DAX®15.416,64+1,43%TecDAX®3.327,80+1,32%Dow Jones 3034.382,13+1,06%Nasdaq 10013.393,11+2,17%
finanztreff.de

3D Systems: Was schnell steigt, kann schnell fallen

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Nach einem Short-Squeeze im Januar hat die Aktie von 3D Systems eine unglaubliche Rallye hingelegt. In der Spitze hat sich das 3D-Druck-Papier verfünffacht. Egal, wie viel Zukunftspotenzial in dem US-Unternehmen steckt – jedem Anleger war klar, dass dieser Anstieg nicht von Dauer sein wird. Anfang Februar setzte die Konsolidierung ein. Die Quartalszahlen, die 3D Systems am Dienstag veröffentlichte, beschleunigen nun den rasanten Kursverfall.

Zwar hat der 3D-Druck-Spezialist die Umsatzerwartungen von 168 Millionen Dollar übertroffen und Erlöse von 173 Millionen Dollar gemeldet. Doch die Verluste je Aktie von 0,16 Dollar konnten mit den Schätzungen (0,00 Dollar je Aktie) nicht mithalten.

Zudem dürfte es Anleger enttäuscht haben, dass das Management keine Prognose zur künftigen Umsatz- oder Gewinnentwicklung ausgab. Nachdem die eigentlich für den 24. Februar geplante Veröffentlichung des Quartalsberichtes auf den gestrigen Dienstag verschoben worden war, hilft dies nicht gerade, um die Verunsicherung der Anleger zu lindern.

Fortschritte bei der Profitabilität

Positiv ist dagegen zu werten, dass 3D-Systems seit vier Verlustquartalen wieder einen operativen Gewinn erzielen konnte. Hier gab es dann auch eine Aussage des Managements, die Anleger versöhnt haben durfte. Denn für 2021 plant die Geschäftsführung weiterhin eine Bruttomarge zwischen 40 und 44 Prozent an.

Eine Verbesserung gegenüber den 40 Prozent aus dem Geschäftsjahr 2020 ist damit durchaus wahrscheinlich. Bleibt das Management seinem aktuellen Sparkurs treu, der 2020 die laufenden Kosten um 60 Millionen Dollar drückte, könnte 3D Systems erstmals seit 2014 auf Jahressicht wieder ein positives EBIT einfahren.


Benedikt Kaufmann

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 20 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen