DAX ®12.995,06-0,07%TecDAX ®2.513,87-1,02%Dow Jones22.997,44+0,18%NASDAQ 1006.122,61+0,13%
finanztreff.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen (SMS)

I. Allgemeines


  1. Durch Annahme der Leistungen der vwd netsolutions GmbH erkennt der Benutzer diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

II. Leistungen der vwd netsolutions GmbH


  1. Der finanztreff.de stellt dem Kunden börsentäglich Finanz- und Börseninformationen über den Short Message Service (SMS) des Mobiltelefons zur Verfügung. Nähere Hinweise und Erläuterungen zu den angebotenen Informationsdiensten finden sich auf der Homepage www.finanztreff.de unter dem Navigationspunkt App & Mobil.
  2. Die Leistung der vwd netsolutions GmbH ist erbracht mit der Anlieferung der Daten auf dem SMS-Server des jeweiligen Mobilfunkbetreibers zur Aussendung über das SMS-System.

III. Technische Voraussetzungen


  1. Die Nutzung des SMS-Informationsdienstes der vwd netsolutions GmbH setzt voraus, dass der Benutzer ein den technischen Anforderungen der jeweiligen Dienste entsprechendes Mobiltelefon bereithält.
  2. Der Versand der Informationen per SMS erfolgt ausschließlich in die Mobilfunknetze O2, Vodafone, T-Mobile, E-Plus.
  3. Der Benutzer ist für die Erreichbarkeit des Mobiltelefons verantwortlich.

IV. Anmeldung / Konfiguration


  1. Die Anmeldung zum SMS-Informationsdienst der vwd netsolutions GmbH erfolgt über das Anmeldeformular auf der Homepage www.finanztreff.de unter dem Navigationspunkt App & Mobil. Die hierbei vom Benutzer zu machenden Angaben müssen richtig, vollständig und stets auf dem aktuellen Stand sein.
  2. Die Konfiguration des SMS-Informationsdienstes der vwd netsolutions GmbH erfolgt über die Konfigurationsseite auf der Homepage www.finanztreff.de unter dem Navigationspunkt App & Mobil. Der Benutzer ist verpflichtet, sein Zugangs-Login sowie sein Passwort geheim zu halten.

V. Leistungspakete


  1. Vor Aufnahme des SMS-Informationsdienstes der vwd netsolutions GmbH, muss der Benutzer ein Leistungspaket erwerben. Die Leistungspakete sind auf der Homepage www.finanztreff.de unter dem Navigationspunkt App & Mobil durch Benutzung eines der dort angebotenen Zahlungssysteme (z. Zt. überweisung) zu bezahlen.
  2. Der Benutzer kann unter drei verschiedenen Leistungspaketen (S, M, L) wählen. Jedes Leistungspaket entspricht der in der jeweils aktuellen Preisliste ausgewiesenen Anzahl von SMS.
  3. Die Leistungspakete werden dem Benutzer in Form von SMS gutgeschrieben. Den jeweils aktuellen Stand seines Guthabens kann der Benutzer auf der Homepage www.finanztreff.de unter dem Navigationspunkt App & Mobil nach Eingabe seines Zugangs-Login sowie seines Passworts abfragen.
  4. SMS können ausschließlich in Dienstleistungen des SMS-Informationssystems der vwd netsolutions GmbH umgewandelt werden. Eine Verwendung der SMS für weitere von der vwd netsolutions GmbH anzubietende Informationssysteme ist geplant. Eine Rückerstattung nicht verbrauchter SMS ist ausgeschlossen.
  5. Die Umrechnung gutgeschriebener SMS in SMS-Informationsdienstleistungen erfolgt auf Grundlage der jeweils aktuellen Preisliste, die auf der Homepage www.finanztreff.de unter dem Navigationspunkt App & Mobil veröffentlicht wird. Preisänderungen werden mit der Veröffentlichung der geänderten Preisliste wirksam.
  6. Die Preise für SMS-Informationsdienstleistungen decken die Übertragungskosten bei direktem Versand in die Empfangsbereiche der oben in Ziffer 3.2 genannten Mobilfunknetze vollständig ab. Auf Ziffer 6. "Empfang in anderen Mobilfunknetzen (Roaming)" wird verwiesen.

VI. Empfang in anderen Mobilfunknetzen (Roaming) / Prepaid-Mobilfunk-Karten


  1. Befindet sich das Mobiltelefon, auf das der Versand der SMS erfolgen soll, bei Versand der SMS außerhalb des direkten Empfangsbereichs der oben unter Ziffer 3.2. genannten Mobilfunknetze und erfolgt der Empfang der SMS daher unter Inanspruchnahme eines anderen Mobilfunknetzes (Roaming), können dem Inhaber des Mobiltelefons zusätzliche Kosten entstehen, die über seinen Mobilfunkbetreiber direkt abgerechnet werden. Auf die Nutzungsbestimmungen und Preislisten der oben in Ziffer 3.2. genannten Mobilfunkbetreiber wird verwiesen.
  2. Inhaber von sog. Prepaid-Mobilfunk-Karten müssen ggf. für die Nutzung des Mobiltelefons außerhalb der Empfangsbereiche der oben in Ziffer 3.2. genannten Mobilfunknetze Sondervereinbarungen abschließen, durch die weitere Kosten entstehen können. Auf die Nutzungsbestimmungen und Preislisten der oben in Ziffer 3.2. genannten Mobilfunkbetreiber wird verwiesen.

VII. Zahlungsbedingungen


  1. Der Erwerb der Leistungspakete erfolgt über die auf der Homepage www.finanztreff.de unter dem Navigationspunkt App & Mobil angegebenen Abrechnungssysteme. Die z. Zt. angebotenen Zahlungssysteme sind: Überweisung.
  2. Die vwd netsolutions GmbH ist berechtigt, bei Zahlungsverzug des Benutzers sämtliche Leistungen an den Benutzer ohne vorherige Ankündigung jederzeit einzustellen.
  3. Der Benutzer ist verpflichtet, der vwd netsolutions GmbH sämtliche Schäden zu ersetzen, die ihr infolge zurückgewiesener Bank- oder Kreditkarteneinzüge entstehen.
  4. die vwd netsolutions GmbH kann die Gutschrift von SMS oder die Erbringung von Informationsdienstleistungen von erfolgtem Zahlungseingang abhängig machen.

VIII. Gewährleistung und Haftungsbeschränkung


  1. Da die von der vwd netsolutions GmbH zur Aussendung gebrachten Informationen von Dritten bezogen werden und der vwd netsolutions GmbH bei der Versendung von Informationen über das SMS-System auf Dienstleistungen Dritter angewiesen ist, übernimmt der vwd netsolutions GmbH keine Gewähr für zeitweilige oder dauerhafte Unterbrechungen des SMS-Informationsdienstes, soweit diese nicht auf einem von der vwd netsolutions GmbH zu vertretenden Umstand beruhen.
  2. Die vwd netsolutions GmbH ist lediglich dafür verantwortlich, dass die angeforderten Informationen zur Aussendung auf dem SMS-Server des jeweiligen Mobilfunkbetreibers zur Verfügung gestellt werden. Die Aussendung der Informationen erfolgt sodann über den SMS-Service des jeweiligen Mobilfunkbetreibers, auf den der vwd netsolutions GmbH keinen Einfluss hat. Auf die Funktionsfähigkeit und Auslastung der Mobilfunknetze zum Versendungszeitpunkt hat die vwd netsolutions GmbH keinen Einfluss und übernimmt daher keine Gewähr für den Zugang der SMS bei dem Kunden.
  3. Die von der vwd netsolutions GmbH versandten Informationen entstammen unterschiedlichen Quellen. die vwd netsolutions GmbH übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Pünktlichkeit der versandten Informationen.
  4. Die versandten Informationen stellen keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der jeweiligen Wertpapiere, Indizes, Derivate oder Geldmarktinstrumente dar, auf die sich beziehen. Der Benutzer erkennt an, dass der vwd netsolutions GmbH mit den SMS-Informationsdiensten keine Anlageberatung im Hinblick auf den Erwerb oder die Veräußerung von Wertpapieren, Indizes, Derivaten oder Geldmarktinstrumenten leistet.
  5. die vwd netsolutions GmbH haftet gleich aus welchem Rechtsgrund nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Davon abweichend haftet die vwd netsolutions GmbH im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten für jedes Verschulden ihrer Mitarbeiter.
  6. Die vwd netsolutions GmbH haftet nicht für mittelbare Schäden, insbesondere nicht für entgangenen Gewinn, die durch die Benutzung der Informationsdienste der vwd netsolutions GmbH entstehen, es sei denn, diese Schäden beruhen auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von Mitarbeitern oder gesetzlichen Vertretern der vwd netsolutions GmbH.
  7. Die Haftung ist auf den bei Vertragsschluß typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt.

IX. Erweiterung / Einschränkung des Informationsdienstes


  1. Die vwd netsolutions GmbH behält sich das Recht vor, den Informationsdienst durch neue Angebote oder Zahlungsmöglichkeiten zu erweitern oder zu verändern.
  2. Die vwd netsolutions GmbH behält sich das Recht vor, den Informationsdienst einzuschränken oder ganz oder teilweise einzustellen. Der Benutzer ist auf die beabsichtigte Einschränkung oder Einstellung des Informationsdienstes mit einer Frist von vier Wochen durch Veröffentlichung eines entsprechenden Hinweises auf der Homepage www.finanztreff.de unter dem Navigationspunkt App & Mobil hinzuweisen.
  3. Im Falle der teilweisen Einstellung des Informationsdienstes können die bis zum Einstellungszeitpunkt nicht verbrauchten SMS für andere Informationsdienste verwendet werden. Eine Rückerstattung nicht verbrauchter SMS ist ausgeschlossen. Hierauf ist der Benutzer durch Veröffentlichung eines entsprechenden Hinweises auf der Homepage www.finanztreff.de mit einer Frist von vier Wochen hinzuweisen.
  4. Im Falle der kompletten Einstellung des Informationsdienstes verfallen alle bis zum Einstellungszeitpunkt nicht verbrauchten SMS ersatzlos. Eine Rückerstattung nicht verbrauchter SMS ist ausgeschlossen. Hierauf ist der Benutzer durch Veröffentlichung eines entsprechenden Hinweises auf der Homepage www.finanztreff.de mit einer Frist von vier Wochen hinzuweisen.

X. Nutzung durch Benutzer


  1. Der Benutzer kann auf der Homepage www.finanztreff.de unter dem Navigationspunkt App & Mobil unter Verwendung seines Zugangs-Login und seines Passworts die Konfiguration der Informationsdienste ändern. In seinem eigenen Interesse ist der Benutzer daher verpflichtet, sein Zugangs-Login und sein Passwort geheim zu halten und Dritten nicht zugänglich zu machen. Umkonfigurierungen, die unter Verwendung des Zugangs-Login und des Passworts erfolgt sind, sind für den Benutzer bindend.
  2. Der Benutzer ist lediglich berechtigt, die zur Verfügung gestellten Informationen zu seinem privaten Gebrauch zu verwenden. Die kommerzielle Nutzung, Verbreitung oder Weiterübertragung der Informationen an Dritte ist nicht zulässig.

XI. Datenschutz


  1. Die eingegebenen Benutzerdaten werden von der vwd netsolutions GmbH nur zu Vertragszwecken gespeichert und verarbeitet. Hierbei werden die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes beachtet.
  2. Der Benutzer ist mit der kostenlosen Zusendung von Informationen über Informationsdienstleistungen der vwd netsolutions GmbH oder ihrer Partner per SMS oder Email einverstanden.

XII. Anwendbares Recht / Gerichtsstand


  1. Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen der vwd netsolutions GmbH und dem Benutzer unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.
  2. Sofern zulässig, wird als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten, die sich aus diesem Nutzungsverhältnis ergeben, Berlin als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart.

XIII. Salvatorische Klausel


  1. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist vielmehr durch eine solche wirksame zu ersetzen, die ihrem Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eine Vertragslücke.

Werbung
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld |Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank.
Baufinanzierung bei der Degussa Bank
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Vier Gewinneraktien der
Autorevolution:

Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche vier Aktien durch autonomes Fahren und Elektromobilität auf der Gewinnerseite stehen könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Sachsen-Anhalt fordert die Abschaffung des Fernsehsenders Das Erste als überregionaler Sender. Nur das ZDF soll für diesen Bereich beibehalten werden. Die ARD solle stattdessen eher regional werden. Ist das eine gute Idee?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen