DAX®15.459,75+1,34%TecDAX®3.525,62+0,24%Dow Jones 3034.200,67+0,48%Nasdaq 10014.041,91+0,11%
finanztreff.de

AKTIONÄR-Hot-Stock IBU-tec: Am Puls der Zeit - neue Batteriematerialien für Tesla, VW und Co im Fokus

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Im Herbst 2020 kündigte IBU-tec an, ab 2021 das erste eigene Batteriematerial für Elektroautos und stationäre Energiespeicherung anzubieten. Mittlerweile fährt die Gesellschaft die Aktivitäten in diesem Bereich weiter hoch. IBU-tec wird sich an drei geförderten Forschungsprojekten zur Weiterentwicklung innovativer Batteriematerialien beteiligen.Ziel der Förderprojekte ist es, neue Batteriematerialien für E-Mobilität sowie für stationäre und weitere industrierelevante Anwendungen zu entwickeln. Partner sind unter anderen die renommierte Fraunhofer-Gesellschaft, die TU Braunschweig sowie einige bekannte Konzerne aus der Autobranche. Neben der Erschließung neuer Stoffkombinationen und Anwendungsbereiche kann die Gesellschaft damit auch die Entwicklung eigener Batterieprodukte vorantreiben.

Michael Schröder

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

DER AKTIONÄR

DER AKTIONÄR Täglich aktuelle Nachrichten zu den Themen Börse, Finanzen und Wirtschaft liefert Ihnen das Anlegermagazin DER AKTIONÄR im Web, als App oder am Zeitungskiosk."

» Alle News von DER AKTIONÄR

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 16 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen