DAX®12.469,20-1,09%TecDAX®3.015,51+0,14%Dow Jones 3027.173,96+1,34%Nasdaq 10011.151,13+2,34%
finanztreff.de

Kommentare von Robert Halver

Europas Suche nach einer neuen Liebe

16.09.2020 - 10:59 Europas Suche nach einer neuen Liebe Es war einmal eine große, lange und innige Liebe zwischen den USA und Europa. Doch hat US-Präsident Trump bewiesen, dass auch alte Liebe rosten kann. Verschmäht und allein gelassen schaut sich die EU nach einer neuen Beziehung um und blickt dabei auf China. Peking scheint sich jedoch... ...mehr


Und was ist jetzt mit dem Brexit?

09.09.2020 - 10:15 Und was ist jetzt mit dem Brexit? Corona und US-Präsidentenwahl haben das Thema Brexit lange verdrängt. Da aber die Zeit für ein „transärmelkanales“ Handelsabkommen rasant abläuft und Boris Johnson im Poker mit der EU alles auf eine Karte setzt, ist es als No Deal-Variante wieder da. Droht Ende 2020 tatsächlich eine schmutzige... ...mehr


Des Notenbankers neue Inflations-Kleider

02.09.2020 - 10:53 Des Notenbankers neue Inflations-Kleider Die Fed gibt sich ein innovatives Inflationsziel. An zwei Prozent hält man zwar fest, doch nur als Durchschnitt: Nach der langen Phase zu niedriger will man eine lange mit höherer Inflation zulassen. Diese Toleranz soll Inflationserwartungen nachhaltig steigern, vor allem aber Deflation... ...mehr


Der Euro auf dem Weg zur Weltleitwährung?

26.08.2020 - 13:46 Der Euro auf dem Weg zur Weltleitwährung? Seit März hat der Euro zum US-Dollar einen ziemlichen Lauf. Aufgrund der politischen und wirtschaftlichen Probleme der Weltmacht träumen manche Marktteilnehmer sogar, dass er der bisherigen Weltleitwährung das Wasser abgraben könnte. Abgeschrieben wurde der US-Dollar in den letzten... ...mehr


Werbung
BTC/EUR
Chart - BTC/EUR

Kryptowährungen als Anlageobjekt? BTC/EUR 9.362,9700 +1,5736%

19.08.2020 - 13:27 Kryptowährungen als Anlageobjekt?   Die (Finanz-)Welt ist in Unordnung. Trump zerstört mit seinem Führungsstil das Vertrauen in den sicheren Anlagehafen US-Dollar. Und angesichts der Schuldenorgien bei gleichzeitiger Zinslosigkeit spricht nur noch Pinocchio von Finanzstabilität. Nicht zuletzt gibt es coronale... ...mehr


Eine neue Ära der Staatswirtschaft?

13.08.2020 - 11:00 Eine neue Ära der Staatswirtschaft? Das Virus macht das Zurück zur wirtschaftlichen Normalität zum Hindernislauf. Ein Trio Infernale aus Firmenpleiten, Stellenstreichungen und Überschuldung von Unternehmen und Haushalten legt der deutschen Konjunktur dicke Steine in den Weg. Um sozialen und systemischen Krisen... ...mehr


US-Präsidentschaftswahl: Was wäre, wenn…?

05.08.2020 - 10:23 US-Präsidentschaftswahl: Was wäre, wenn…? Trotz der Unkenrufe Trumps findet die Präsidentschaftswahl planmäßig am 3. November 2020 statt. Am gleichen Tag werden auch alle Mitglieder des Repräsentantenhauses und 35 Senatoren neu gewählt. Laut aktuellen Umfragen könnten die Demokraten mindestens Abgeordneten- und Weißes Haus... ...mehr


„Gold und Silber lieb' ich sehr, kann's auch sehr gebrauchen…“

29.07.2020 - 11:00 „Gold und Silber lieb' ich sehr, kann's auch sehr gebrauchen…“ Angesichts der Instabilität der (Finanz-)Welt ist dieses alte deutsche Volkslied zum Hit an den Rohstoffmärkten geworden. Ist die Hausse von Gold und Silber der Anfang eines neuen zyklischen Aufwärtstrends? Oder muss man sich wie schon so oft auf lange Zeit... ...mehr


Die EU-Kuh ist vom Eis, vorerst

22.07.2020 - 10:25 Die EU-Kuh ist vom Eis, vorerst Der letzte EU-Gipfel erinnert mich sehr an William Shakespeare und sein Stück „Der Widerspenstigen Zähmung“: Nach viel Streit, Blut, Schweiß und Tränen wird die EU zum ersten Mal in eigenem Namen Schulden aufnehmen und Geld in bislang unvorstellbarem Umfang an von der Corona-Krise besonders... ...mehr


Summertime - But is the living easy?

01.07.2020 - 10:33 Auweia Wirecard! Ein Schlag für die Aktienkultur, der Anleger nicht umwerfen darf Der Finanzskandal rund um das „House of Wire-Cards“ schlägt hohe Schockwellen. Dabei geht es nicht nur um wirtschaftliche Verluste. Denn Heerscharen von Rechtsanwälten und Vermögensverwaltern werden Schadensansprüche in üppigen Höhen fordern. Vor... ...mehr


Auweia Wirecard! Ein Schlag für die Aktienkultur, der Anleger nicht umwerfen darf

24.06.2020 - 13:45 Auweia Wirecard! Ein Schlag für die Aktienkultur, der Anleger nicht umwerfen darf Der Finanzskandal rund um das „House of Wire-Cards“ schlägt hohe Schockwellen. Dabei geht es nicht nur um wirtschaftliche Verluste. Denn Heerscharen von Rechtsanwälten und Vermögensverwaltern werden Schadensansprüche in üppigen Höhen fordern. Vor... ...mehr


BTC/EUR
Chart - BTC/EUR

Was für eine Bühne für Untergangspropheten BTC/EUR 9.362,9700 +1,5736%

18.06.2020 - 11:49 Was für eine Bühne für Untergangspropheten Die Mühlen der Untergangspropheten leiden zurzeit sicher nicht unter Wassermangel. Weltweit finden beispiellose Schuldenaufnahmen statt, die nur durch hemmungslose Monetisierung zu stemmen sind. Ohne Frage, das ist Staatsfinanzierung, die stabilitätspolitische Todsünde schlechthin... ...mehr


Wenn die Corona-Krise China noch mächtiger macht und der Westen nur zuschaut

04.06.2020 - 11:57 Wenn die Corona-Krise China noch mächtiger macht und der Westen nur zuschaut China betrachtet die Corona-Krise als Gelegenheit, seine geopolitische und weltwirtschaftliche Macht weiter zu festigen. „Die großen Schritte in der Geschichte wurden alle nach großen Katastrophen gemacht.“ Dieses Zitat des chinesischen... ...mehr


Die Rettung der Lufthansa mit maximaler Staatsferne?

27.05.2020 - 11:28 Die Rettung der Lufthansa mit maximaler Staatsferne? Es ist völlig in Ordnung, wenn Vater Staat verhindert, dass der stolze Kranich flügellahm wird. Er ist kein Zombie, der künstlich am Leben gehalten werden muss. Die Lufthansa hat sich in den letzten Jahren aus eigener Kraft erfolgreich gegen die subventionierte Konkurrenz... ...mehr


Die Sehnsucht nach der guten alten Zeit vor dem Euro

14.05.2020 - 11:14 Die Sehnsucht nach der guten alten Zeit vor dem Euro „Früher war alles besser!“ lautet ein bekanntes deutsches Sprichwort. Tatsächlich schauen viele von uns nostalgisch auf die 80er und 90er zurück. Was interessierte uns damals die „knubbelige“ europäische Verwandtschaft mit ihren Wirtschafts- und Finanzproblemen? Wir hatten... ...mehr


„Coronomics“ - Synonym für den Super-Staat?

06.05.2020 - 11:06 „Coronomics“ - Synonym für den Super-Staat? Der Öffnungsprozess des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens darf nur nach vorne gehen. Denn der Homo oeconomicus ist vergleichbar mit einem Esel, dem man die Karotte vor das Maul hält, damit er wieder bereit ist, zu laufen, den Karren zu ziehen. Diese Logik vom Bauernhof... ...mehr


Leidet die Börse unter pathologischem Realitätsverlust?

29.04.2020 - 10:33 Leidet die Börse unter pathologischem Realitätsverlust? Vom 19. Februar bis 18. März hat der DAX so schnell wie nie zuvor knapp 39 Prozent verloren. Von diesem Tiefpunkt aus hat er dann ebenso wieselflink bis heute wieder 26 Prozent zugelegt. Haben die Aktienmärkte die Corona-Krise bereits verarbeitet? Ist die Börse also... ...mehr


Big Government als neue Normalität?

23.04.2020 - 10:09 Big Government als neue Normalität? Was kostet die Welt? Die staatlichen Konjunkturmaßnahmen in Deutschland zur Bekämpfung der Corona-Krise machen bereits ein Drittel der Wirtschaftsleistung (BIP) aus. Und das Ende der Fahnenstange ist noch nicht erreicht. Wer weiß schon, wann der Shutdown wirklich beendet ist? Die Staatsquote... ...mehr


Ein Alptraum: Einstieg in Staats- und Ausstieg aus Marktwirtschaft

08.04.2020 - 10:30 Ein Alptraum: Einstieg in Staats- und Ausstieg aus Marktwirtschaft In der Corona-Krise muss Vater Staat ran. Große Wohlfahrtsverluste mit höchsten sozialen Kosten muss er unbedingt verhindern. Daher ist seine einmischende Politik mit hoher Neuverschuldung und Beteiligung an systemrelevanten Unternehmen zum Schutz vor... ...mehr


Europäische Solidarität ja, Corona-Bonds nein!

01.04.2020 - 10:09 Europäische Solidarität ja, Corona-Bonds nein! Länder wie Italien, Spanien und auch Frankreich sind medizinisch wie wirtschaftlich besonders hart vom Corona-Virus betroffen. Daher kämpfen jetzt die Mittelmeerländer mit harten Bandagen für Euro-Bonds bzw. für Corona-Bonds. Weg von der Europäischen Stabilitäts- und hin zur... ...mehr


Seite:

Robert Halver

Robert Halver Robert Halver ist Leiter der Kapitalmarktanalyse bei der Baader Bank AG und berichtet in seinem wöchentlichen Newsletter mit klarer Sprache über die Entwicklungen an den Finanzmärkten. Mit speziellem Fokus auf Aktien erhalten Anleger eine fundierte Analyse der marktbewegenden Ereignisse und eine meinungsstarke Einschätzung der Börsensituation, immer auch vor dem Hintergrund der politischen Großwetterlage.

Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 40 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen