DAX®15.132,06-2,31%TecDAX®3.828,07-1,40%Dow Jones 3033.970,47-1,78%Nasdaq 10015.012,18-2,10%
finanztreff.de

Erstmals Kryptowährungen bei Diamanten-Auktion von Sotheby's erlaubt

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
NEW YORK (dpa-AFX) - Ein Diamant mit mehr als 100 Karat könnte bei einer Auktion bis zu 15 Millionen Dollar (etwa 12,5 Millionen Euro) einbringen - und erstmals kann bei einer Versteigerung dieser Art nach Angaben des Auktionshauses Sotheby's auch in Kryptowährungen bezahlt werden. Der tropfenförmige weiße Diamant mit dem Namen "The Key 10138" solle am 9. Juli in Hong Kong versteigert werden, teilte Sotheby's am Montag in New York mit. Weltweit seien bislang weniger als zehn Diamanten von dieser außergewöhnlichen Qualität und Reinheit versteigert worden, hieß es. Das Auktionshaus hatte erstmals Mitte Mai Kryptowährungen für die Bezahlung eines ersteigerten Kunstwerks erlaubt./cah/DP/fba


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
El Salvador führt als erstes Land den Bitcoin als Währung ein. Sollten die anderen Länder nachziehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen