DAX ®13.526,13+0,72%TecDAX ®3.152,54+0,73%Dow Jones29.348,10+0,17%NASDAQ 1009.173,73+0,53%
finanztreff.de

Morphosys-Partner beantragt erweiterte Tremfya-Zulassung in Europa

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Olaf Ridder

FRANKFURT (Dow Jones)Der von Morphosys entwickelte entzündungshemmende Wirkstoff Guselkumab soll in Europa in einer erweiterten Indikation auch zur Behandlung der psoriatischen Arthritis zugelassen werden. Einen entsprechenden Antrag stellte Janssen Pharmaceutical, eine Tochter des US-Konzerns Johnson & Johnson, nach eigenen Angaben bei der Europäische Arzneimittel-Agentur. Janssen vermarktet den Wirkstoff als Lizenznehmer für Morphosys unter dem Namen Tremfya. Gegenwärtig ist es zur Behandlung der Schuppenflechte zugelassen. Von den ungefähr 14 Millionen Europäern, die unter der entzündlichen Hauterkrankung leiden, entwickeln etwa ein Drittel nach Jahren auch noch eine schmerzhafte Gelenkerkrankung (psoriatische Arthritis).

Mitte September hatte Janssen eine solche Zulassung schon bei der FDA auch für den US-Markt beantragt. Tremfya ist seit zwei Jahren zur Behandlung der Schuppenflechte zugelassen und verzeichnet starke Wachstumsraten. Im dritten Quartal setzte Janssen weltweit 290 Millionen Dollar damit um, fast 70 Prozent mehr als vor Jahresfrist.

Kontakt zum Autor: olaf.ridder@wsj.com

DJG/rio/cbr

END) Dow Jones Newswires

October 23, 2019 06:33 ET ( 10:33 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 4 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen