schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen
Aktuelle Umfrage
Für Griechenlands Finanzminister Varoufakis scheint es auch im eigenen Land eng zu werden. Über eine Absetzung wird gemunkelt. Was glauben Sie?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
DAX ®12.039,16+1,93%TecDAX ®1.677,79+1,37%Dow Jones18.037,97-0,23%NASDAQ 1004.525,04-0,26%
LYNX Broker
finanztreff.de

Rohstoffe - News

MÄRKTE USA/Zurückhaltung vor Fed-Sitzung - Apple vor Zahlen gesucht

27.04.2015 - 22:13 NEW YORK (Dow Jones)--Mit Kursverlusten sind die Aktienkurse am Montag an den US-Börsen aus dem Handel gegangen. Im Sog der europäischen Börsen hatten die Aktienkurse an der Wall Street zunächst zugelegt. Der S&P-500 erreichte im frühen Geschäft sogar ein neues Rekordhoch. Die Gewinne bröckelten aber rasch weg, denn die Blicke... ...mehr


Ölpreise bewegen sich wenig

27.04.2015 - 18:21 NEW YORK/LONDON/WIEB (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben sich zu Beginn der neuen Handelswoche nur wenig bewegt. Ein Barrel (etwa 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Juni kostete am Montagabend 65,01 US-Dollar und damit 27 Cent weniger als am Freitag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas... ...mehr


MÄRKTE USA/S&P-500 auf Rekordhoch - Apple vor Zahlen gesucht

27.04.2015 - 17:23 NEW YORK (Dow Jones)--Dank positiver Vorgaben aus Europa starten auch die US-Börsen mit Gewinnen in die neue Woche. Auf dem alten Kontinent hoffen die Anleger auf Fortschritte bei den griechischen Schuldenverhandlungen, nachdem der griechische Finanzminister Yanis Varoufakis offenbar von Ministerpräsident Alexis Tsipras... ...mehr


CEO von JP MORGAN warnt vor nächster Krise: Seine Absicherung ist Silber!

27.04.2015 - 16:20 James Dimon, der CEO von JP MORGAN, gilt als einer der einflussreichsten Banker unserer Zeit. In seinem regelmäßigen Kundenbrief verwies Dimon am 08.04.2015 unter anderem darauf, dass es immer wieder zu Krisen an den Finanzmärkten kommen wird. Die Auslöser für derartige Verwerfungen seien immer unterschiedlich und Dimon nennt... ...mehr


MÄRKTE USA/S&P-500 erreicht neues Allzeithoch

27.04.2015 - 15:56 NEW YORK (Dow Jones)--Leicht im Plus sind die Aktien an der Wall Street in den Montagshandel gestartet. Der S&P-500 hat bei 2.125 Punkten ein neues Rekordhoch erreicht. Trotz der schwindelnden Höhen legen die Indizes nochmals zu. Der Dow-Jones-Index gewinnt 0,3 Prozent auf 18.133 Punkte, der S&P-500 steigt 0,2 Prozent und der... ...mehr


Gold vor der nächsten Einstiegs-Chance

27.04.2015 - 15:32 Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, wenn man den Chart des Goldfutures für sich isoliert betrachtet, könnte man den Eindruck gewinnen, dass höchste Gefahr im Anzug ist. Denn aus charttechnischer Sicht könnte sich kurzfristig eine sogenannte Schulter-Kopf-Schulter-Formation (SKS) vollenden. Sollte das geschehen, könnte... ...mehr


MÄRKTE USA/Ruhiger Handel vor Apple und Fed

27.04.2015 - 14:34 NEW YORK (Dow Jones)--Leicht im Plus werden die Aktien an der Wall Street zum Start in den Montagshandel erwartet. Angesichts der schwindelnden Höhen tun sich die Indizes aber schwer, ihren Aufwärtskurs fortzusetzen. Am Freitag waren der S&P-500 und der Nasdaq-Composite auf Allzeithochs gestiegen. Die Vorgaben aus Europa sind... ...mehr


Wochenrückblick und Performance-Vergleich: Rohstoff-, Minen- und Junior-Sektor

27.04.2015 - 14:25 Kupferminen, Urantitel und die Aktien der Rohstoff-Majors gehören in der Vorwoche zu den großen Gewinnern, während Gold- und Silberminen erneut unter Druck stehen. Die relative Stärke der Minenaktien gegenüber den Rohstoffpreisen hält auch in der letzten Woche in einigen Segmenten an. So auch im Edelmetall-Bereich. Während Gold... ...mehr


China fragt hochwertige US-Baumwolle stark nach

27.04.2015 - 14:12 Chicago (GodmodeTrader.de) – Die Nachfrage nach hochwertiger US-Baumwolle steigt: Die Preise an der Terminbörse in Chicago sind auf Wochenfrist um 5,4% auf 66,89 Cents pro amerikanisches Pfund (453 Gramm) angestiegen. Hintergrund sind zum Teil verheerende Produktionsschwierigkeiten in den Anbauländern rund um die Welt. So ist... ...mehr


Indiens Goldnachfrage schwächelt

27.04.2015 - 13:40 Mumbai (GodmodeTrader.de) – Obwohl indische Goldhändler anlässlich des Festtags Akshaya Tritiya (21.04.2015) um bis zu 20 Prozent anziehende Verkäufe bei Gold erwarteten, hat sich die indische Nachfrage zuletzt eher schwach entwickelt. Wegen des heißen Wetters zum Fest und dem ungünstigen Monsun hat die überraschend schwache... ...mehr


Ölpreise auf Viermonatshochs

27.04.2015 - 13:25 Kopenhagen (GodmodeTrader.de) – Neue geopolitische Risiken verunsichern Öl-Investoren: Waren die Märkte bislang von einem massiven Öl-Überangebot geprägt, steigen jetzt wieder die Preise. Brent und WTI haben in der vergangenen Woche weiter zugelegt und werden derzeit für 65 Brent) und 57 US-Dollar (WTI) gehandelt. Die Preise... ...mehr


Ölpreise geben nach

27.04.2015 - 12:50 NEW YORK/LONDON/WIEB (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Montag gefallen. Ein Barrel (etwa 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Juni kostete am Mittag 64,86 US-Dollar und damit 42 Cent weniger als am Freitag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 33 Cent auf 56,82... ...mehr


MARKT USA/Wenig Impulse vor Apple-Zahlen

27.04.2015 - 12:19 Wenig Bewegung gibt es bei den Futures auf die US-Aktien am Montag. Nach dem Rekordlauf der Vorwoche mehren sich nun die Zeichen einer gewissen Ermüdung. Am Freitag hatten der S&P-500 wie der Nasdaq-Composite neue Allzeithochs erklommen. Während im Handelsverlauf Impulse rar bleiben dürften, nimmt die Investorengemeinde bereits... ...mehr


Gold legt vor Fed-Treffen zu

27.04.2015 - 10:01 London (BoerseGo.de) – Gold erholt sich zu Wochenbeginn von seinem am Freitag erreichten Fünfwochentief bei 1.175,43 US-Dollar je Feinunze. Die zuletzt eher enttäuschenden US-Wirtschaftsdaten haben im Vorfeld des am Dienstag beginnenden zweitägigen US-Notenbanktreffens die US-Zinsaussichten eingetrübt, wie die... ...mehr


Eisenerz: Überlebenskampf hält an

27.04.2015 - 09:35 München (BoerseGo.de) - Zu Beginn des Monats ist Eisenerz auf ein Zehnjahrestief gefallen. Obwohl seitdem eine leichte Erholung einsetzte, liegen die Preise immer noch 30 Prozent unter dem Wert vom Jahresbeginn sowie 70 Prozent unter dem Höhepunkt von 2011, wie die Analysten der UniCredit im aktuellen „UniCredit Metals Weekly“... ...mehr


Silber: Chinesische Importe gesunken

27.04.2015 - 09:21 Stuttgart (BoerseGo.de) – Silber ist im Verbund mit dem Goldpreis fester in die neue Handelswoche gestartet. Im Hoch notierte das Edelmetall bislang bei 15,89 US-Dollar je Feinunze, nachdem die Notierungen am Freitag bei 15,62 US-Dollar pro Unze ein Fünfwochentief erreicht hatten. Die jüngste Importstatistik aus China deutet... ...mehr


Grexit: Goldman Sachs zeichnet Schreckensszenario

27.04.2015 - 08:26 Goldman Sachs glaubt zwar, dass die Verhandlungen im Mai und Juni weiter gehen werden. Spätestens am 20. Juli sei dann aber Schluss, dann müsse Griechenland 3,6 Milliarden Euro an die EZB überweisen und das das Geld dafür sei einfach nicht da. Im Vorfeld des 20. Juli werde es wahrscheinlich zu starken Verwerfungen an den... ...mehr


Ölpreise leicht gefallen

27.04.2015 - 07:09 SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Montag leicht gefallen. Ein Barrel (etwa 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Juni kostete am Morgen 64,15 US-Dollar und damit 13 Cent weniger als am Freitag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 20 Cent auf 56,95 Dollar... ...mehr


Presse: Krisengebeuteltes Venezuela will Goldreserven verpfänden

26.04.2015 - 10:04 CARACAS (dpa-AFX) - Angesichts der schweren Wirtschaftskrise will Venezuela einem Zeitungsbericht zufolge einen Teil seiner Goldreserven verpfänden. Das Edelmetall werde der Citibank als Garantie für einen Kredit über eine Milliarde US-Dollar (derzeit 930 Mio Euro) überschrieben, berichtete die Zeitung "El Nacional" am Freitag... ...mehr


MÄRKTE USA/Rekordjagd an der Wall Street setzt sich fort

24.04.2015 - 22:24 Von Thomas Rossmann NEW YORK (Dow Jones)--Die Rekordjagd an der Wall Street hat sich am Freitag fortgesetzt. Beflügelt von guten Unternehmensergebnissen haben der S&P-500 und der Nasdaq-Composite auf neuen Allzeithochs geschlossen. Vor allem die Zahlen der Technologie-Schwergewichte Google, Microsoft und Amazon machten den... ...mehr


Seite: 12345
Werbung
Werbung
FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |+88% GEWINN mit EUR/USD?! |DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread
GOLD & Silber vor neuer RALLYE?! |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
Werbung

Börsenseminare – speziell für Privatanleger. 17. März – 19. Mai.

Hier informieren & anmelden!