DAX ®13.241,75+0,47%TecDAX ®2.998,92+0,73%Dow Jones28.004,89+0,80%NASDAQ 1008.315,52+0,70%
finanztreff.de

DGAP-Adhoc: TOM TAILOR Holding SE unterzeichnet Term Sheet für Kreditvereinbarung bis Ende September 2022 - dadurch notwendige Anpassung der vorläufigen Zahlen 2018

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen


DGAP-Ad-hoc: TOM TAILOR Holding SE / Schlagwort(e): Finanzierung
TOM TAILOR Holding SE unterzeichnet Term Sheet für Kreditvereinbarung bis
Ende September 2022 - dadurch notwendige Anpassung der vorläufigen Zahlen
2018

2019-10-09 / 11:50 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

*TOM TAILOR Holding SE unterzeichnet Term Sheet für Kreditvereinbarung bis
Ende September 2022 - dadurch notwendige Anpassung der vorläufigen Zahlen
2018*

*Hamburg, 09. Oktober 2019*. Die TOM TAILOR Holding SE (ISIN: DE000A0STST2)
hat sich heute mit den Konsortialbanken und dem Mehrheitsaktionär Fosun über
eine neue Finanzierungsstruktur und die damit verbundenen Beiträge der
jeweiligen Parteien geeinigt und eine entsprechende Eckpunktevereinbarung
(Term Sheet) unterzeichnet. Die Parteien streben an, die
Vertragsdokumentation bis spätestens Ende Oktober 2019 zu finalisieren. Die
neue Vereinbarung, mit einer Laufzeit bis Ende September 2022 und einem
Gesamtvolumen von 365 Mio. EUR, sichert die langfristige Finanzierung der
TOM TAILOR Group und erhöht die Flexibilität für zukünftiges Wachstum.

Aufgrund des dem Term Sheet zugrunde gelegten Planungshorizonts bis
einschließlich 2022 und basierend auf dem von BCG für diesen Zeitraum
durchgeführten Independent Business Review (IBR), passt der Vorstand die am
13. Mai 2019 veröffentlichten vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2018
an. Die Anpassung liegt im Wesentlichen an der Erhöhung der
Drohverlustrückstellungen aufgrund einer konservativeren Bewertung der
künftigen Geschäftsentwicklung. Darüber hinaus kommt der
Bilanzierungsstandard IFRS 5 (nicht-fortgeführter Geschäftsbereich) nicht
mehr zur Anwendung. Grund ist die veränderte Einschätzung des Vorstands
bezüglich des Zeitpunkts einer möglichen Veräußerung von BONITA.

Demnach erwartet der Vorstand auf Basis der vorläufigen, ungeprüften Zahlen
bei der Marke TOM TAILOR einen Umsatz von 618,1 Mio. EUR (13. Mai 2019:
616,9 Mio. EUR) und ein EBITDA von 64,0 Mio. EUR (13. Mai 2019: 70,6 Mio.
EUR) bzw. eine EBITDA-Marge von 10,4 % (13. Mai 2019: 11,4 %).

Im Geschäftsbereich BONITA liegt der Umsatz unverändert bei 225,7 Mio. EUR.
Das EBITDA ist hingegen nach vorläufigen, ungeprüften Zahlen auf -38,2 Mio.
EUR (13. Mai 2019: -24,6 Mio. EUR) gesunken.

Durch die Anpassung erhöht sich der Rohertrag bei der Marke TOM TAILOR
marginal auf 349,7 Mio. EUR (13. Mai 2019: 349,4 Mio. EUR) und liegt für
BONITA unverändert bei
140,1 Mio. EUR.

Mit der Finalisierung der Finanzierungsverträge, plant die Gesellschaft auch
die Jahres- und Konzernabschlüsse für 2018 fertig zu stellen und zu
veröffentlichen.

*Investorenkontakt*
Viona Brandt
Head of Investor Relations
TOM TAILOR Group
Telefon: +49 (0) 40 58956-449
E-Mail: viona.brandt@tom-tailor.com

*Medienkontakt*
Harriet Weiler
Head of Corporate Communications
TOM TAILOR Group
Telefon: +49 (0) 40 58956-168
E-Mail: harriet.weiler@tom-tailor.com

2019-10-09 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de
Sprache: Deutsch
Unternehmen: TOM TAILOR Holding SE
Garstedter Weg 14
22453 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0) 40 589 56 0
Fax: +49 (0) 40 589 56 199
E-Mail: info@tom-tailor.com
Internet: www.tom-tailor-group.com
ISIN: DE000A0STST2
WKN: A0STST
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg;
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hannover, München,
Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 887655

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

887655 2019-10-09 CET/CEST



(END) Dow Jones Newswires

October 09, 2019 05:50 ET ( 09:50 GMT)
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen