DAX®12.825,82-0,35%TecDAX®3.079,51+0,37%Dow Jones 3027.452,66-0,48%Nasdaq 10011.322,95-0,37%
finanztreff.de

Lufthansa-Maschine in Belgrad evakuiert - falscher Bombenalarm

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BELGRAD (dpa-AFX) - Wegen eines Bombenalarms am Donnerstagmorgen ist auf dem Flughafen der serbischen Hauptstadt Belgrad ein Lufthansa -3,56%-Flugzeug evakuiert worden. 130 Passagiere und fünf Besatzungsmitglieder vom Flug LH 1411 wurden kurz vor dem Start in Sicherheit gebracht, berichteten serbische Medien. Der Alarm stellte sich später als falsch heraus.

Die Maschine der deutschen Fluglinie flog schließlich mit mehr als achtstündiger Verspätung nach Frankfurt/Main. Zuvor hatte eine Anti-Terror-Einheit der serbischen Polizei das Flugzeug gründlich durchsucht. Am Nachmittag nahmen die Behörden einen 58-Jährigen fest, der die Bombendrohung telefonisch übermittelt haben soll, berichtete das Portal blic.rs. Dem Mann droht ein Verfahren wegen Störung des öffentlichen Friedens./czy/gm/DP/mis


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Trotz einer Reisewarnung will TUI wieder Pauschalreisen auf die Kanaren anbieten. Finden Sie diese Entscheidung gut?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen