DAX ®13.240,56+0,27%TecDAX ®3.125,88-0,25%S&P FUTURE3.248,80+0,28%Nasdaq 100 Future9.000,00-1,58%
finanztreff.de

TRENDUMFRAGE/DAX 0,3 Prozent höher erwartet

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Mit einem steigenden DAX rechnen Händler am Dienstag. Fünf von Dow Jones Newswires befragte Marktteilnehmer erwarten im Schnitt einen DAX-Stand von 13.242 Punkten zum Xetra-Schluss. Das entspricht einem Anstieg zum vorherigen Handelstag von 0,3 Prozent. Dabei erwarten drei Händler steigende und zwei fallende Kurse. Die Spanne der Prognosen reicht von 13.180 bis 13.300 Punkte. Zuletzt hatte der DAX mit 13.207 Punkte geschlossen.

Seit Jahresbeginn liegt er mit 25,1 Prozent im Plus. Dabei bewegte sich der Index zwischen 10.386,97 (2. Januar) und 13.308,26 Punkten (12. November).

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/mpt/gos

END) Dow Jones Newswires

November 19, 2019 02:30 ET ( 07:30 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

DAX ®
DAX ® - Performance (3 Monate) 13.240,56 +0,27%
PKT +35,79
Porträt - Chart - Indexzusammensetzung
Tops Kurs %
CONTINENTAL 104,84 +4,51%
DT. TELEKOM 14,89 +2,25%
WIRECARD 135,80 +1,91%
DT. BANK 7,86 +1,45%
BAYER 74,60 +1,41%
Flops
LUFTHANSA 13,71 -0,69%
BEIERSDORF 103,10 -0,82%
ADIDAS 296,95 -1,02%
INFINEON 20,75 -2,33%
SAP 118,68 -3,09%
Nachrichten
12:48 MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte DAX ® 13.240,56 +0,27%
12:48 MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2- DAX ® 13.240,56 +0,27%
12:39 MÄRKTE EUROPA/DAX dreht ins Minus - SAP enttäuscht Anleger MBB SE O.N. 69,80 -2,24%

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Der frühere Außenminister Sigmar Gabriel ist in den Aufsichtsrat der Deutschen Bank berufen worden. Glauben Sie das das gut oder schlecht für Deutschlands größtes Geldhaus ist?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen