DAX®15.416,64+1,43%TecDAX®3.327,80+1,32%Dow Jones 3034.382,13+1,06%Nasdaq 10013.393,11+2,17%
finanztreff.de

Alphabet: Hervorragende Ergebnisse im Q4

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die Corona-Krise konnte Google nur im zweiten Quartal kurz bremsen. Ein starkes Weihnachtsquartal hat nun gezeigt, dass die Werbeeinnahmen trotz zweiter Welle nicht gefährdet sind. Das Ergebnis: Alphabet lieferte Dienstagabend hervorragende Ergebnisse.

Der Alphabet-Umsatz stieg im vergangenen Quartal um 23,5 Prozent auf 56,9 Milliarden Dollar. Beim Gewinn gab es einen Sprung von fast 43 Prozent auf gut 15,2 Milliarden Dollar, was einen Gewinn je Aktie von 22,30 Dollar bedeutete.

Damit hat der Tech-Gigant die Erwartungen der Analysten deutlich übertroffen. Beim Umsatz rechneten die Experten nur mit 53,13 Milliarden Dollar, beim Gewinn je Aktie ging der Konsens nur von 15,90 Dollar aus.

Besonderes Highlight in der Cloud

Ein besonderes Highlight waren die erstmals gesondert ausgewiesenen Cloud-Geschäfte. Alphabet erzielte im Segment Google Cloud einen Umsatz von 3,83 Milliarden Dollar, was einer Steigerung von 47 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht.

Während das Wachstum der jungen Sparte beeindruckte und ebenfalls besser als erwartet performte, sorgte die Cloud jedoch für operative Verluste von 1,19 Milliarden Dollar. Verglichen zum Vorjahr hat sich die operative Marge aber deutlich verbessert. Es bleibt ein Wachstumssegment, in das noch immer hohe Investitionen nötig sind. Die Cash-Cow AWS von Konkurrent Amazon zeigt jedoch, wohin die Reise gehen könnte.

Kerngeschäft dank YouTube stark

YouTube wird aber ebenfalls zunehmend zu einem wichtigen Geschäft. Die Werbeerlöse auf der Plattform stiegen im Jahresvergleich um 46 Prozent auf rund 6,9 Milliarden Dollar.

Allerdings sind Anzeigen im Umfeld der Internet-Suche nach wie vor die zentrale Geldquelle von Google und Alphabet: Der Umsatz der gesamten Sparte namens Google Services, in dem Produkte wie die Suchmaschine, der Play Store oder YouTube zusammengefasst werden, wuchs um 22 Prozent auf 52,87 Milliarden Dollar.

Das macht die Aktie von Alphabet

Die Alphabet-Aktie +2,08% legte im nachbörslichen US-Handel um mehr als sieben Prozent zu auf 2.064 Dollar. Damit setzen die Google-Aktien ihren beeindruckenden Aufwärtstrend seit dem Corona-Crash fort. Seit dem Tief bei 1.008 Dollar haben sie sich nun verdoppelt.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 20 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen