DAX®15.490,17-1,03%TecDAX®3.882,56-0,47%Dow Jones 3034.584,88-0,48%Nasdaq 10015.333,47-1,18%
finanztreff.de

Airbus, MTU, IAG: Corona-Sorgen belasten Luftfahrtsektor

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Wieder präsentere Corona-Sorgen haben die Börsen Europas zum Wochenstart nach unten gezogen. Vor allem Werte aus der Tourismus- und Freizeitbranche wurden hart getroffen: Der Stoxx Europe 600 Travel & Leisure fiel am Montag als Schlusslicht im europäischen Branchentableau um mehr als drei Prozent auf das niedrigste Niveau seit Februar zurück.

Die Anleger mieden zu Wochenbeginn jedes Risiko, erklärte der Analyst Neil Wilson von Markets.com. Zunehmende Sorgen bezüglich der Corona-Varianten, steigende Fallzahlen und nachlassende Wirksamkeit der Impfstoffe belasteten die Zuversicht schwer.

Das machen die Aktien von Airbus, MTU und IAG

Am Dax-Ende -1,03% fielen die Papiere des Triebwerkbauers MTU -0,50% über vier Prozent auf das Niveau von Ende April. Als Schlusslicht verloren die Papiere des Flugzeugbauers Airbus -0,39% im EuroStoxx 50 rund fünf Prozent. Die Aktien des Mutterkonzerns von British Airways und Iberia, IAG +1,87%, knickten ebenfalls um knapp fünf Prozent ein.

Sechs-Monats-Chart Airbus (in Euro)
Mit Material von dpa-AFX.
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 38 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen