DAX ®13.080,56+0,55%TecDAX ®2.569,65-0,15%Dow Jones23.563,52+0,16%NASDAQ 1006.394,39+0,13%
finanztreff.de

Aktien - Chartsignale

RSI

Der RSI nach Welles Wilder ist eine spezielle Form des Momentums. Dazu wird der Wertebereich beim RSI normiert und liegt grundsätzlich im Intervall zwischen 0 und 100. Wilder legt bei der Berechnung des RSI stets ein Intervall von 14 Perioden zugrunde.
Die wichtigen Marken, die beim RSI die Signale geben, sind Überschreiten der 70er-Linie, was auf einen überkauften Markt hindeutet, sowie das Unterschreiten der 30er-Linie, was auf einen überverkauften Markt hindeutet. Wie die meisten Oszillatoren liefert auch der RSI recht gute Signale, wenn sich der jeweilige Titel in einem Seitwärtstrend befindet. Bei starken Trends ist der RSI dagegen weniger geeignet, da es dann je nach gewählter Periodenlänge häufig zu Fehlsignalen kommt.


RSI(14) 70/30 Überkauft/Überverkauft. Über 70 -> negativ / Unter 30 -> positiv 


RSI


Werbung
Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld |Baufinanzierung bei der Degussa Bank |Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank.
Kostengünstig mit EUWAX Gold II investieren.
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Payment-Trend:

Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern
Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Für Deutsche Bank Chef John Cryan gibt es in Europa zu viele Banken, vor allem in Deutschland. Er hätte gerne wenige, große Finanzkonzerne, die weltweit agieren, um auf globaler Ebene mit den USA und China mithalten zu können. Würden Sie das auch beführworten?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen