DAX ®13.070,72-0,27%TecDAX ®3.028,04-0,82%Dow Jones27.881,72-0,10%NASDAQ 1008.354,29-0,10%
finanztreff.de

DER AKTIONÄR TV

DER AKTIONÄR TV zählt zu den innovativsten TV-Unternehmen in Deutschland. Es berichtet über die Entwicklung von Börsen und Finanzmärkten. Die Videos zeigen Topthemen, Chartanalysen und Interviews mit Börsenexperten zur aktuellen Marktlage.

Besprochenen Wertpapiere: BYD CO. LTD H YC 1 , TESLA INC. DL -,001 , ALIBABA GR.HLDG SP.ADR 8 , EVOTEC SE INH O.N. , DT. POST , INFINEON , DAIMLER

Evotec, Infineon, Deutsche Post, Daimler, Tesla, BYD, Alibaba - Maydorns Meinung

12.11. 12:50

In Maydorns Meinung analysiert Börsenexperte Alfred Maydorn die neuesten Entwicklungen der beliebtesten Aktien deutscher Anleger und versieht sie mit seiner persönlichen Meinung.

In dieser Ausgabe geht es um Evotec, Infineon, Deutsche Post, Daimler, Tesla, BYD und Alibaba.

Evotec glänzt mit überzeugenden Neun-Monats-Zahlen und einem erneut angehobenen Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr. Aber reicht das aus, um die Aktie des deutschen Biotech-Spezialisten endlich aus ihrer Lethargie zu befreien?

Darüber hinaus geht es in der neuen Ausgabe von Maydorns Meinung um die Zahlen und den Ausblick der beiden DAX-Werte Infineon und Deutsche Post, um eine Verkaufsempfehlung für Daimler und eine Kaufempfehlung für Tesla, um die Frage, warum die BYD-Aktie trotz guter Nachrichten nicht steigen will und um den neuen Weltrekord von Alibaba.

Maydorns Meinung gibt es auch als täglichen Newsletter. Wenn Sie auch von Montag bis Donnerstag über spannende Börsenthemen und aussichtsreiche Aktien auf dem Laufenden bleiben wollen, tragen Sie sich einfach auf http://www.maydorns-meinung.de in den Verteiler ein.

Quelle: AKTV Maydorns Meinung
Länge: 10:44 min

Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Zahl der Börsengänge ist 2019 so niedrig wie seit der Finanzkrise vor zehn Jahren. Nächstes Jahr soll aber besser werden, meint das Beratungsunternehmen Kirchhoff. Glauben Sie das?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen