DAX®15.399,65+1,34%TecDAX®3.427,58+1,26%Dow Jones 3034.777,76+0,66%Nasdaq 10013.719,63+0,78%
finanztreff.de

Alibaba, Baidu & Tencent: US-Verbot kommt nicht

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die Anleger von Alibaba, Baidu und Tencent können durchatmen. Das vom scheidenden US-Präsidenten Donald Trump angedachte Investmentverbot für US-Bürger ist für die drei beliebten China-Aktien vom Tisch.

Im November unterzeichnete Trump eine „Executive Order“, die es US-Amerikanern verboten hätte, direkt oder indirekt durch Fonds in 31 chinesische Unternehmen zu investieren. Alibaba, Baidu und Tencent waren zwar auf der ersten Version der schwarzen Liste nicht vertreten. Doch es wurde in den vergangenen Wochen heiß diskutiert, ob auch die drei Tech-Schwergewichte dem Militärisch-industriellen Komplex Chinas zuzurechnen sind – und damit ebenfalls aufgenommen werden.

Am Mittwoch entschieden Regierungsoffizielle, dass Alibaba, Baidu und Tencent nicht auf die schwarze Liste kommen. US-Finanzminister Steven Mnuchin setzte sich hier mit seiner Ansicht durch, dass ein Investment-Verbot für die drei Firmen mit einer Marktkapitalisierung von über einer Milliarde Euro den Finanzmarkt destabilisieren könnte.

Aber aufgepasst: Über China-Aktien schwebt noch immer das Damoklesschwert des Delistings in den USA. Zudem wurde die nicht abschließenede Liste um neun chinesische Firmen erweitert.

Das machen die Aktien von Alibaba, Baidu und Tencent

Anleger atmen dennoch vorerst durch und schicken die Aktien der chinesischen Tech-Riesen nach oben. Alibaba +0,21% legte in Hongkong glatt 5 Prozent zu und Tencent +0,28% schoss 5,6 Porzent nach oben. Die (noch) nicht an der HKEX gelisteten Baidu-Aktien -0,76% zogen im deutschen Handel 2,6 Prozent an.

Alibaba in Euro
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 19 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen