DAX ®11.257,15+0,40%TecDAX ®1.761,52-0,45%Dow Jones17.745,98-0,03%NASDAQ 1004.598,59+0,37%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

Rohstoffe - News

MÄRKTE USA/Wenig verändert - Zinssorgen im Blick

30.07.2015 - 22:16 NEW YORK (Dow Jones)--Recht schwunglos verlief das Geschäft an der Wall Street am Donnerstag. Kleine Verluste aus dem Frühhandel wurden aber eliminiert. Nach der Fed-Sitzung am Mittwoch blieb das Thema Zinswende akut. BIP-Zahlen für das abgelaufene Quartal verfehlten zwar die Erwartungen. Doch die Daten zum ersten Quartal... ...mehr


Ölpreise steigen - sinkende Lagerbestände und robuste Konjunktur in den USA

30.07.2015 - 17:54 NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Nach überraschend schwachen Lagerbeständen und nach positiven Konjunkturdaten aus den USA haben die Ölpreise am Donnerstag den Abwärtstrend der vergangenen Wochen vorerst gestoppt und zugelegt. Am späten Nachmittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im September 53,79... ...mehr


MÄRKTE USA/Zinswende bleibt zentrales Thema an der Wall Street

30.07.2015 - 17:06 NEW YORK (Dow Jones)--Kleine Verluste verbuchen die Aktienkurse an der Wall Street am Donnerstag. Nach der Fed-Sitzung bleibt das Thema Zinswende akut. Neue BIP-Daten blieben zwar hinter den Erwartungen, durch wurden die Vormonatsdaten so stark nach oben revidiert, dass wieder die Furcht vor einer Zinsanhebung bereits im... ...mehr


MÄRKTE USA/Schwächeres BIP belastet Handelsstart an Wall Street

30.07.2015 - 15:56 NEW YORK (Dow Jones)--Mit kleinen Verlusten starten die Aktienkurse an der Wall Street in den Donnerstagshandel, nachdem das Wirtschaftswachstum der USA etwas hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist. Kurz nach der Startglocke verliert der Dow-Jones-Index 0,4 Prozent auf 17.688 Punkte. Der S&P-500 gibt ebenfalls um 0,4... ...mehr


MÄRKTE USA/Schwächeres BIP dürfte Aktienkurse belasten

30.07.2015 - 15:04 NEW YORK (Dow Jones)--An der Wall Street deuten sich zum Handelsbeginn kleine Verluste an. Der Future auf den S&P-500 fällt um 0,4 Prozent, nachdem das Wirtschaftswachstum der USA etwas hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg im zweiten Quartal laut der ersten Lesung um 2,3 Prozent... ...mehr


Der Preisverfall am Rohstoffmarkt

30.07.2015 - 14:39 Egal ob Kupfer, Öl, Eisen, Seltene Erden oder Kali, nahezu jedem Rohstoff wurde in den vergangenen Jahren eine rosige Zukunft und damit einhergehende Preissteigerungen vorausgesagt. Doch im Jahr 2015 haben diese Rohstoffe hauptsächlich eines gemeinsam: einen dramatischen Preisverfall. Die Ursache für den deutlichen Preisverfall... ...mehr


Ölpreise steigen dank sinkender Lagerbestände in den USA

30.07.2015 - 12:15 NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Aufgrund überraschend schwacher Lagerdaten aus den USA haben die Ölpreise haben am Donnerstag den Abwärtstrend der vergangenen Wochen vorerst gestoppt und zugelegt. Im Mittagshandel kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im September 54,05 US-Dollar. Das waren 65 Cent... ...mehr


MARKT USA/BIP dürfte die Richtung an Wall Street vorgeben

30.07.2015 - 12:13 An der Wall Street dürfte am Donnerstag zunächst eher gedämpfte Stimmung herrschen. Die Aussagen der US-Notenbank vom Vorabend hatten keine Klarheit darüber gebracht, wann genau die Zinswende erfolgen wird. Allerdings rückt das Thema vorerst in den Hintergrund, denn das Interesse der Anleger richtet sich auf Daten zum... ...mehr


Goldman-Sachs-CEO: USA werden Zinsschritt verkraften

30.07.2015 - 10:11 Seit der Finanzkrise habe es vor allem für die USA zahlreiche Hürden gegeben, die man gemeistert habe. Der Verbraucher habe sich entschuldet, das Bankensystem habe sich entschuldet, die Energiepreise stünden tief, der Häusermarkt habe einen Tiefpunkt ausgebildet und erhole sich. Wenn die Leitzinsen irgendwann bei 0,5% oder... ...mehr


Ölpreise erholen sich - Rückgang der US-Reserven stützt

30.07.2015 - 07:23 SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Donnerstag den Abwärtstrend der vergangenen Handelstage vorerst gestoppt und leicht zugelegt. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im September 53,63 US-Dollar. Das waren 25 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen... ...mehr


MÄRKTE USA/Wall Street bleibt auf Erholungskurs

29.07.2015 - 22:11 NEW YORK (Dow Jones)--Die Wall Street hat am Mittwoch an ihre Vortagesgewinne angeknüpft. Unterstützung erfuhr der Aktienmarkt aus China, wo die jüngste Talfahrt an der Leitbörse in Schanghai zumindest für den Moment gestoppt ist. Die mit Spannung erwarteten Aussagen der US-Notenbank machten die Börsianer kaum schlauer, wann... ...mehr


Ölpreise deutlich gestiegen - US-Rohöllagerbestände überraschend gesunken

29.07.2015 - 18:18 NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Mittwoch nach überraschend gefallenen Rohöllagerbeständen deutlich zugelegt. Am späten Nachmittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im September 53,90 US-Dollar. Das waren 60 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West... ...mehr


Rohöl WTI legt nach EIA-Bericht deutlich zu

29.07.2015 - 17:15 München (BörseGo.de) - Rohöl der US-Sorte WTI präsentiert sich am Nachmittag in Folge des Lagerberichts der Energy Information Administration (EIA) deutlich stärker. Nachdem WTI -Öl zuvor noch im Tief bei 47,40 US-Dollar im Minus notierte, konnte der Preis nach dem EIA-Bericht um 1,90% auf 48,89 US-Dollar ansteigen. Die... ...mehr


MÄRKTE USA/Wall Street bleibt vor Zinsentscheid optimistisch

29.07.2015 - 17:07 NEW YORK (Dow Jones)--Die Wall Street knüpft am Mittwoch an ihre Vortagesgewinne an. Unterstützung erfährt der Aktienmarkt aus China, wo die jüngste Talfahrt an der Leitbörse in Schanghai zumindest für den Moment gestoppt ist. Trotz der Unsicherheit vor dem Zinsentscheid, den die US-Notenbank im späten Geschäft verkünden wird... ...mehr


Silber: Also doch – die finale Kapitulation ist im Gange

29.07.2015 - 16:29 Silber in US-Dollar Rückblick: In den letzten vier Wochen durchbrach der Silberpreis klar und deutlich die monatelange Unterstützungszone zwischen 15,00US$ und 15,50US$. Erst am vergangenen Freitag fiel der Preis auf ein neues 8-Monatstief bei 14,33US$. Der gesamte Edelmetallsektor steht seit Wochen unter starkem Abgabedruck... ...mehr


US-Erdgaspreise legen weiter zu

29.07.2015 - 16:22 München (BörseGo.de) - Die US-Erdgaspreise legen am heutigen Mittwoch im Vorfeld des Berichts der Energy Information Administration (EIA) am Donnerstag zum dritten Handelstag in Folge zu. Erdgas mit Liefertermin September steigt am Nachmittag an der New York Mercantile Exchange um 0,83% auf 2,838 US-Dollar pro mmBTU (Million... ...mehr


MÄRKTE USA/Wall Street bleibt vor Zinsentscheid optimistisch

29.07.2015 - 15:52 NEW YORK (Dow Jones)--Die Wall Street knüpft am Mittwoch zur Eröffnung an ihre Vortagesgewinne an. Unterstützung erfährt der Aktienmarkt aus China, wo die jüngste Talfahrt an der Leitbörse in Schanghai zumindest für den Moment gestoppt ist. Allerdings fallen die Aufschläge vor dem Zinsentscheid, den die US-Notenbank im späten... ...mehr


Rohöl WTI: US-Lagerbestände sinken stärker als erwartet

29.07.2015 - 15:44 München (BoerseGo.de) – Rohöl der US-Sorte WTI präsentiert sich am Nachmittag etwas leichter, nachdem das private American Petroleum Institute (API) am Dienstagabend einen stärker als erwarteten Rückgang der US-Öllagerbestände gemeldet hatte. In der Woche bis zum 24. Juli gingen die US-Rohöllagerbestände um 1,9 Mio. Barrel (1... ...mehr


MÄRKTE USA/Wall Street bleibt vor Zinsentscheid optimistisch

29.07.2015 - 14:31 NEW YORK (Dow Jones)--Die Wall Street dürfte am Mittwoch zur Eröffnung an ihre Vortagesgewinne anknüpfen. Der Future auf den S&P-500 zeigt sich gut behauptet. Unterstützung erfährt der Aktienmarkt aus China, wo die jüngste Talfahrt an der Leitbörse in Schanghai zumindest für den Moment gestoppt ist. Allerdings rechnen Händler... ...mehr


MARKT USA/Wall Street bleibt vor Zins-Entscheid optimistisch

29.07.2015 - 12:26 Die Wall Street dürfte am Mittwoch zur Eröffnung an ihre Vortagesgewinne anknüpfen. Unterstützung erfährt der Aktienmarkt aus China, wo die jüngste Talfahrt an der Leitbörse in Schanghai zumindest für den Moment gestoppt ist. Allerdings rechnen Händler im Vorfeld der Zinsentscheidung, den die US-Notenbank im späten Geschäft... ...mehr


Seite: 12345
Werbung
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |+88% GEWINN mit EUR/USD?! |FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März
DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?!
Werbung Lesen Sie die Top Themen rund um die Finanzmärkte im kostenlosen
Bid & Ask Newsletter der Börse Stuttgart.
Neue Ausgabe hier lesen!
schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen
Aktuelle Umfrage
Wird Gold unter die 1.000 Dollar Marke fallen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen