DAX ®13.282,72+0,46%TecDAX ®3.049,40+0,31%S&P FUTURE3.175,20+0,01%Nasdaq 100 Future8.523,50+0,38%
finanztreff.de

EP Global unterbreitet Übernahmeangebot für Metro AG

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Großaktionär EP Global Commerce will den deutschen Handelskonzern Metro vollständig übernehmen. Zu diesem Zweck hat das von Daniel Kretinsky kontrollierte Unternehmen ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot unterbreitet. Demnach bietet EP Global, das von Daniel Kretinsky kontrolliert wird, 16,00 Euro je Metro-Stammaktie und 13,80 Euro je Vorzugsaktie. Dies bedeute eine Prämie von 34,5 Prozent auf den Metro-Aktienkurs vor dem 24. August 2018, als EP Global seine erste strategische Investition bei der Metro AG tätigte. Damit hat die Transaktion ein Volumen von 5,8 Milliarden Euro für alle Metro-Aktien. Die Metro-Stammaktie schloss am Freitag bei 15,54 Euro.

EP Global Commerce verfüge über die volle Unterstützung des Großaktionärs Haniel. Das Gebot unterliege unter anderem einer Mindestannahmequote für die Metro-Stammaktien, die ausreicht, um die Zustimmung zu einem Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag sicherzustellen, heißt es weiter.

Man wolle den Handelskonzern bei der notwendigen Anpassung an das sich entwickelnde Marktumfeld unterstützen und so eine erfolgreiche zukünftige Wachstumsstrategie ermöglichen. Es gebe keine Pläne, Metro-Märkte in Deutschland zu schließen oder die Firmenzentrale in Düsseldorf zu verlegen. Auch sollen bestehende Betriebsvereinbarungen und Traifverträge in Deutschland nicht gekündigt werden.

Eine Metro-Sprecherin wollte sich nicht unmittelbar äußern.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/ros

END) Dow Jones Newswires

June 21, 2019 16:01 ET ( 20:01 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

METRO AG ST O.N.
METRO AG   ST O.N. - Performance (3 Monate) 13,99 -0,14%
EUR -0,02
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
13.12. BAADER BANK Neutral
12.12. BARCLAYS Neutral
12.12. BERNSTEIN RESEARCH Neutral
Nachrichten
13.12. dpa-AFX: Baader Bank senkt Ziel für Metro AG auf 13,30 Euro - 'Hold' METRO AG ST O.N. 13,99 -0,14%
13.12. PRESSESPIEGEL/Unternehmen THYSSENKRUPP 11,70 +1,04%
12.12. XETRA-SCHLUSS/Trump und Lagarde schieben DAX an MTU AERO 247,60 -2,52%
Weitere Wertpapiere...
METRO AG VZO O.N. 13,20 +1,54%
EUR +0,20

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 51 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen