schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen
Aktuelle Umfrage
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 18 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
DAX ®11.810,85+0,74%TecDAX ®1.655,06+0,06%Dow Jones18.080,14+0,12%NASDAQ 1004.536,78+1,33%
LYNX Broker
finanztreff.de

Aktien - News

dpa-AFX Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende

26.04.2015 - 20:35 GESAMT-ROUNDUP 2/Kehrtwende: Deutsche Bank will Postbank abstoßen FRANKFURT - Die Deutsche Bank geht auf Schrumpfkurs: Die Postbank-Mehrheit gibt der Dax -Konzern auf, auch im Investmentbanking sind Einschnitte beschlossen. Der Entscheidung des Aufsichtsrates vom späten Freitagabend waren monatelangen Diskussionen... ...mehr


WOCHENDENDÜBERBLICK/25. und 26. April -2-

26.04.2015 - 17:48 DJ WOCHENDENDÜBERBLICK/25. und 26. April Die wichtigsten Ereignisse und Meldungen des Wochenendes aus dem Programm von Dow Jones Newswires. Internationale Hilfsaktion für Erdbebenopfer in Nepal läuft an Nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal ist eine internationale Hilfsaktion für die Opfer angelaufen. Aus Deutschland brachen... ...mehr


WOCHENDENDÜBERBLICK/25. und 26. April

26.04.2015 - 17:48 Die wichtigsten Ereignisse und Meldungen des Wochenendes aus dem Programm von Dow Jones Newswires. Internationale Hilfsaktion für Erdbebenopfer in Nepal läuft an Nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal ist eine internationale Hilfsaktion für die Opfer angelaufen. Aus Deutschland brachen am Sonntagmittag 52 Experten für die... ...mehr


Nokia weist Spekulationen um Rückkehr in Mobilgeräte-Geschäft zurück

26.04.2015 - 17:18 Von Juhana Rossi HELSINKI (Dow Jones)--Nokia ist am Sonntag Spekulationen entgegengetreten, dass eine Wiederaufnahme der Produktion von Mobilgeräten geplant ist. Auf seiner Webseite bezeichnete der finnische Konzern entsprechende Meldungen als "falsch" und fügte hinzu, dass "derzeit keine Pläne bestünden, Mobilgeräte zu... ...mehr


Streik legt Eni-Ölfeld in Libyen lahm

26.04.2015 - 16:45 Von Benoît Faucon LONDON (Dow Jones)--Streikende Arbeiter haben in Libyen ein Ölfeld des italienischen Energiekonzerns Eni lahmgelegt. Hintergrund sind Gehalts-Streitigkeiten, teilte ein Offizieller am Sonntag. Das Ölfeld ist ein Joint-Venture von Eni und der libyschen National Oil. Eine Sprecherin von National Oil geht... ...mehr


A380 feiert Geburtstag - Hochfliegende Erwartungen nicht erfüllt

26.04.2015 - 16:27 Von Robert Wall LONDON (Dow Jones)--Am Montag jährt sich der Erstflug des Airbus A380 zum zehnten Mal - doch nach Feiern wird dem Unternehmen wohl weniger zumute sein. Denn für den Luftfahrtkonzern gestaltet sich die Suche nach Kunden für den Flieger weiterhin schwierig. Entwicklungs- und Produktionsverzögerungen, die schwere... ...mehr


PORTRAIT/Das System Piëch hat zum ersten Mal versagt

26.04.2015 - 15:30 (Wiederholung vom Samstag) Von Klaus Brune FRANKFURT (Dow Jones)--Zum ersten Mal hat das von ihm selbst so meisterhaft beherrschte System des öffentlichen Sezierens eines Gegenspielers nicht funktioniert. Der Auto-Patriarch Ferdinand Piëch, der den Volkswagen-Konzern aus den roten Zahlen führte und zum ernsthaften Konkurrenten... ...mehr


Rechtskosten verhageln der Deutschen Bank den Gewinn

26.04.2015 - 15:24 Von Madeleine Nissen FRANKFURT (Dow Jones)--Die milliardenschweren Rechtskosten der Deutschen Bank haben im ersten Quartal den Gewinn halbiert. Nach Steuern und Dritten fiel der Gewinn von 1,1 Milliarden Euro auf 544 Millionen Euro. Die Konzernerträge waren zwar um ein Fünftel auf 10,4 Milliarden Euro gestiegen, doch eine... ...mehr


Bahn rechnet sich kaum Chancen beim Rhein-Ruhr-Express aus

26.04.2015 - 15:23 DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die Deutsche Bahn rechnet sich kaum Chancen aus, bei der Ausschreibung für den Rhein-Ruhr-Express (RRX) den Zuschlag zu bekommen. "Da diese Ausschreibung fast ausschließlich über die Personalkosten entschieden wird, sind die Chancen auf einen Erfolg von DB Regio sehr gering", sagte DB-Regio-Chef Manfred... ...mehr


Windenergie-Gipfel sucht Lösung im Rechtsdilemma um neue Anlagen

26.04.2015 - 14:35 KIEL (dpa-AFX) - Der geordnete Ausbau der Windenergie wird für die Landesregierung in Kiel zu einer juristischen Gratwanderung. Nachdem das Oberverwaltungsgericht im Januar Regionalpläne des Landes gekippt hat, sucht die Regierung einen gerichtsfesten Weg, den gewollten Bau weiterer Windanlagen ohne Wildwuchs voranzutreiben... ...mehr


Neues Windstrom-Kabel aus der Nordsee in Betrieb genommen

26.04.2015 - 14:35 BÜTTEL (dpa-AFX) - Die rund 70 Kilometer westlich von Sylt gelegenen Offshore-Windparks Sandbank, DanTysk und Butendiek können ihren Strom jetzt an Land schicken. Netzbetreiber Tennet hat die Offshore-Netzanbindung "SylWin 1" am Sonnabend offiziell in Betrieb genommen. Sie bringt die elektrische Energie über ein Kabel bis zur... ...mehr


Niedersachsens Windkraftgegner vernetzten sich in neuem Bündnis

26.04.2015 - 14:22 WALSRODE (dpa-AFX) - Im Windenergieland Nummer 1 in Deutschland wächst der Widerstand gegen den Ausbau der Windkraft. Am Samstag trafen sich Vertreter von rund 100 niedersächsischen Bürgerinitiativen in Walsrode, um ein neues Bündnis zu schließen. "Wir brauchen einen niedersächsischen Landesverband, um in Hannover eine Stimme... ...mehr


Talanx-CFO bestätigt Prognosen für das Gesamtjahr - Zeitung

26.04.2015 - 12:19 FRANKFURT (Dow Jones)--Das erste Quartal von Talanx ist nach Aussage von Finanzvorstand Immo Querner "vergleichsweise unauffällig" verlaufen. Wie er in einem Interview mit der Börsen-Zeitung sagte, habe das Beitragswachstum dabei von der Euro-Abschwächung profitiert. Die Jahresprognosen gelten auch weiterhin, so Querner. Das... ...mehr


Aktionärsschützer für Generationswechsel im VW-Vorstand

26.04.2015 - 11:59 DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Rückzug von VW-Patriarch Ferdinand Piëch bietet nach Ansicht von Aktionärsschützern die Chance für einen Generationswechsel im Vorstand von Volkswagen . "Jetzt wäre es an der Zeit, dass Martin Winterkorn den Aufsichtsratsvorsitz übernimmt und in der Geschäftsführung ein Generationswechsel... ...mehr


Nach Piëch-Rücktritt: Branchenexperten sehen viele offene Fragen

26.04.2015 - 11:17 HANNOVER/WOLFSBURG (dpa-AFX) - Nach dem Rücktritt von VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch sehen Branchenexperten den Autokonzern vor großen Herausforderungen. "Eine neue Machtbalance muss gefunden werden", sagte Stefan Bratzel, Leiter des Center of Automotive Management in Bergisch Gladbach, am Sonntag der dpa. "Der Konzern... ...mehr


ROUNDUP 5/Zeitenwende bei VW: Führungskrise mündet in Piëch-Rücktritt

26.04.2015 - 08:07 WOLFSBURG (dpa-AFX) - Ferdinand Piëch hat nach dem Machtkampf um die Volkswagen -Spitze das Vertrauen verspielt - und muss sich nach Jahren als Chefausseher zurückziehen. Der 78 Jahre alte VW-Patriarch trat am Samstag mit sofortiger Wirkung von seinem Kontrolleursposten zurück, wie Volkswagen mitteilte. Auch Piëchs Ehefrau... ...mehr


WDH/ROUNDUP 4/Zeitenwende bei VW: Führungskrise mündet in Piëch-Rücktritt

25.04.2015 - 23:39 (Korrigiert wird im ersten Absatz, erster Satz ein Schreibfehler.) WOLFSBURG (dpa-AFX) - Ferdinand Piëch hat nach dem Machtkampf um die Volkswagen -Spitze das Vertrauen verspielt - und muss sich nach Jahren als Chefaufseher zurückziehen. Der 78 Jahre alte VW-Patriarch trat am Samstag mit sofortiger Wirkung von seinem... ...mehr


PORTRAIT/Das System Piëch hat zum ersten Mal versagt

25.04.2015 - 22:26 Von Klaus Brune FRANKFURT (Dow Jones)--Zum ersten Mal hat das von ihm selbst so meisterhaft beherrschte System des öffentlichen Sezierens eines Gegenspielers nicht funktioniert. Der Auto-Patriarch Ferdinand Piëch, der den Volkswagen-Konzern aus den roten Zahlen führte und zum ernsthaften Konkurrenten für General Motors und... ...mehr


ROUNDUP 4/Zeitenwende bei VW: Führungskrise mündet in Piëch-Rücktritt

25.04.2015 - 21:07 WOLFSBURG (dpa-AFX) - Ferdinand Piëch hat nach dem Machtkampf um die Volkswagen -Spitze das Vertrauen verspielt - und muss sich nach Jahren als Chefausseher zurückziehen. Der 78 Jahre alte VW-Patriarch trat am Samstag mit sofortiger Wirkung von seinem Kontrolleursposten zurück, wie Volkswagen mitteilte. Auch Piëchs Ehefrau... ...mehr


VW-Aufsichtsrat will sich Zeit lassen bei Suche nach Piëch-Nachfolger

25.04.2015 - 21:03 HANNOVER (dpa-AFX) - Bei der Suche nach einem Nachfolger für Ferdinand Piëch an der Spitze des Aufsichtsrates von Volkswagen will sich das Gremium Zeit lassen. "Der Aufsichtsrat ist arbeitsfähig, das Management ist voll funktionsfähig", sagte Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Samstag in Hannover. Man werde... ...mehr


Seite: 12345
Werbung

Termine international

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 01 02 03
27.04. Hauptversammlung
Swiss Life Holding AG (N)
27.04. Quartalszahlen
GDF SUEZ S.A.
27.04. Quartalszahlen
Quartalszahlen
27.04. Quartalszahlen
Quartalszahlen
weitere Termine
Werbung
+88% GEWINN mit EUR/USD?! |DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?!
FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
Werbung

Börsenseminare – speziell für Privatanleger. 17. März – 19. Mai.

Hier informieren & anmelden!