄRKTE USA/Wall Street schafft trotz -2-

04.02.2016 - 22:12 DJ MÄRKTE USA/Wall Street schafft trotz Ölpreisrücksetzers kleines Plus NEW YORK (Dow Jones)--Volatile Ölpreise haben die Aktienkurse an der Wall Street auch am Donnerstag zunächst auf eine Berg- und Talfahrt. geschickt, ehe sich die Börsen im späten Handel vom Öl abkoppelten. Während das schwarze Gold einen Teil seiner... ...mehr


MÄRKTE USA/Wall Street schafft trotz Ölpreisrücksetzers kleines Plus

04.02.2016 - 22:12 NEW YORK (Dow Jones)--Volatile Ölpreise haben die Aktienkurse an der Wall Street auch am Donnerstag zunächst auf eine Berg- und Talfahrt. geschickt, ehe sich die Börsen im späten Handel vom Öl abkoppelten. Während das schwarze Gold einen Teil seiner Vortagesgewinne abgab, verbuchte die Wall Street ein neuerliches, wenn auch... ...mehr


Aktien New York: Sinkende Ölpreise drücken Wall Street wieder ins Minus

04.02.2016 - 20:20 NEW YORK (dpa-AFX) - Der sinkende Ölpreis hat die US-Börsen am Donnerstag wieder ins Minus gedrückt. Die Preisentwicklung am Ölmarkt blieb schwankungsanfällig. Die Preise änderten mehrfach ihre Richtung, zuletzt gaben sie dann wieder um rund 2 Prozent nach. Der Verfall der Preise für das "schwarze Gold" hatte in den letzten... ...mehr


MÄRKTE USA/Wall Street fährt im Einklang mit dem Ölpreis Achterbahn

04.02.2016 - 18:10 NEW YORK (Dow Jones)--Volatile Ölpreise schicken die Aktienkurse an der Wall Street auch am Donnerstag auf eine Berg- und Talfahrt. Daneben müssen die Anleger enttäuschende US-Konjunkturdaten verarbeiten und eine Vielzahl von Unternehmensbilanzen, die nicht in allen Punkten überzeugten. Überdies steht am Freitag mit dem... ...mehr


ROUNDUP/Aktien New York: Gewinne - Hoffnung auf zurückhaltende Geldpolitik

04.02.2016 - 17:18 NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben am Donnerstag weiter von der Hoffnung auf eine längere Pause im laufenden Zinserhöhungszyklus profitiert. Eine ganze Reihe enttäuschender Konjunkturdaten hatte zuvor nahe gelegt, dass die Wirtschaft in den USA eine schnelle weitere Leitzinserhöhung nur schwer verkraften könnte. Bereits... ...mehr


Aktien New York: Moderate Gewinne - Hoffnung auf zurückhaltende Geldpolitik

04.02.2016 - 16:40 NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben am Donnerstag weiter von der Hoffnung auf eine längere Pause im laufenden Zinserhöhungszyklus profitiert. Eine ganze Reihe enttäuschender Konjunkturdaten hatte zuvor nahe gelegt, dass die Wirtschaft in den USA eine schnelle weitere Leitzinserhöhung nur schwer verkraften könnte. Bereits... ...mehr


MÄRKTE USA/US-Daten und Ölpreise geben Wall Street den Takt vor

04.02.2016 - 15:51 Von Thomas Rossmann NEW YORK (Dow Jones)--Im Spannungsfeld zwischen volatilen Ölpreisen und schwachen US-Konjunkturdaten zeigen sich die Kurse an der Wall Street kurz nach dem Start mit leichten Abgaben. Die Ölpreise weisen dabei weiterhin eine extrem Volatilität auf. Auf die jüngste Erholungsrally, die auch am Vorabend schon... ...mehr


Seite: 12345678910111213
Werbung
FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread
GOLD & Silber vor neuer RALLYE?! |Top Baufinanzierung bei der Degussa Bank |+88% GEWINN mit EUR/USD?!
Werbung Lesen Sie die Top Themen rund um die Finanzmärkte im kostenlosen
Bid & Ask Newsletter der Börse Stuttgart.
Neue Ausgabe hier lesen!
schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen
Aktuelle Umfrage
Beim Breitbandausbau verkauft der ehemalige Staatskonzern Deutsche Telekom der Politik Kupferkabel als Hightechprodukt. Was meinen Sie?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen