DAX ®12.260,07+0,26%TecDAX ®2.866,58+0,98%Dow Jones27.154,20-0,25%NASDAQ 1007.834,90-0,88%
finanztreff.de

CDU und CSU ziehen gemeinsam in Europawahlkampf

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
POTSDAM (Dow Jones)CDU und CSU wollen gemeinsam in den europäischen Wahlkampf ziehen und nomieren Manfred Weber zum gemeinsamen Spitzenkandidaten. Der Vorsitzender der Europäischen Volkspartei (EVP) und deren Spitzenkandidat für die Wahlen zum Europäischen Parlament sei einstimmig vom CDU-Bundesvorstand zum Spitzenkandidaten auch der CDU ernannt worden, so CDU-Parteivorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer.

Auf ihrer zweitägigen Klausurtagung in Potsdam sei die CDU sich einig gewesen, "dass diese Europawahlen für uns alle eine sehr, sehr wichtige Wahl ist, weil es am Ende auch darum geht, dass wir für eine handlungsfähige, für eine konstruktive Europapolitik stehen", sagte Kramp-Karrenbauer. Laut CSU-Politiker Weber sei die Kernbotschaft im Wahlkampf für die Ende Mai stattfinden Wahlen die Zusage, dass man für Stabilität und Sicherheit sorgen wolle. Die Union stehe für ein Europa, das ambitioniert für die Zukunft, aber auch geerdet bei den Menschen sei, so Weber.



Europa in "in stürmischer See".


"Man soll, man muss eine klare patriotische, nationale Position beziehen", sagte er in einem gemeinsamen Statement mit Kramp-Karrenbauer. "Aber man muss diese immer beziehen im Willen der Partnerschaft des Miteinanders. Einer türkischen EU-Mitgliedschaft erteilt Weber erneut eine Absage und versprach Anstrengungen, um Europa mit mehr Investitionen innovativer zu machen. Außerdem forderte er erneut, dass man in der EU bei außen- und sicherheitspolitischenn Themen zu Mehrheitsentscheidungen kommen müsse, damit Europa nicht nur ein Wirtschaftsgigant sei, sondern auch zum politischen Giganten werde.

Angesichts der morgigen Entscheidung zum Brexit im britischen Unterhaus appellierte Weber an die Abgeordneten, sich "verantwortungsbewußt zu verhalten", dem mit der EU vereinbarten Abkommen zuzustimmen und die "ausgestreckte Hand" zu ergreifen.

Kontakt zum Autor: andrea.thomas@wsj.com

DJG/aat/jhe

END) Dow Jones Newswires

January 14, 2019 07:00 ET ( 12:00 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
19.07. Moody's erhöht Malta auf A2 (A3)
19.07. Fitch erhöht Bonität Sloweniens auf A von A-
19.07. Fitch bestätigt Deutschlands Spitzenbonität und senkt BIP-Prognose
19.07. NACHBÖRSE (22:00)/XDAX -0,1% auf 12.250 Pkt L/E-DAX 12.273,02 +0,34%
19.07. MÄRKTE USA/Abwärts - Wall Street preist großen Zinsschritt aus AMER. EXPRESS 111,48 -1,55%
19.07. ÜBERBLICK am Abend/Konjunktur, Zentralbanken, Politik
19.07. DGAP-News: Effecten-Spiegel AG: Zwischenmitteilung 1. Halbjahr 2019 EFF.-SPIEGEL AG ST 18,00 -1,10%
19.07. LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2- DAX ® 12.260,07 +0,26%
19.07. LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte DAX ® 12.260,07 +0,26%
19.07. Rights and Issues Investment Trust PLC: Transaction in Own Shares RIGHTS &ISS.INC 1.895,00 -1,30%
Rubrik: Finanzmarkt
19.07. WDH 2/ROUNDUP 2: Iran beschlagnahmt britische Öltanker
19.07. ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Schwächer - Sorgen um Konflikt mit Iran Dow Jones 27.154,20 -0,25%
19.07. Trump: Republikanischer Senator soll Gespräche mit Iran ausloten
19.07. Trump will sich nach Tankervorfall mit Großbritannien abstimmen
19.07. WDH/ROUNDUP 2: Iran beschlagnahmt unter britischer Flagge fahrende Öltanker
19.07. Ölpreise legen deutlich zu - Lage im Golf von Hormus eskaliert
19.07. Aktien New York Schluss: Schwächer - Sorgen um verschärften Konflikt mit Iran Dow Jones 27.154,20 -0,25%
19.07. ROUNDUP 2: Iran beschlagnahmt unter britischer Flagge fahrende Öltanker
19.07. Britische Regierung: Zweites Schiff von Iran aufgebracht
19.07. BUSINESS WIRE: Abirateronacetat in Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation zur Behandlung von metastasierendem, kastrationsresistentem Prostatakrebs aufgenommen
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 30 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen