DAX ®13.548,94+0,17%TecDAX ®3.172,72+0,64%Dow Jones29.348,10+0,17%NASDAQ 1009.173,73+0,53%
finanztreff.de

Deutsche Telekom: Was bedeutet der Abgang von John Legere?

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Es war ein Paukenschlag. Am Montag wurde bekannt, dass die erfolgreiche Telekom-Tochter T-Mobile US ab Mai 2020 auf ihren schillernden Vorstandschef John Legere verzichten muss. Er verkörperte seit 2012 das Gesicht des wachstumsstarken Jägers der Platzhirsche AT&T und Verizon. Gelingt der Sprint-Deal, ist seine Mission aber erfüllt.

„John Legere kann auf eine außerordentlich erfolgreiche Zeit als CEO zurückblicken“, so Telekom-Chef Timotheus Höttges laut Mitteilung. „Als Architekt der Un-carrier-Strategie und der damit verbundenen Transformation des Unternehmens, hat er maßgeblichen Anteil an der starken Position des Unternehmens heute.“

Maximilian Völkl

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

DER AKTIONÄR

DER AKTIONÄR Täglich aktuelle Nachrichten zu den Themen Börse, Finanzen und Wirtschaft liefert Ihnen das Anlegermagazin DER AKTIONÄR im Web, als App oder am Zeitungskiosk."

» Alle News von DER AKTIONÄR

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 4 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen