DAX®15.320,52+0,82%TecDAX®3.531,88+1,47%Dow Jones 3033.815,90-0,94%Nasdaq 10013.762,36-1,24%
finanztreff.de

ROUNDUP/Aktien New York: Kursrekorde kurz vor Bidens Amtseinführung

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
NEW YORK (dpa-AFX) - Auch zur Wochenmitte ist es an den US-Börsen weiter aufwärts gegangen. Die technologielastige Nasdaq-Börse meldete am Mittwoch sogar Höchstkurse, ebenso der marktbreite Index S&P 500. Anleger setzten wie schon am Vortag auf den neuen US-Präsidenten Joe Biden und auf das billionenschwere Hilfspaket der Demokraten für die Wirtschaft des Landes. Für den Leitindex Dow ging es mit plus 0,55 Prozent auf 31 100 Punkte aufwärts, er blieb ein weiteres Rekordhoch zunächst schuldig.

Der Nasdaq 100 -1,24% rückte um 1,88 Prozent auf 13 240 Zähler vor. Er erreichte ebenso wie der marktbreite Nasdaq Composite -0,94% ein Rekordhoch. Hier sorgten nicht zuletzt starke Quartalszahlen des Streaming-Anbieters Netflix -0,07% für neue Kursfantasie. Die Aktien schossen um bis zu 15 Prozent nach oben und erreichten ebenfalls ein Rekordhoch. Mit dem S&P 500 -0,90% ging es um 1 Prozent auf 3837 Zähler nach oben.

Der Handelstag steht ganz im Zeichen der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten. Zweieinhalb Monate nach der Wahl wird der Demokrat Joe Biden an diesem Mittwoch um 18.00 Uhr MEZ als 46. Präsident der USA vereidigt. Die Ära von Donald Trump endet damit nach vier Jahren - der Republikaner wurde nach nur einer Amtszeit abgewählt. Am Markt konzentriere man sich nun auf die angekündigten billionenschweren Konjunkturhilfen zur Bekämpfung der Pandemie, sagte Analyst Jeffrey Halley vom Handelshaus Oanda.

Netflix ist zum Jahresende dank Serienhits wie "The Queen's Gambit", "Bridgerton" und "The Crown" und trotz eines verschärften Konkurrenzkampfs stark gewachsen. Die Geschäftszahlen übertrafen die eigene Prognose und die Erwartungen der Analysten deutlich. Bei der Zahl der zahlenden Abonnenten knackte das Unternehmen die Marke von 200 Millionen. Mit der Kurs-Rally wird das Unternehmen an der Börse nun mit mehr als 250 Milliarden Dollar bewertet.

Die ebenfalls an der Nasdaq notierten Anteilscheine von Alibaba -0,21% rückten um sechs Prozent vor. Erstmals seit Ende Oktober trat der Gründer des chinesischen Online-Giganten, der Milliardär Jack Ma, wieder öffentlich in Erscheinung. Chinesische Staatsmedien verbreiteten eine Video-Botschaft des 56-Jährigen, mit der er sich den Berichten zufolge an 100 Lehrer im ländlichen Raum richtete. Ma kündigte in dem Video an, sich noch mehr als bislang für karitative Zwecke einsetzen zu wollen. Der Milliardär war seit Ende Oktober nicht mehr öffentlich aufgetreten, seit er in einer Rede die chinesischen Regulatoren scharf kritisiert hatte.

Die beiden im Dow Jones Industrial -0,94% enthaltenen Titel Procter & Gamble -1,54% und UnitedHealth konnten mit ihren Quartalszahlen keine positiven Impulse mehr setzen. Sowohl die Aktien des Konsumgüterherstellers als auch die des Krankenversicherers gaben moderat nach./bek/he


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Apple stellte ihr neues Produkt vor -AirTags, kleine Plättchen, die man an Gegenständen wie Schlüsseln anbringen kann, um diese schnell wiederzufinden.Glauben Sie, dass die AirTags ein Erfolg werden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen