DAX ®13.282,72+0,46%TecDAX ®3.049,40+0,31%Dow Jones28.135,38+0,01%NASDAQ 1008.487,71+0,25%
finanztreff.de

Nel: Warum das HYBRIT-Projekt so wichtig ist

| Quelle: DER_AKTIONAER | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
HYBRIT (mit "T") ist mehr als ein Pilotprojekt. Das Joint Venture, welches vom Stahlkocher SSAB, der Bergwerkgesellschaft LAKB und dem Energieversorger Vattenfall ins Leben gerufen wurde, zielt auf eine fossilfreie Stahlproduktion ab, bei der "grüner Wasserstoff" eine entscheidende Rolle einnehmen soll. Und der Wasserstoff-Spezialist Nel ist mit von der Partie.Laut HYBRIT verursacht die Stahl-Industrie weltweit sieben Prozent der gesamten CO2-Emissionen. In Schweden allein, wo das Projekt realisiert wird, sogar zehn Prozent. Mit der Einführung von nationalen und internationalen CO2-Preisen und Klimazielen muss auch die Industrie zunehmend umdenken, wie sich der Ausstoß verringern lässt. Denn gleichzeitig steigt der Stahlbedarf bis 2050.

Michel Doepke

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 51 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen