schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen
Aktuelle Umfrage
Laut einer Studie weisen Kinder, die von der Einschulung ein Jahr zurückgestellt werden, keine besseren Schulleistungen auf. Glauben Sie auch, dass die Zurückstellung den Kindern nichts bringt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
DAX ®11.868,33+0,21%TecDAX ®1.597,47+1,03%Dow Jones17.712,66+0,19%NASDAQ 1004.332,86+0,41%
LYNX Broker
finanztreff.de

Rohstoffe - News

MÄRKTE USA/Intel haussieren mit möglicher Altera-Übernahme

27.03.2015 - 21:14 Von Ralf Zerback NEW YORK (Dow Jones)--An einem eher verhaltenen Tag kam gegen Handelsende Schwung auf. Der US-Halbleiterkonzern Intel befindet sich offenbar in Gesprächen zum Kauf von Altera, wie aus informierten Kreisen bekannt wurde. Es wäre die größte Übernahme in der Geschichte des im Dow-Jones-Index gelisteten... ...mehr


WDH: Ölpreise geben starke Vortagsgewinne teilweise ab

27.03.2015 - 18:08 (Buchstabe in der Überschrift entfernt) NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Freitag deutlich zurückgefallen. Händler sprachen von einer Gegenbewegung, nachdem die Preise seit der Wochenmitte wegen des Kriegs im Jemen stark gestiegen waren. Am späten Nachmittag kostete ein Barrel (etwa 159 Liter) der... ...mehr


Ölpreise geben starke Vortagsgewinnen teilweise ab

27.03.2015 - 17:52 NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Freitag deutlich zurückgefallen. Händler sprachen von einer Gegenbewegung, nachdem die Preise seit der Wochenmitte wegen des Kriegs im Jemen stark gestiegen waren. Am späten Nachmittag kostete ein Barrel (etwa 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Mai 57,99... ...mehr


MÄRKTE USA/Wall Street nach Durststrecke leicht erholt

27.03.2015 - 16:05 Von Ralf Zerback NEW YORK (Dow Jones)--Nach einer viertägigen Durststrecke an der Wall Street zeichnet sich am Freitag eine kleine Erholung ab. Der Dow-Jones-Index gewinnt 0,2 Prozent auf 17.718 Punkte, der S&P-500 steigt um 0,3 Prozent, der Nasdaq-Composite legt 0,4 Prozent zu. Konjunkturdaten fielen uneinheitlich aus. Die... ...mehr


MÄRKTE USA/Wall Street nach Durststrecke nur leicht erholt

27.03.2015 - 14:58 Von Ralf Zerback NEW YORK (Dow Jones)--Nach einer viertägigen Durststrecke zeichnet sich am Freitag nur eine kleine Erholung ab. Der Dow-Jones-Index gewinnt 0,1 Prozent auf 17,692 Punkte, der S&P-500 steigt um 0,2 Prozent, der Nasdaq-Composite legt 0,4 Prozent zu. Die Bestätigung der BIP-Wachstumsrate zum vierten Quartal bewegt... ...mehr


MÄRKTE USA/Wall Street droht Verlängerung der Durststrecke

27.03.2015 - 14:10 Von Florian Faust NEW YORK (Dow Jones)--Nach einer viertägigen Durststrecke droht der Wall Street ein Wochenverlust, denn am Freitag deutet der Aktienterminmarkt erneut auf Startverluste am Kassamarkt hin. Die Bestätigung der BIP-Wachstumsrate zum vierten Quartal bewegt die Finanzmärkte kaum, Volkswirte hatte auf eine moderate... ...mehr


Ölpreise nach starken Vortagsgewinnen wieder auf dem Rückzug

27.03.2015 - 12:49 NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Freitag wieder etwas zurückgefallen. Händler sprachen von einer Gegenbewegung, nachdem die Preise seit der Wochenmitte wegen des Kriegs im Jemen stark gestiegen waren. Am Mittag kostete ein Barrel (etwa 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Mai 58,28 US-Dollar... ...mehr


MARKT USA/BIP und Yellen geben der Wall Street die Richtung vor

27.03.2015 - 12:25 Mit erneuten Abgaben dürften die Indizes an der Wall Street in die letzte Sitzung der Woche starten. Es wäre damit bereits der fünfte Handelstag in Folge mit negativen Vorzeichen. Im Fokus dürfte unter anderem die dritte Lesung des US-BIP stehen. Hier wird für das vierte Quartal mit einem Anstieg um 2,4 Prozent zum Vorquartal... ...mehr


Gold profitiert von zunehmenden geopolitischen Risiken

27.03.2015 - 09:59 Montreal (BoerseGo.de) – Gold fällt am Freitag im Verbund mit dem EUR/USD-Kurs von seinem am Donnerstag bei 1.219,53 US-Dollar je Feinunze erreichten Dreiwochenhoch zurück und notierte bislang bei 1.196,98 US-Dollar pro Unze im Tief. Grund für den deutlichen Kursanstieg vom Donnerstag war die Eskalation der Situation im Jemen... ...mehr


Erdgas: US-Lagerbestände steigen erstmals seit April 2014

27.03.2015 - 09:26 Washington (BoerseGo.de) – Der Erdgaspreis weitet zum Wochenschluss seine Verluste vom Donnerstag nach Veröffentlichung der wöchentlichen US-Erdgaslagerdaten aus. Gegen 9:25 Uhr MEZ notiert US-Erdgas der Sorte Henry Hub mit einem Minus von 0,93 Prozent bei 2,650 US-Dollar pro Millionen Btu. Wie die Statistikbehörde EIA des... ...mehr


Baumwolle: US-Exporte gestiegen

27.03.2015 - 09:12 Frankfurt (BoerseGo.de) - Der Preiseinbruch bei Baumwolle Anfang März war der Stornierung einiger Aufträge aus China gefolgt, und die Stärke des US-Dollar hatte ihr Übriges dazu getan. Dass der US-Dollar aufgrund der möglicherweise erst später stattfindenden ersten Zinserhöhung in den USA inzwischen auf dem Rückzug ist, dürfte... ...mehr


Ölpreise fallen

27.03.2015 - 07:26 SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am am Freitag zunächst gefallen. Händler sprachen von einer Gegenbewegung nach den Gewinnen des Vortags, als die Preise wegen des Kriegs im Jemen deutlich ansprangen. Am Morgen kostete ein Barrel (etwa 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Mai 58,18 US-Dollar und damit 1,01... ...mehr


MÄRKTE USA/Jemen-Krise drückt Aktien und treibt Öl

26.03.2015 - 21:12 NEW YORK (Dow Jones)--Die Wall Street hat am Donnerstag leicht im Minus geschlossen. Belastend wirkte die Zuspitzung in der Jemen-Krise, wo saudisches Militär eingegriffen hat und ein direkter Konflikt des Landes mit dem Iran droht. Zudem schürte der Präsident der Fed von Atlanta, Dennis Lockhart, wieder Zinssorgen. Laut... ...mehr


Ölpreise legen wegen Jemen-Konflikt deutlich zu

26.03.2015 - 18:13 NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Donnerstag deutlich gestiegen. Händler nannten die Intervention Saudi-Arabiens und weiterer Staaten im Jemen als Grund. Am Abend kostete ein Barrel (etwa 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Mai 58,73 US-Dollar und damit 2,25 Dollar mehr als am Vortag. Der... ...mehr


MÄRKTE USA/Nahost-Krise drückt Aktien und treibt Öl

26.03.2015 - 16:17 NEW YORK (Dow Jones)--Nach den heftigen Abgaben zur Wochenmitte geht es auch am Donnerstag an der Wall Street nach unten - wenn auch mit vermindertem Tempo. Die steigenden Sorgen hinsichtlich der Entwicklungen im Nahen Osten lassen Investoren wieder verstärkt in Gold und den "sicheren Hafen" Yen umschichten. Auch die Ölpreise... ...mehr


MÄRKTE USA/Nahost-Krise drückt Aktien und treibt Öl

26.03.2015 - 14:51 NEW YORK (Dow Jones)--Nach den heftigen Abgaben zu Wochenmitte geht es auch am Donnerstag an der Wall Street nach unten - wenn auch mit vermindertem Tempo. Die steigenden Sorgen hinsichtlich der Entwicklungen im Nahen Osten lassen Investoren wieder verstärkt in Gold und den "sicheren Hafen" Yen umschichten. Auch die Ölpreise... ...mehr


MÄRKTE USA/Wall Street im Griff geopolitischer Spannungen

26.03.2015 - 14:09 Von Florian Faust NEW YORK (Dow Jones)--Nach den heftigen Abgaben zu Wochenmitte dürfte es auch am Donnerstag an der Wall Street nach unten gehen - wenn auch mit vermindertem Tempo. Die steigenden Sorgen hinsichtlich der Entwicklungen im Nahen Osten lassen Investoren wieder verstärkt in Gold und den "sicheren Hafen" Yen... ...mehr


Gold steigt wegen Jemen-Konflikt über 1200 Dollar

26.03.2015 - 14:08 LONDON (dpa-AFX) - Das Krisenmetall Gold ist am Donnerstag erstmals seit Anfang März wieder über die Marke von 1200 US-Dollar gestiegen. In der Spitze stieg der Goldpreis auf gut 1219 Dollar. Gegen Mittag kostete eine Feinunze (etwa 31 Gramm) noch 1208 Dollar. Das waren etwa 13 Dollar mehr als am Mittwoch. Von seinem Jahreshoch... ...mehr


Ölpreise steigen deutlich - Sorgen um Krieg am Golf

26.03.2015 - 12:45 NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Donnerstag den zweiten Tag in Folge deutlich gestiegen. Der Krieg in der ölreichen Golfregion zwischen den schiitischen Huthi-Rebellen im Jemen und einer von Saudi-Arabien angeführten sunnitischen Allianz sorgte für einen Preissprung. Am Mittag kostete ein Barrel (etwa 159... ...mehr


MARKT USA/Wall Street erneut im Minus erwartet - Risikoaversion steigt

26.03.2015 - 11:56 Nach den heftigen Abgaben zu Wochenmitte dürfte es auch am Donnerstag an der Wall Street nach unten gehen - wenn auch mit vermindertem Tempo. Der Future auf den S&P-500 verliert aktuell 0,7 Prozent. Die steigenden Sorgen hinsichtlich der Entwicklungen im Nahen Osten lassen Investoren wieder verstärkt in Gold und den "sicheren... ...mehr


Seite: 12345
Werbung
Werbung
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |+88% GEWINN mit EUR/USD?!
GOLD & Silber vor neuer RALLYE?! |DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread
Werbung

Der neue Trading Desk der Börse Stuttgart. Kostenlose Webinar-Termine am 26.03. und 02.04.

Hier anmelden!