DAX ®12.416,19-1,83%TecDAX ®2.173,22-2,15%Dow Jones21.330,56-0,58%NASDAQ 1005.645,19-1,87%
finanztreff.de
Werbung

Anleihe-Arten

Unternehmensanleihen (Corporate Bonds)

Werden Anleihen von deutschen bzw. internationalen Firmen oder auslän dischen Töchtern deutscher Unternehmen begeben, so spricht man von "Corporates " bzw. von "Corporate Bonds". Industrieunternehmen begeben häufig Schuldverschreibungen als Alternative zur herkömmlichen Kreditaufnahme bei den Banken. Dabei sind die Corporate Bonds i.d.R. nicht durch zusätzliche Sicherheiten, wie z.B. bei den Pfandbriefen, unterlegt. Die Bonität der einzelnen Unternehmen beeinflusst den zu zahlenden Zinssatz für die emittierte Anleihe. Das Rating, das einem Emittenten bzw. dessen Anleihen zugemessen wird, wirkt sich auf die Konditionengestaltung noch zu begebender Anleihen aus - insbesondere auf die Höhe der Rendite. Eine Anleihe mit erstklassigem Rating weist eine niedrigere Rendite auf als Anleihen mit einem schlechten Rating.

Einige Anleihen sind mit einem Step-up- oder Step-down-Kupon ausgestattet, d.h. je nach Emissionsbedingungen wird der Nominalzins bei Veränderung des Ratings erhöht oder gesenkt.
Die Bonität der Unternehmen wird von Ratingagenturen wie Moody's, Standard & Poor's oder Fitch bewertet. Das Rating der Anleihen hilft dem Anleger dabei, das eingegangene Risiko zu qualifizieren und fortlaufend zu beobachten.

Unternehmensanleihen gibt es in Deutschland vorwiegend aus den Branchen Automobile, Bau- und Bauzulieferer, Finanzen (Versicherungen), Versorger, Telekom, Tabak und Nahrungsmittel. Weitere Bereiche kommen demnächst hinzu, da immer mehr Unternehmen die Vorteile einer Anleihe für sich entdecken. Im Stuttgarter Rentenhandel hat sich die Nachfrage nach Unternehmens anleihen in der letzten Zeit stark entwickelt.

Für den Anleger stellen die Corporates ein sehr interessantes Investmentvehikel dar; zum einen weil man die "Unternehmensstory" verfolgen kann, zum anderen weil die Bonds einen interessanten Renditeaufschlag im Vergleich zu den Bundesanleihen und Jumbo Pfandbriefen aufweisen.

Vorteile:Bonität durch Ratings erkennbar
Kurssteigerungen bei Ratingverbesserungen
Nur Anleihen mit hoher Liquidität in Stuttgart handelbar
Unternehmensstory und Renditeaufschlag wird in einer Anleihe kombiniert
Nachteile:Zahlungsschwierigkeiten bzw. Konkurs des Unternehmens
Verschlechterung des Ratings während der Laufzeit der Anleihe kann zu fallenden Kursen führen


--------------------------------------------------

Dieser Inhalt stammt von der Börse-Stuttgart AG.

Werbung
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |Top Baufinanzierung bei der Degussa Bank |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld
Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen

Webinare "Best-of Investing & Trading"

In drei spannenden Webinaren geben wir
einen Einblick in die aktuellen Depots erfolgreicher Wall Street Investoren: von Ackman über Buffett bis zu Tom Russo. Seien Sie gespannt, was Sie von den Größten der Branche lernen können.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Vapiano hat seinen Einstand an der Börse gefeiert. Glauben Sie an den Erfolg des Unternehmens?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen