DAX ®13.205,13+0,19%TecDAX ®2.988,67+0,39%S&P FUTURE3.110,60+0,44%Nasdaq 100 Future8.296,75+0,38%
finanztreff.de

dpa-AFX: JPMorgan belässt Fresenius SE auf 'Overweight' - Ziel 56,70 Euro

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für
Fresenius SE auf "Overweight" mit einem Kursziel von 56,70 Euro belassen.
Zunächst seien keine Nachrichten abzusehen, die eine Neueinschätzung
rechtfertigten, schrieb Analyst David Adlington in einer am Mittwoch
vorliegenden Studie. Kontinuierlich gute Zahlen im laufenden Geschäftsjahr
sollten aber das Vertrauen der Anleger stärken und den Bewertungsabstand zu dem
Sektor verringern./mf/bek

Veröffentlichung der Original-Studie: 02.07.2019 / 17:45 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 03.07.2019 / 12:15 / BST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im
Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte
Analysten-Haus finden Sie unter
http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC0AY8 Fresenius WaveUnlimited L 40.3701 (DBK) 6,081
Short  DS8WLD Fresenius WaveUnlimited S 54.2815 (DBK) 7,391
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

FRESENIUS
FRESENIUS - Performance (3 Monate) 47,92 +0,43%
EUR +0,21
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
12.11. BERNSTEIN RESEARCH Neutral
05.11. JPMORGAN Positiv
05.11. GOLDMAN SACHS Positiv
Nachrichten
12.11. dpa-AFX: Bernstein nimmt Fresenius SE mit 'Market-Perform' wieder auf FRESENIUS 47,92 +0,43%

07.11.
Deutsche Bank X-markets
Fresenius SE: Neues 13-Wochenhoch (48.7 Euro, Long) FRESENIUS 47,92 +0,43%

06.11.
Deutsche Bank X-markets
Fresenius SE: Neues 13-Wochenhoch (48.64 Euro, Long) FRESENIUS 47,92 +0,43%

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen