DAX ®13.146,74+0,58%TecDAX ®3.026,17-0,06%Dow Jones27.911,30+0,11%NASDAQ 1008.402,61+0,58%
finanztreff.de

Geschlossene Fonds - Basiswissen

Was sind die Risiken bei Geschlossenen Fonds?

Bei der Einschätzung der Risiken eines geschlossenen Fonds muss zwischen vier potentiellen Risikoquellen unterschieden werden. Diese beziehen sich auf den Anbieter des Fonds, auf das Fondskonzept selber, auf die erfolgreiche Platzierung und auf eventuell vorhandene Währungsrisiken. Die Seriosität und die Kompetenz des Anbieters müssen im ersten Schritt des Entscheidungsprozesses für eine geschlossene Beteiligung überprüft werden. Erleidet die verwaltende Fondsgesellschaft während der Laufzeit Insolvenz, so ist dies für den Anleger mit weitreichenden Folgen verbunden. Vor diesem Hintergrund empfiehlt sich die Konzentration auf bewährte und anerkannte Anbieter. Dies schließt vorhandene Risiken zwar nicht vollständig aus, reduziert sie aber bis hin zu einem akzeptablen Maß. Im nächsten Schritt ist die Anlage selber zu beurteilen. Obgleich hier gilt, dass höhere Risiken grundsätzlich auch zu höheren Renditen führen, geht es für den interessierten Anleger darum, zwischen beiden Faktoren sorgfältig abzuwägen. Erfolgt keine oder nur eine eingeschränkte Streuung der Investitionsgegenstände, so droht unter Umständen der Verlust des eingesetzten Kapitals. Wird umgekehrt auf eine ausreichende Diversifizierung geachtet, so ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, dass alle Teilprojekte sich schlechter entwickeln, als es die Prognose in Aussicht gestellt hat. Kommen nicht genügend Anleger oder nicht genügend Kapital zusammen, so besteht die Gefahr, dass die Investitionsobjekte nicht angeschafft werden können, obwohl die Kosten für die Abwicklung des Fonds bereits entstanden sind. Auch ist es möglich, dass in einem solchen Falle in weniger Objekte investiert wird und so die ursprüngliche Streuung verloren geht. Abhilfe schafft hier eine Platzierungsgarantie. Letztlich gilt es zu beachten, dass Anlagen, deren Währung außerhalb des Euroraums angelegt ist, immer ein Währungsrisiko beinhalten.

Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.