DAX®15.472,56-0,32%TecDAX®3.780,26+0,83%Dow Jones 3035.603,08-0,02%Nasdaq 10015.489,59+0,66%
finanztreff.de

Daimler wird aufgespalten – was bedeutet das für die Aktie?

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Der deutsche Automobilbauer Daimler möchte seine Tochter Daimler Truck, die momentan noch zur Holding Daimler AG gehört, bis Ende dieses Jahres vom Konzern abspalten und und separat an die Börse bringen. Die Aktionäre des Fahrzeugbauers Daimler sollen die geplante Abspaltung der Lastwagensparte bei einer außerordentlichen Hauptversammlung am 1. Oktober abnicken.

Dies sehe ein von Vorstand und Aufsichtsrat ausgegebener Fahrplan vor, teilte der Dax -Konzern am Freitag in Stuttgart mit. Daimler will am Truck-Geschäft einen Minderheitsanteil von 35 Prozent behalten. 5 Prozent davon sollen in den Daimler-Pensionsfonds eingebracht werden. 65 Prozent der Daimler-Truck-Aktien werden an die Daimler-Aktionäre verteilt: Für je zwei Daimler-AG-Aktien erhalten sie ein Papier von Daimler Truck.

Die schon länger bekannten Abspaltungspläne müssen vor ihrer Umsetzung noch von den Anlegern abgesegnet werden. Früheren Aussagen zufolge soll der Spin-Off im Dezember durchgezogen werden. Unter dem Strich soll es dann zwei unabhängig voneinander agierende Konzerne geben: Einerseits Daimler Truck für das Lastwagen- und Busgeschäft, andererseits Mercedes-Benz für das Auto- und Vangeschäft.

In diesem Zuge soll die Holding Daimler AG soll zum 1. Februar 2022 in Mercedes-Benz Group AG umfirmiert werden. Die bisherige Daimler Mobility AG, unter der die Stuttgarter ihre Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen versammelt haben, soll in den beiden Unternehmen aufgehen.

Daimler strebt für Daimler Truck eine Bonität im Investmentgrade-Bereich an. Zudem soll die Abspaltung wie bereits in Aussicht gestellt zum nächstmöglichen Termin im Dax gelistet werden. Dies könne voraussichtlich im ersten Quartal 2022 der Fall sein. Der Leitindex wird in diesem Herbst ohnehin von 30 auf 40 Mitglieder aufgestockt

Emil Jusifov

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

DER AKTIONÄR

DER AKTIONÄR Täglich aktuelle Nachrichten zu den Themen Börse, Finanzen und Wirtschaft liefert Ihnen das Anlegermagazin DER AKTIONÄR im Web, als App oder am Zeitungskiosk."

» Alle News von DER AKTIONÄR

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Fairtrade-Branche atmet nach den Einbrüchen während der Corona-Krise wieder auf: Für das erste Halbjahr 2021 verzeichnet die Branche ein Umsatzplus von vier Prozent. Achten Sie beim Lebensmittelkauf auf Fairtrade-Produkte?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen