DAX ®13.070,72-0,27%TecDAX ®3.028,04-0,82%Dow Jones27.881,72-0,10%NASDAQ 1008.354,29-0,10%
finanztreff.de

DER AKTIONÄR TV

DER AKTIONÄR TV zählt zu den innovativsten TV-Unternehmen in Deutschland. Es berichtet über die Entwicklung von Börsen und Finanzmärkten. Die Videos zeigen Topthemen, Chartanalysen und Interviews mit Börsenexperten zur aktuellen Marktlage.

Besprochenen Wertpapiere: NETFLIX INC. DL-,001 , TESLA INC. DL -,001 , ALIBABA GR.HLDG SP.ADR 8 , AURORA CANNABIS , MILLENN.LITHIUM CORP. , FIRST COBALT CORP. , STANDARD LITHIUM LTD , VOLKSWAGEN VZ

VW, Tesla, Netflix, Alibaba, Aurora, Millennial Lithium, Standard Lithium, First Cobalt - Maydorns Meinung

19.11. 13:40

In Maydorns Meinung analysiert Börsenexperte Alfred Maydorn die neuesten Entwicklungen der beliebtesten Aktien deutscher Anleger und versieht sie mit seiner persönlichen Meinung.

In dieser Ausgabe geht es um Volkswagen, Tesla, Netflix, Alibaba, Aurora Cannabis, Millennial Lithium, Standard Lithium und First Cobalt.

Volkswagen hat starke Verkaufszahlen für den Oktober vorgelegt, aber zuvor mit seiner leicht reduzierten Langfristprognose für etwas Missmut bei den Aktionären gesorgt. Aber die wichtigste Botschaft ist weiterhin, dass der Konzern voll auf Elektromobilität setzt und hier – bis auf Tesla – weiter allen auf und davon fährt.

Darüber hinaus geht es in der neuen Ausgabe von Maydorns Meinung um die Hintergründe der starken Erholung der Netflix-Aktie, die große Nachfrage nach den neuen Papieren von Alibaba, den Niedergang von Aurora Cannabis und der gesamten Branche und um die Perspektiven ausgewählter Lithium- und Kobalt-Aktien.

Maydorns Meinung gibt es auch als täglichen Newsletter. Wenn Sie auch von Montag bis Donnerstag über spannende Börsenthemen und aussichtsreiche Aktien auf dem Laufenden bleiben wollen, tragen Sie sich einfach auf http://www.maydorns-meinung.de in den Verteiler ein.

Quelle: AKTV Maydorns Meinung
Länge: 15:13 min

Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Zahl der Börsengänge ist 2019 so niedrig wie seit der Finanzkrise vor zehn Jahren. Nächstes Jahr soll aber besser werden, meint das Beratungsunternehmen Kirchhoff. Glauben Sie das?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen