DAX ®12.380,31-0,71%TecDAX ®2.874,50+0,08%Dow Jones27.076,82-0,52%NASDAQ 1007.852,41-0,51%
finanztreff.de

PRESSESPIEGEL/Zinsen, Konjunktur, Kapitalmärkte, Branchen

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires.

BITCOM - In der deutschen Wirtschaft wächst die Sorge, zu stark auf chinesische und US-Internetfirmen angewiesen zu sein. "Gegenseitige Abhängigkeiten sind akzeptabel, einseitige Abhängigkeiten aber müssen unbedingt vermieden werden", sagte der Präsident des Digitalverbandes Bitkom, Achim Berg. Er nennt als einen zentralen Bereich die Cloud, wo es kaum europäische Firmen gebe. (FAZ S. 15)

IWF - In einem offenen Brief an den Internationalen Währungsfonds verwahrt sich der Verband der Familienunternehmer gegen den Vorwurf, familiengeführte Unternehmen seien der Quell für steigende Ungleichheit in Deutschland. Man halte "dies für eine in der Sache nicht gut begründete und geradezu fahrlässig interpretierte Zuschreibung". Der Verband bittet daher um einen vertieften Blick des IWF in die deutsche Familienunternehmerlandschaft. (Handelsblatt S. 18)

MINDESTLOHN - Lars Feld, Mitglied des Sachverständigenrates, hält die Forderungen der neuen EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen nach einer europäischen Arbeitslosenversicherung und einem europäischen Mindestlohn für "wirtschaftlich schädlich". Ersteres verhindere Reformen am Arbeitsmarkt, letzteres erhöhe die Arbeitslosigkeit in wirtschaftlich weniger starken Ländern. (FAZ S. 15)

PRIVATE EQUITY - Nach einem schwächeren ersten Halbjahr setzen Finanzinvestoren auf größere Deals in der zweiten Hälfte und schauen ins nächste Jahr. Einige milliardenschwere Auktionen sind angelaufen. Private Equity schaut stärker auf börsennotierte Unternehmen und auf Carve-outs von Konzernen, die sich wandeln. (Börsen-Zeitung S. 7)

NORD STREAM - Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat Zweifel an der Fertigstellung der deutsch-russischen Gas-Pipeline Nord Stream 2 ausgeräumt. "Der Bau von Nord Stream 2 läuft nach Plan", sagte Lawrow. (Rheinische Post)

FLUGVERKEHR - Kurz vor der Sitzung des Klimakabinetts am Donnerstag erhöht Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) den Druck auf die gesamte Bundesregierung, ein umfassendes Klimaschutzpaket zu beschließen, das auch den Flugverkehr einbezieht. "Ich bin der Meinung, dass auch der Flugverkehr die Kosten der Klimagasemissionen tragen und sich dies in den Flugpreisen abbilden muss", sagte sie. "Deshalb brauchen wir auch im Flugverkehr einen fairen CO2-Preis", forderte sie. (Rheinische Post)

- Alle Angaben ohne Gewähr.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/pi/jhe

END) Dow Jones Newswires

July 18, 2019 00:27 ET ( 04:27 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
16.09. Großaktionär Kinnevik verkauft 13 Millionen Zalando-Aktien ZALANDO SE 42,70 -6,09%
16.09. NACHBÖRSE (22:15)/XDAX +0,1% auf 12.396 Pkt - Zalando unter Druck L/E-DAX 12.386,73 -0,58%
16.09. MÄRKTE USA/Ölpreisschock gut weggesteckt - Ölaktien haussieren APPLE 199,24 +0,68%
16.09. DGAP-Adhoc: Instone Real Estate Group AG: Prognoseanhebung für das Geschäftsjahr 2019 INSTONE REAL EST.GRP O.N. 19,50 +10,05%
16.09. DGAP-Adhoc: Instone Real Estate Group AG: Forecast upgrade for FY 2019 INSTONE REAL EST.GRP O.N. 19,50 +10,05%
16.09. DGAP-Adhoc: ADO Properties S.A.: Gespräche mit Blick auf einen möglichen Verkauf eines Immobilienportfolios ADO PROPERTIES S.A. NPV 35,80 +0,73%
16.09. DGAP-Adhoc: ADO Properties S.A.: Discussions with Respect to Possible Sale of a Real Estate Portfolio ADO PROPERTIES S.A. NPV 35,80 +0,73%
16.09. Wirtschaftskommentar des Mannheimer Morgen
16.09. DGAP-Adhoc: TOM TAILOR Holding SE steht kurz vor erfolgreichem Abschluss der Finanzierungsverhandlungen TOM TAILOR HLDG NA O.N. 1,69 +18,51%
16.09. DGAP-Adhoc: TOM TAILOR Holding SE about to successfully close financing negotiations TOM TAILOR HLDG NA O.N. 1,69 +18,51%
Rubrik: Finanzmarkt
16.09. ROUNDUP: Trump vermutet Iran hinter Angriffen - USA wollen Krieg vermeiden
16.09. Deutsche Bank-Chef Sewing leiht sich Geld bei seinem Fahrer DT. BANK 7,51 +0,13%
16.09. ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Ölpreisschock stoppt Aufwärtstrend Dow Jones 27.076,82 -0,52%
16.09. Trump: Iran vermutlich Urheber der Angriffe auf Ölanlagen
16.09. Aktien New York Schluss: Ölpreisschock stoppt Aufwärtstrend Dow Jones 27.076,82 -0,52%
16.09. US-Anleihen bauen Anfangsgewinne aus - Angriff auf saudi-arabische Ölanlagen
16.09. Immobilienentwickler Instone erhöht Prognose deutlich CANCOM SE O.N. 53,50 +4,59%
16.09. Angriffe auf Ölanlagen: Riad will internationale Ermittler einladen
16.09. Airbus-Chef: Werden Auslieferungen zunächst nicht weiter erhöhen BOEING 344,75 +0,97%
16.09. Devisen: Euro gibt nach EUR/USD 1,1012 +0,0995%
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die CDU-Chefin sagt der Bürokratie den Kampf an und möchte, dass es eine antragslose Auszahlung von Kinder- und Elterngeld erfolgt. Haben Sie das Gefühl, dass die Bürokratie in den letzten Jahren immer mehr zugenommen hat?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen