DAX ®11.802,85+1,30%TecDAX ®2.783,55+1,86%Dow Jones26.229,52+1,03%NASDAQ 1007.735,69+0,93%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: Luxuriöses Vorkriegsgebäude mit Fahrstuhl im prestigeträchtigen Brooklyn Heights zum Verkauf angeboten

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

NEW YORK (BUSINESS WIRE) 20.06.2019

Holliday Fenoglio Fowler, L.P. (HFF) gibt bekannt, dass das Unternehmen ausgewählt wurde, um exklusiv den Verkauf von 25 Monroe Place durchzuführen, einem 12-stöckigen Luxuswohnhaus mit 67 Appartments im Viertel Brooklyn Heights in Brooklyn, New York. Dieses Angebot stellt eine seltene Gelegenheit dar, ein Juwel in der begehrtesten Nachbarschaft in Brooklyn zu erwerben. Der überwiegende Teil der Immobilie besteht aus zum Marktpreis vermietbaren Wohnungen, die keiner Mietstabilisierung unterliegen.

25 Monroe Place befindet sich im historischen Viertel Brooklyn Heights, von dem aus Manhattan, das Ufer von Brooklyn, der Brooklyn Bridge Park, Downtown Brooklyn und DUMBO unmittelbar erreichbar sind. Brooklyn Heights ist geprägt von charmanten Stadthäusern und vornehmen, von Bäumen gesäumten Straßen. Die Immobilie ist von Gebäuden mit mittlerer und geringer Bevölkerungsdichte umgeben, was einen Blick aufs Wasser und die Skyline von Manhattan gewährt. 25 Monroe Place wurde 1938 erbaut und kombiniert architektonische Elemente aus der Vorkriegszeit und großzügige Wohnungsgrundrisse mit modernster Ausstattung in Eigentumswohnungsqualität, darunter maßgefertigter Holzinnenausbau; Küchen mit Caesarstone-Arbeitsplatten und Fliesen und Rückwänden aus Marmor; und Badezimmer mit maßgefertigten Toilettentischen, Stein- und Fliesenarbeiten, La Cava-Waschbecken und Grohe-Armaturen. 25 Monroe Place ist jetzt das luxuriöseste Mietobjekt in Brooklyns begehrtestem Viertel. Brooklyn Heights ist seit über 150 Jahren die nobelste Wohngegend in Brooklyn und repräsentiert einen reifen Wohnungsmarkt, der erstklassigen Komfort, eine gute Nahversorgung, Kultur und eine schöne Straßenlandschaft bietet.

Das HFF-Anlageberatungsteam wird von Managing Director Jeff Julien, Managing Director Rob Hinckley und Director Steven Rutman geleitet.

Über HFF

HFF und seine verbundenen Unternehmen unterhalten 26 Niederlassungen und sind ein führender Anbieter von Dienstleistungen im Bereich gewerbliche Immobilien und Kapitalmärkte für die globale Gewerbeimmobilienbranche. HFF und seine Tochtergesellschaften bieten den Kunden eine vollständig integrierte Kapitalmarktplattform, darunter Schuldtitelplatzierung, Anlageberatung, Aktienplatzierung, Fondsvermarktung, M&A- und Unternehmensberatung, Darlehensverkäufe und Darlehensbedienung. HFF, HFF Real Estate Limited, HFF Securities L.P. und HFF Securities Limited sind Eigentum von HFF, Inc. (NYSE: HF). Für weitere Informationen besuchen Sie bitte hfflp.com oder folgen HFF auf Twitter @HFF.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

JEFFREY JULIEN
NY Lic. #40JU1081538
HFF Managing Director
(212) 245-2425
5jjulien@hfflp.com

OLIVIA HENNESSEY
HFF Public Relations Specialist
(713) 852-3403
ohennessey@hfflp.com

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Business_Wire
18:00 BUSINESS WIRE: Empirix annuncia il supporto per l'analisi del traffico su architetture 5G non-stand-alone
16:54 BUSINESS WIRE: Open Web Automation (OWA): come logi.cals reinventa il mondo della programmazione e dell'engineering PLC
15:59 BUSINESS WIRE: Mehr Komfort im smarten Gebäude: ubisys setzt auf batterieloses EnOcean-Schaltermodul für Zigbee 3.0
14:48 BUSINESS WIRE: Empirix kündigt Unterstützung der Datenverkehrsanalyse über 5G Non-Stand-Alone-Architekturen an
14:32 BUSINESS WIRE: Open Web Automation (OWA): Wie logi.cals die Welt der SPS-Programmierung und des Engineerings von Automatisierungsaufgaben neu erfindet
14:30 BUSINESS WIRE: AnitaB.org heißt neue Führungskräfte willkommen, um das ehrgeizige Ziel der 50/50-Tech-Gleichstellung (Tech Equity) bis 2025 zu erreichen
14:25 BUSINESS WIRE: Wipro arbeitet mit IISc an zukunftsorientierter Forschung und Innovation im Bereich autonomer Systeme, Robotik und 5G zusammen
13:44 BUSINESS WIRE: Innodisk präsentiert erste Hybrid Edge- und Cloud SSD-Lösung mit Microsoft Azure Sphere™
13:15 BUSINESS WIRE: Bermuda Tech Week 2019 um Innovation zu zelebrieren und Wachstumschancen zu ergründen
11:26 BUSINESS WIRE: Innodisk lancia la prima soluzione SSD ibrida edge e cloud con Microsoft Azure Sphere™
Rubrik: Finanzmarkt
19:20 DGAP-Adhoc: wallstreet:online AG: Erwerb Mehrheitsbeteiligung an der Smart Investor Media GmbH (deutsch) WALLSTREET:ONLINE INH ON 38,80 -2,27%
19:15 WDH/Brexit: Merkel hält Lösung des Irland-Problems für möglich
19:12 Merkel und Johnson: Rückkehr Russlands zu G8 derzeit nicht möglich
19:09 Brexit: Merkel hält Lösung des Irland-Problems für möglich
19:05 ROUNDUP: Gericht in Dublin stoppt Streik irischer Ryanair-Piloten RYANAIR HLDGS PLC EO-,006 8,61 -0,35%
18:58 Budgetbüro: Handelskonflikte kosten jeden US-Haushalt 580 Dollar
18:56 DGAP-News: SeniVita Social Estate AG: Aufsichtsrat stellt Jahresabschluss für 2018 fest (deutsch)
18:49 Merkel wirbt bei Johnson für verhandelten Austritt
18:48 Lawrow reagiert zurückhaltend auf mögliche Rückkehr Russlands zu G8
18:46 Aktien Osteuropa Schluss: Prag und Moskau profitieren vom positiven Börsenumfeld PX 1.037,98 +0,41%
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Bundesbank hält eine Rezession für möglich. Sie auch?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen