DAX ®9.570,82+0,27%TecDAX ®2.563,43+1,02%Dow Jones21.413,44+2,24%NASDAQ 1007.635,66+2,00%
finanztreff.de

Solarfirmen wegen drohendem Förderstopp ohne Finanzierung - Bericht

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (Dow Jones)Deutsche Solarunternehmen geraten wegen des Auslaufens der staatlichen Förderung zum Jahresende bereits jetzt in Schwierigkeiten. Das berichtet der Spiegel in seiner aktuellen Ausgabe. Erste Banken würden die Finanzierung neuer Projekte ablehnen, habe der Solarmodulhersteller Hanwha Q Cells in Bitterfeld-Wolfen dem Magazin mitgeteilt. "Vor allem für Großanlagen mit einer Leistung von 100 bis 750 Kilowatt bekommen unsere Kunden teilweise keine Kredite mehr", wird ein Unternehmenssprecher zitiert.

Beim Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) habe sich bereits über ein Dutzend Firmen gemeldet, die über ähnliche Probleme klagen. BSW-Pressereferent Konstantin Francke bestätigte den Sachverhalt gegenüber Dow Jones Newswires, während Hanwha Q Cells nicht für eine Stellungnahme zu erreichen war.

Betroffen seien meist Fotovoltaikanlagen, die ab April gebaut werden sollen, heißt es beim Verband. Der Staat hat die Förderung der Solarenergie auf 52 Gigawatt der insgesamt installierten Leistung begrenzt. Bei Hanwha Q Cells schätzt man, dass dieser Deckel im März erreicht sein wird. Viele Kunden würden Projekte vorziehen, weil diese ohne Förderung nicht realisiert werden könnten, sagte ein Sprecher dem Magazin.

Die Große Koalition hat eine Aufhebung des Solardeckels geplant. Auch Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) bekräftigte das jüngst immer wieder. Doch CDU und SPD streiten noch über die neuen Abstandsregeln für Windräder, die im Paket mit der Solarförderung verhandelt werden.

Kontakt zur Autorin: petra.sorge@wsj.com

DJG/pso/sha

END) Dow Jones Newswires

February 14, 2020 12:00 ET ( 17:00 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
02.04. PRESS RELEASE: US Lighting Group Develops UV LED Light Bulb to Help Fight the Spread of Viral Pathogens Like COVID-19
02.04. Press Release: Novartis announces plan to -2- NOVARTIS NAM. SF 0,50 77,17 +0,89%
02.04. Press Release: Novartis announces plan to initiate clinical study of Jakavi(R) in severe COVID-19 patients and establish international compassionate use program NOVARTIS NAM. SF 0,50 77,17 +0,89%
02.04. *DJ Novartis announces plan to initiate clinical study of Jakavi(R) in severe COVID-19 patients and establish international compassionate use program NOVARTIS NAM. SF 0,50 77,17 +0,89%
02.04. NACHBÖRSE/XDAX +0,6% auf 9.630 Pkt - RTL unter Druck ALLIANZ 151,00 -0,12%
02.04. EANS-DD: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG / Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gemäß Artikel 19 MAR SCHOELLER-BLECKMANN OILF. 27,60 +0,91%
02.04. EANS-DD: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG / Notification concerning transactions by persons performing managerial responsibilities pursuant to article 19 Market Abuse Regulation (MAR) SCHOELLER-BLECKMANN OILF. 27,60 +0,91%
02.04. MÄRKTE USA/Börse hakt Arbeitsmarktdaten ab - Erholung dank Ölpreis BOSTON SCIENT. 28,03 +2,02%
02.04. DGAP-PVR: NORMA Group SE: Veröffentlichung gemäß -2- NORMA GROUP SE NA O.N. 17,05 +4,54%
02.04. DGAP-PVR: NORMA Group SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung NORMA GROUP SE NA O.N. 17,05 +4,54%
Rubrik: Finanzmarkt
02.04. UEFA rät Mitgliedsverbänden von Saisonabbruch der nationalen Ligen ab
02.04. BUSINESS WIRE: Größte statistisch relevante Umfrage zu COVID-19 unter 6.200 Ärzten aus mehreren Ländern zeigt Behandlungsmuster auf und setzt Pandemie in Kontext
02.04. VIRUS/ROUNDUP 2/Französische Politiker: USA kaufen Schutzmasken in China auf
02.04. AKTIEN IM FOKUS 2: Erholungsrally beim Ölpreis beflügelt auch US-Ölaktien SCHLUMBERGER 12,50 +8,23%
02.04. Tesla übertrifft Erwartungen beim Quartalsabsatz TESLA INC. DL -,001 470,00 +7,65%
02.04. EANS Adhoc: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG (deutsch) SCHOELLER-BLECKMANN OILF. 27,60 +0,91%
02.04. ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow beendet nervösen Handel sichtlich erholt Dow Jones 21.413,44 +2,24%
02.04. Aktien New York Schluss: Dow beendet nervösen Handel sichtlich erholt Dow Jones 21.413,44 +2,24%
02.04. VIRUS/ROUNDUP: Mehr als eine Million nachgewiesene Infektionen weltweit
02.04. BNP streicht Dividendenvorschlag 2019 BNP PARIBAS 26,35 +1,56%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Corona-Crash und Chaostage an den Börsen. Wie handeln Sie in unsicheren Zeiten?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen