schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen
Aktuelle Umfrage
Was halten Sie von Offshore-Windparks in der Ostsee?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
DAX ®11.843,68-0,18%TecDAX ®1.581,15-1,85%Dow Jones17.678,23-0,23%NASDAQ 1004.315,26-0,32%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

Aktien - News

Flughafen München rüstet sich für weiteres Wachstum

27.03.2015 - 05:40 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Flughafen München rechnet in diesem Jahr mit einem neuen Passagierrekord. Flughafenchef Michael Kerkloh geht davon aus, dass erstmals die Grenze von 40 Millionen Fluggästen übersprungen werden könnte. Wie sich der Flughafen darauf einstellt, wird am Freitag (10.30) Thema der Jahres-Pressekonferenz des... ...mehr


Chemie-Tarifverhandlungen gehen in Stuttgart weiter

27.03.2015 - 05:39 STUTTGART (dpa-AFX) - Nach einem harten Ringen gehen die Tarifverhandlungen für die rund 500 000 Beschäftigten der Chemieindustrie am Freitag (09.00 Uhr) weiter. Neuerliche Gespräche waren am späten Donnerstagabend in Stuttgart auf den nächsten Morgen gelegt worden. Nach Angaben der IG BCE gab es zuletzt aber leichte... ...mehr


Apple-Chef Tim Cook will Vermögen stiften

27.03.2015 - 05:36 NEW YORK (dpa-AFX) - Apples Vorstandschef Tim Cook plant, sein gesamtes Vermögen zu stiften. Zunächst wolle er allerdings die College-Ausbildung seines zehnjährigen Neffen finanzieren, sagte Cook dem US-Wirtschaftsmagazin "Fortune". Das Blatt schätzt in seiner in der Nacht zum Freitag vorab im Internet veröffentlichten... ...mehr


Airlines ziehen Konsequenzen nach Absturz - Bergung der Opfer

27.03.2015 - 05:36 BERLIN (dpa-AFX) - Nach dem Schock über die bisherigen Erkenntnisse zum Absturz der Germanwings-Maschine mit 150 Toten ziehen die größten deutschen Fluggesellschaften Konsequenzen. Sie wollen die Zwei-Personen-Regel im Cockpit einführen. Laut Ermittlern hatte der Copilot des abgestürzten Flugzeugs den Piloten ausgesperrt und... ...mehr


Germanwings-Chef: Tat völlig unerklärlich

27.03.2015 - 05:35 BERLIN (dpa-AFX) - Bei Germanwings herrscht nach dem vermutlich vorsätzlich durch den Copiloten herbeigeführten Absturz Fassungslosigkeit und Entsetzen. "Wir sind alle unter vollkommenem Schock", sagte Germanwings-Chef Thomas Winkelmann am Donnerstagabend im ZDF-"heute journal" und fügte hinzu: "Wir haben hier eine Tat, die wir... ...mehr


Vorerst keine Einigung bei Chemie-Tarifverhandlungen

26.03.2015 - 21:59 STUTTGART (dpa-AFX) - Hartes Ringen in der Tarifrunde der Chemieindustrie: Bei der dritten Verhandlungsrunde auf Bundesebene für die 500 000 Beschäftigten hat es am Donnerstag in Stuttgart zunächst keine Einigung gegeben. Die Gespräche sollen nach Angaben des Arbeitgeberverbandes und der Gewerkschaft IG BCE am Freitag... ...mehr


GESAMT-ROUNDUP 4: Copilot brachte Germanwings-Airbus wohl gezielt auf Todeskurs

26.03.2015 - 21:37 (neu: neue Cockpit-Regeln, Bergung der Opfer unterbrochen) MARSEILLE/KÖLN (dpa-AFX) - Der Copilot der über Frankreich abgestürzten Germanwings-Maschine hat den Airbus mit 150 Menschen an Bord wohl mit voller Absicht auf Todeskurs gebracht. "Es sieht so aus, als ob der Copilot das Flugzeug vorsätzlich zum Absturz gebracht... ...mehr


dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 26.03.2015

26.03.2015 - 21:35 FRANKFURT (dpa-AFX) - Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 26.03.2015 ADIDAS LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Adidas vor einem Investorentag auf "Equal Weight" mit einem Kursziel von 70 Euro belassen. Anhand der bereits bekanntgegebenen Ziele bis 2020... ...mehr


Aktien New York Schluss: Moderate Verluste

26.03.2015 - 21:20 NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben am Donnerstag ihre Verluste wegen der Eskalation im Jemen im Handelsverlauf teilweise wieder abgeschüttelt. Angesichts der kräftigen Verluste im Technologiesektor am Vortag hätten Anleger wieder Kaufgelegenheiten gewittert, begründete ein Marktanalyst die im späteren Verlauf erfolgte... ...mehr


ROUNDUP 2: Immer zwei Personen im Cockpit: Airlines ändern Regeln

26.03.2015 - 21:14 (neu: Situation im Ausland) BERLIN (dpa-AFX) - Nach dem Absturz der Germanwings-Maschine in Frankreich ziehen die größten deutschen Fluggesellschaften Konsequenzen und wollen die Zwei-Personen-Regel im Cockpit einführen. Künftig soll sich kein Pilot während des Fluges mehr allein im Cockpit aufhalten dürfen, wie Matthias... ...mehr


ROUNDUP/Verband: Größte deutsche Airlines ändern Cockpit-Regeln

26.03.2015 - 20:54 BERLIN (dpa-AFX) - Nach dem Absturz der Germanwings-Maschine in Frankreich ziehen die größten deutschen Fluggesellschaften Konsequenzen und wollen die Zwei-Personen-Regel im Cockpit einführen. Künftig soll sich kein Pilot während des Fluges mehr allein im Cockpit aufhalten dürfen, wie Matthias von Randow, der... ...mehr


Verband: Größte deutsche Airlines ändern Cockpit-Regeln

26.03.2015 - 20:41 BERLIN (dpa-AFX) - Nach dem Absturz der Germanwings-Maschine in Frankreich ziehen die größten deutschen Fluggesellschaften Konsequenzen und wollen die Zwei-Personen-Regel im Cockpit einführen. Künftig soll sich kein Pilot mehr allein im Cockpit aufhalten dürfen, wie Matthias von Randow, der Hauptgeschäftsführer des... ...mehr


Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Verluste

26.03.2015 - 19:24 BUDAPEST/MOSKAU/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die wichtigsten Aktienmärkte Osteuropas haben am Donnerstag mehrheitlich mit deutlichen Verlusten geschlossen. Einzig die Börse in Ungarn legte zu. Bereits den sechsten Tag in Folge ging es in Budapest aufwärts. Diesmal legte der Leitindex Bux um 0,42 Prozent auf 20 191,10 Punkte... ...mehr


ROUNDUP: Chemie-Tarifverhandlungen in entscheidender Runde

26.03.2015 - 19:18 STUTTGART (dpa-AFX) - Zähes Ringen bei der entscheidenden Tarifrunde für die 500 000 Beschäftigten in der Chemieindustrie: Bei der dritten Verhandlungsrunde auf Bundesebene gab es am Donnerstag in Stuttgart nach Angaben der Gewerkschaft IG BCE zunächst keine nennenswerten Fortschritte. Beide Seiten bekräftigten aber den Willen... ...mehr


Aktien New York: Leicht im Plus - Anleger wittern wieder Kaufgelegenheiten

26.03.2015 - 18:59 NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben am Donnerstag ihre Verluste abgeschüttelt und trotz der Eskalation im Jemen wieder leicht zugelegt. Angesichts der kräftigen Verluste im Technologiesektor am Vortag hätten Anleger wieder Kaufgelegenheiten gewittert, begründete ein Marktanalyst die im Verlauf einsetzende Erholung. Der Dow... ...mehr


GESAMT-ROUNDUP 3: Copilot brachte Germanwings-Airbus wohl gezielt auf Todeskurs

26.03.2015 - 18:54 (neu: Merkel, Opferzahlen laut Auswärtigem Amt, Durchsuchungen) MARSEILLE/KÖLN (dpa-AFX) - Der Copilot der über Frankreich abgestürzten Germanwings-Maschine hat den Airbus mit 150 Menschen an Bord wohl mit voller Absicht auf Todeskurs gebracht. "Es sieht so aus, als ob der Copilot das Flugzeug vorsätzlich zum Absturz... ...mehr


ÜBERSICHT/Meldungen zum Absturz der -2-

26.03.2015 - 18:39 DJ ÜBERSICHT/Meldungen zum Absturz der Germanwings-Maschine FRANKFURT (Dow Jones)--Zwei Tage nach dem Absturz von Germanwings Flug 4U9525 hat sich eine dramatische Wendung der Dinge ergeben. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Marseille hat der Co-Pilot des Airbus A320 der deutschen Germanwings "bewusst die Zerstörung des... ...mehr


ÜBERSICHT/Meldungen zum Absturz der Germanwings-Maschine

26.03.2015 - 18:39 FRANKFURT (Dow Jones)--Zwei Tage nach dem Absturz von Germanwings Flug 4U9525 hat sich eine dramatische Wendung der Dinge ergeben. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Marseille hat der Co-Pilot des Airbus A320 der deutschen Germanwings "bewusst die Zerstörung des Flugzeugs eingeleitet und verursacht", sagte der zuständige... ...mehr


Fachpolitiker dämpfen Forderungen nach strengeren Vorschriften im Luftverkehr

26.03.2015 - 18:23 Von Christian Grimm BERLIN (Dow Jones)--Die für den Luftverkehr zuständigen Politiker von Union und Grünen haben nach dem Germanwings-Absturz zurückhaltend auf Forderungen nach einer schnellen Verschärfung der Vorschriften für Flugzeuge und Piloten reagiert. Nach diesem tragischen Ereignis sollte man in Ruhe prüfen, was möglich... ...mehr


ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Eskalation in Nahost belastet

26.03.2015 - 18:19 PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die Eskalation im Jemen hat Europas Aktienmärkte am Donnerstag belastet. Nachdem die US-Börsen jedoch ihre Verluste im Handelsverlauf eindämmten, folgten auch die europäischen Börsen diesem Beispiel. So erholte sich der EuroStoxx 50 von seinem Tagestief bei 3616 Punkten und ging mit minus 0,39 Prozent... ...mehr


Seite: 12345
Werbung

Termine international

Fr Sa So Mo Di Mi Do
27 28 29 30 31 01 02
27.03. Jahresabschluss
Manz AG
27.03. Jahresabschluss
Erste Group Bank AG
27.03. Quartalszahlen
BlackBerry Ltd
27.03. Jahresabschluss
Aareal Bank AG
27.03. Jahresabschluss
C-QUADRAT Investment AG
27.03. Jahresabschluss
CTS EVENTIM AG
27.03. Jahresabschluss
euromicron AG communication & control technology
27.03. Bilanzpressekonferenz
euromicron AG communication & control technology
27.03. Jahresabschluss
Ferratum
27.03. Jahresabschluss
Softing AG
weitere Termine
Werbung
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?! |FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März
DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread |+88% GEWINN mit EUR/USD?!
Werbung

Der neue Trading Desk der Börse Stuttgart. Kostenlose Webinar-Termine am 26.03. und 02.04.

Hier anmelden!