DAX ®13.105,61-0,46%TecDAX ®3.053,18-0,06%Dow Jones27.909,60-0,38%NASDAQ 1008.362,74-0,41%
finanztreff.de

DER AKTIONÄR TV

DER AKTIONÄR TV zählt zu den innovativsten TV-Unternehmen in Deutschland. Es berichtet über die Entwicklung von Börsen und Finanzmärkten. Die Videos zeigen Topthemen, Chartanalysen und Interviews mit Börsenexperten zur aktuellen Marktlage.

Besprochenen Wertpapiere: NEL ASA NK-,20 , DAX ® , PLUG POWER INC. DL-,01 , STEINHOFF INT.HLDG.EO-,50 , INFINEON , WIRECARD , DT. BANK , VARTA AG O.N.

DAX, Wirecard, Deutsche Bank, Infineon, Plug Power, Nel, Varta, Steinhoff - Maydorns Meinung

03.12. 17:04

In Maydorns Meinung analysiert Börsenexperte Alfred Maydorn die neuesten Entwicklungen der beliebtesten Aktien deutscher Anleger und versieht sie mit seiner persönlichen Meinung.

In dieser Ausgabe geht es um den DAX und die Aktien von Wirecard, Deutsche Bank, Infineon, Plug Power, Nel, Varta und Steinhoff.

Gerade als sich der DAX am Montag in Richtung neues Jahreshoch aufmachen wollte, schwappten schwache Konjunkturdaten und neue Zoll-Sorgen aus den USA herüber. Kurzzeitig rutschte der Index sogar unter die Marke von 13.000 Punkten. Das war unter charttechnischen Gesichtspunkten gar nicht mal so verkehrt. Bleibt die Frage, wie es nun weitergeht mit dem DAX - sowohl in diesem als auch im kommenden Jahr.

Darüber hinaus geht es in der neuen Ausgabe von Maydorns Meinung um die DAX-Sorgenkinder Wirecard und Deutsche Bank, die neue Stärke der Infineon-Aktie, die kräftigen Abschläge bei den beiden Wasserstoff-Aktien Plug Power und Nel, den doppelten Aufstieg der Varta-Aktie und um die noch immer meistdiskutierte Aktie Deutschlands.

Maydorns Meinung gibt es auch als täglichen Newsletter. Wenn Sie auch von Montag bis Donnerstag über spannende Börsenthemen und aussichtsreiche Aktien auf dem Laufenden bleiben wollen, tragen Sie sich einfach in auf www.maydorns-meinung.de in den Verteiler ein.

Quelle: AKTV Maydorns Meinung
Länge: 15:40 min

Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Zahl der Börsengänge ist 2019 so niedrig wie seit der Finanzkrise vor zehn Jahren. Nächstes Jahr soll aber besser werden, meint das Beratungsunternehmen Kirchhoff. Glauben Sie das?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen