DAX ®9.260,40+1,60%TecDAX ®1.241,56+1,09%S&P FUTURE2.010,10+1,08%NASDAQ FUT4.145,00+1,36%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

Rohstoffe - News

Greenspan rät zu Gold!

31.10.2014 - 10:23 Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, das Fed hat für eine Überraschung gesorgt. Es wäre plausibel gewesen, wenn die amerikanische Notenbank die Märkte angesichts des sich verlangsamenden Weltwirtschaftswachstums schonend auf eine mögliche Verzögerung der Zinswende vorbereitet hätte. Das Gegenteil ist aber eingetreten. Mit... ...mehr


Ölpreise notieren uneinheitlich

31.10.2014 - 07:32 SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Freitag uneinheitlich notiert. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Dezember kostete am Morgen 86,05 US-Dollar. Das waren 16 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte WTI stieg dagegen um 2 Cent auf 81,14 Dollar. Die Ölpreise sind... ...mehr


MÄRKTE USA/US-Wachstumsdaten und Visa beflügeln die Wall Street

30.10.2014 - 21:23 Von Thomas Rossmann Nach einem recht verhaltenen Beginn haben die Aktienkurse an der Wall Street am Donnerstag kräftiger zugelegt. Besonders deutlich ging es für den Dow-Jones-Index nach oben. Hier stützte der starke Aufschlag der Visa-Aktie, nachdem das Unternehmen mit den Quartalszahlen die Markterwartungen klar übertroffen... ...mehr


Gold und Silber nach starken US-Wirtschaftsdaten unter Druck

30.10.2014 - 17:46 NEW YORK (dpa-AFX) - Die Edelmetalle Gold und Silber sind nach starken US-Wirtschaftsdaten an den Finanzmärkten unter Druck geraten. Der Preis pro Feinunze (etwa 31 Gramm) Gold fiel am Donnerstag unter die Marke von 1200 Dollar und näherte sich dem am 6. Oktober erreichten Jahrestief von 1183 Dollar. Silber sank mit 16,46... ...mehr


Ölpreise geben nach - starker US-Dollar belastet

30.10.2014 - 17:20 NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Donnerstag wegen der Stärke des US-Dollars gesunken. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Dezember kostete am frühen Abend 86,41 US-Dollar. Das waren 71 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte WTI sank um 1,08 Dollar auf... ...mehr


MÄRKTE USA/Wall Street notiert uneinheitlich - Visa schiebt Dow an

30.10.2014 - 16:32 Von Thomas Rossmann Mit einer uneinheitlichen Tendenz zeigen sich die Kurse an der Wall Street am Donnerstagmittag New Yorker Zeit. Aus dem Rahmen fällt der Dow-Jones-Index, der sich deutlich im grünen Bereich zeigt. Hier stützt das kräftige Plus der Visa-Aktie, nachdem das Unternehmen mit den Quartalszahlen die Erwartungen des... ...mehr


MÄRKTE USA/Wall Street dürfte an Vortagesverluste anknüpfen

30.10.2014 - 14:09 Von Florian Faust Anleger sind am Donnerstag noch immer damit beschäftigt, die Fed-Kommentare und -Entscheidungen des Vortages zu verdauen. Auch wenn Überraschungen weitgehend ausgeblieben sind, sehen Händler aktuell wenig Gründe für den Kauf von Aktien. Bereits am Vortag hatte die Wall Street mit moderaten Verlusten... ...mehr


Kautschuk - Für Reifenherstellung in absehbarer überflüssig?

30.10.2014 - 13:48 Bislang gibt es für die Produzenten von Fahrzeug-Reifen zum Kautschuk-Baum keine Alternative, um an das für ihre Erzeugnisse notwendige Gummi zu kommen. Dies hat eine erhöhte Abhängigkeit der Industrie-Nationen von Staaten mit einem tropischen Klima zur Folge, da das anspruchsvolle Gewächs nur in diesen Regionen sinnvoll kultiviert werden kann. ...mehr


Gold nimmt Kurs in Richtung der Harmony von rund 1.100,00 USD

30.10.2014 - 13:39 Einleitung: Nach den gestrigen Verlusten finden diese auch heute ihre Fortsetzung. Die Annahme des erst am 24. Oktober erneut dargestellten Harmony-Patterns scheint sich dementsprechend zu erfüllen. Wer die damalige Analyse verpasst hat, der kann mit nur einem Klick (hier) sich nochmals ein Bild von der bevorstehenden... ...mehr


Rohöl Brent: Paradigmenwechsel am Ölmarkt

30.10.2014 - 13:32 Frankfurt (BoerseGo.de) - Trotz zahlreicher geopolitischer Unruhen ist der Ölpreis in den letzten vier Monaten fast ununterbrochen gefallen und notiert derzeit nahe eines Vierjahrestiefs, wie die Analysten der Commerzbank im aktuellen „Rohstoffe kompakt Energie“ schreiben. Dies könne auf einen Paradigmenwechsel am Ölmarkt... ...mehr


Kupfer fällt nach QE-Ende zurück

30.10.2014 - 13:24 Tokio (BoerseGo.de) – Kupfer ist nach dem Beschluss der Federal Reserve Bank (Fed), das Anleihenkaufprogramm zu beenden, zu ersten Mal seit Tagen zurückgefallen und notierte bislang bei 6.707,01 US-Dollar je Tonne im Tief. Grund ist die Stärke des US-Dollars, die Rohstoffe als alternatives Investment weniger gefragt sein lässt... ...mehr


Gold stürzt nach Fed-Entscheid auf Dreiwochentief

30.10.2014 - 12:54 Singapur (BoerseGo.de) – Gold ist angesichts des zulegenden US-Dollars nach dem US-Zinsentscheid vom Mittwochabend auf ein Dreiwochentief bei 1.201,51 US-Dollar je Feinunze gestürzt. Die US-Notenbank hatte ihren Leitzins wie erwartet in einer Spanne zwischen 0,00 und 0,25 Prozent belassen und ihr im September 2012 begonnenes... ...mehr


Produktionsprognose gesenkt: Barrick Gold muss deutlichen Gewinnrückgang hinnehmen

30.10.2014 - 11:03 Der nach Ausstoß größte Goldkonzern der Welt Barrick Gold (WKN 870450 / TSX ABX) hat im dritten Quartal dieses Jahres einen Nettogewinn von 125 Mio. Dollar oder 11 Cent pro Aktie gemacht. Im dritten Quartal 2013 hatte das Unternehmen noch einen deutlich höheren Nettogewinn von 172 Mio. Dollar oder 17 Cent pro Aktie erzielt. Wie... ...mehr


Goldpreis bricht ein: Fed beschließt das Ende des Quantitative Easing

30.10.2014 - 10:27 Trotz aller Sorgen um den Zustand der Weltwirtschaft hat die US-Notenbank angesichts der sich ihrer Ansicht nach weiter erholenden US-Wirtschaft beschlossen, ihr Anleihekaufprogramm – Quantitative Easing oder QE – zu beenden. Das beschleunigte die Abwärtstendenz am Goldmarkt noch einmal, obwohl Beobachter spekuliert hatten... ...mehr


China: Spekulationen über hohe Ölkäufe – alles für die nationale Sicherheit?

30.10.2014 - 09:18 Der Ölpreis gibt immer mehr nach. In den letzten fünf Monaten liegt das Minus bei rund 25 Prozent. Die eigentlich zu erwartende Dynamik, dass der Preis aufgrund des herannahenden Winters steigt, scheint 2014 nicht zu funktionieren. Stattdessen gehen immer mehr Experten davon aus, dass der Preis auch in den kommenden Monaten... ...mehr


Ölpreise geben nach

30.10.2014 - 07:08 SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Donnerstag gesunken. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Dezember kostete am Morgen 87,00 US-Dollar. Das waren zwölf Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte WTI sank um 24 Cent auf 81,96 Dollar. Händler erklärten den Rückgang der... ...mehr


MÄRKTE USA/Fed-Aussagen verschrecken Wall Street und beflügeln Dollar

29.10.2014 - 21:16 Von Thomas Rossmann Die US-Notenbank hat die Wall Street am Mittwoch überrascht. Zwar wurde das milliardenschwere monatliche Wertpapierkaufprogramm wie erwartet eingestellt und auch die Aussage, wonach die Leitzinsen "noch für eine beträchtliche Zeitspanne" niedrig bleiben fand sich weiter im Kommuniqué der Fed. Allerdings wies... ...mehr


Ölpreise legen erneut zu - US-Lagerbestände steigen weniger als erwartet

29.10.2014 - 17:57 NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Mittwoch deutlich gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Dezember kostete am frühen Abend 87,62 US-Dollar. Das waren 1,58 Dollar mehr als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte WTI stieg um 1,19 Cent auf 82,63 Dollar. Die... ...mehr


MÄRKTE USA/Zurückhaltung vor Ergebnis der US-Notenbanksitzung

29.10.2014 - 16:18 Von Thomas Rossmann Zur Wochenmitte wagen sich die Anleger an der Wall Street vor der Entscheidung der US-Notenbank kaum aus der Deckung. Mit ziemlicher Sicherheit werde die Federal Reserve die Einstellung des monatlichen Wertpapierkaufprogramms verkünden, heißt es. Es bleibt aber die Unsicherheit über den Zeitpunkt der ersten... ...mehr


MÄRKTE USA/Vor Fed-Beschlüssen neigt Wall Street zur Schwäche

29.10.2014 - 14:08 Von Florian Faust Verunsicherung führt an der Börse mit schöner Regelmäßigkeit zu nachgebenden Kursen. So scheinen es auch Anleger am Mittwoch an der Wall Street zu halten, denn vor der Handelseröffnung neigen die Terminkontrakte auf wichtige Aktienindizes zur Schwäche. Vor Bekanntgabe des künftigen geldpolitischen Kurses durch... ...mehr


Seite: 12345
Werbung
Werbung
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?!
+88% GEWINN mit EUR/USD?! |FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März
Werbung

ETP Award 2014: Wählen Sie die Besten der ETP-Branche! Mitmachen lohnt sich: Chance auf attraktive Preise z.B. ein iPhone 6. Jetzt abstimmen!

Infos hier!