DAX ®12.733,45+1,64%TecDAX ®3.041,57+1,27%Dow Jones26.287,03+1,78%NASDAQ 10010.604,06+2,53%
finanztreff.de

Compugroup Medical: Startschuss zur Erholungsrallye!

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Zwei Kaufempfehlungen haben die Erholungsrally der Aktien von Compugroup Medical gestartet – und sie geht am Donnerstag dynamisch weiter.

Am Dienstag empfahlen die Analysten von Berenberg die Aktien der Compugroup zum Kauf. Mit einem Anteil von 60 Prozent wiederkehrender Umsätze an den Gesamterlösen sei der MDAX-Konzern recht krisensicher, schrieb Analystin Charlotte Friedrichs. Zudem unterstreiche die Corona-Krise noch die Bedeutung der Telemedizin. Das neue Kursziel von 64 Euro räume dem Kurs rund 20 Prozent Aufwärtspotenzial ein.

Es folgte die Kaufempfehlung von Warburg Research mit einem Kursziel von sogar 75 Euro. Der auf Arztpraxen und Apotheken spezialisierte IT-Anbieter verfüge in der gegenwärtigen Krise über ein strapazierfähiges Geschäftsmodell, schrieb Analyst Andreas Wolf.

Das machen die Aktien der Compugroup Medical

Diese beiden Kaufempfehlungen waren der Startschuss zur Rallye der Compugroup-Aktien . Nach dem Bruch des Chartwiderstands um 60 Euro kletterten die Papiere des Herstellers von Software für das Gesundheitswesen am Donnerstag bis auf 62 Euro – nach den deutlichen Vortagesgewinnen ein erneutes Plus von 10,6 Prozent.

Seit dem Tief des Corona-Crashs vor rund zwei Wochen verbesserten sie sich inzwischen um ein Drittel und sind fast wieder zurück auf Vorjahresniveau.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Ab Mitte des nächsten Jahres sollen alle Kunststoff-Einwegprodukte aus den Regalen verschwinden. Sehen Sie da ein Problem?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen