DAX ®12.468,01+0,08%TecDAX ®2.868,59-0,88%Dow Jones26.935,07-0,59%NASDAQ 1007.823,55-0,99%
finanztreff.de

XETRA-SCHLUSS/SAP zieht den DAX nach unten

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Thomas Leppert

FRANKFURT (Dow Jones)Am deutschen Aktienmarkt ging es am Donnerstag nach unten. Es waren vor allem die schlechten Nachrichten aus der Berichtssaison, die belasteten. Dabei kamen die Enttäuschungen aus unterschiedlichen Branchen und konnten weder dem US-chinesischem Handelsstreit noch der Schwäche in der Automobilindustrie direkt zugeschrieben werden. Damit ist die Abschwächung der Wirtschaftswachstums nun in den Ertragszahlen der Unternehmen abzulesen. Es ist zu befürchten, dass die Berichtssaison zum zweiten Quartal noch einige Gewinnwarnungen liefert. Der DAX schloss 0,9 Prozent tiefer bei 12.228 Punkten.



Margenstagnation bei SAP enttäuscht


Die SAP-Aktie wurde abgestraft, weil das Unternehmen bei der Marge die Erwartungen nicht erfüllt hat. Um das hohe Wachstumstempo zu erzielen, muss zwischendurch immer wieder Geld investiert werden. So war es auch im zweiten Quartal. Das Ziel für die kommenden Jahre steht jedoch unverändert. Darauf hat zum Beispiel die DZ Bank sofort reagiert; sie sieht in dem Rücksetzer eine Kaufgelegenheit. Auch wenn die Aktie am Donnerstag 5,6 Prozent verloren hat, notiert sie gegenüber dem Jahresstart noch 30 Prozent im Plus.

Hochtief gaben um 9 Prozent nach, nachdem die australische Tochter CIMIC enttäuschende Zahlen vorgelegt und ihre Aktie daraufhin einen Kurssturz verzeichnet hatte. Bei 1+1 Drillisch (minus 9,3 Prozent) haben die Analysten der australischen Bank Macquarie das Kursziel auf 20,50 Euro gesenkt und sehen in dem Wert einen Underperformer. Ihrer Einschätzung nach dürfte der Ausbau des Netzwerkes deutlich teurer werden. Auch hier wurde die Mutter belastet. United Internet gaben um 7,2 Prozent nach.



Heidelberger Druck mit heftiger Gewinnwarnung


Gute Nachrichten aus Heidelberg sind bereits einen Weile her. In den vergangenen Quartalen hatte Heidelberger Druck mehrheitlich auf der Ertragsseite enttäuscht. So titeln Analysten, dass das Ausmaß der Gewinnwarnung diesmal heftig sei. Eine weitere Verschlechterung des Branchenumfelds dürfte das Unternehmen mit seinem weitgehend zyklischen Geschäftsmodell negativ treffen. Die Aktie stürzte um 15,7 Prozent ab, die des Wettbewerbers Koenig & Bauer um 7,8 Prozent.

Umgesetzt wurden im Xetra-Handel bei den DAX-Werten rund 75,5 (Vortag: 75,1) Millionen Aktien im Wert von rund 3,38 (Vortag: 2,94) Milliarden Euro. Es gab acht Kursgewinner und 22 -verlierer.



INDEX zuletzt +/- % +/- % YTD
DAX 12.227,85 -0,92% +15,81%
DAX-Future 12.200,50 -1,04% +15,36%
XDAX 12.210,30 -0,80% +15,40%
MDAX 25.736,98 -0,74% +19,22%
TecDAX 2.838,80 -1,32% +15,86%
SDAX 10.831,22 -1,35% +13,90%
zuletzt +/- Ticks
Bund-Future 173,24 16


DJG/thl/cln

END) Dow Jones Newswires

July 18, 2019 11:55 ET ( 15:55 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

KÖNIG & BAUER
KÖNIG & BAUER - Performance (3 Monate) 36,46 -0,49%
EUR -0,18
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
06.09. HSBC Positiv
02.08. BERENBERG Positiv
01.08. HAUCK & AUFHÄUSER Positiv
Nachrichten
06.09. dpa-AFX: HSBC belässt Koenig & Bauer auf 'Buy' - Ziel 56 Euro KÖNIG & BAUER 36,46 -0,49%
05.09. VDMA: Talfahrt der Neuaufträge verlangsamt sich im Juli MTU AERO 235,80 -0,63%
03.09. ROUNDUP: Maschinenbauer für Pflichtfach Technik an Schulen KÖNIG & BAUER 36,46 -0,49%
Weitere Wertpapiere...
SAP 108,26 -0,17%
EUR -0,18
SAP SE ADR/1 O.N. 107,00 -0,93%
EUR -1,00
UNITED INTERNET 32,35 -2,30%
EUR -0,76
1+1 DRILLISCH AG O.N. 28,46 -2,47%
EUR -0,72
HOCHTIEF 107,30 -0,28%
EUR -0,30
HEID. DRUCK 1,14 -4,37%
EUR -0,05
L/E-DAX 12.428,98 -0,14%
PKT -17,59
L/E-MDAX 25.882,36 -0,61%
PKT -157,95
L/E-SDAX 11.300,87 -0,14%
PKT -15,79
L/E-TECDAX 2.861,15 -0,88%
PKT -25,31
TecDAX ® 2.868,59 -0,88%
PKT -25,37
PRIME ALL SHARE PERF. 5.105,12 -0,17%
PKT -8,90
MDAX ® 25.897,30 -0,75%
PKT -195,12
DAX ® 12.468,01 +0,08%
PKT +10,31
HDAX ® 6.924,22 -0,17%
PKT -12,05
F.A.Z.-Index 2.286,14 -0,05%
PKT -1,21
CDAX ® 1.157,93 -0,05%
PKT -0,62
SDAX ® 11.315,81 -0,33%
PKT -37,18
+ alle anzeigen
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 39 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen