DAX®15.448,04-1,78%TecDAX®3.489,37-0,53%Dow Jones 3033.290,08-1,58%Nasdaq 10014.049,58-0,81%
finanztreff.de

Amazon: Analysten wetteifern um nächstes Kursziel

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die Aktie des Onlinehändlers Amazon steht kurz vor einem Ausbruch aus ihrer monatelangen Seitwärtsrange. Den Papieren Rückenwind verleihen dürften dabei die zahlreichen Analystenkommentare, die sich mit ihren immer höheren Kurszielen am letzten Handelstag im April gegenseitig überbieten. Bei einem Punkt sind sich jedoch alle einig. 

Der Internet-Shoppingboom und florierende Cloud-Dienste haben den weltgrößten Online-Händler Amazon zu Jahresbeginn beflügelt. Im ersten Quartal nahm der Umsatz im Jahresvergleich um 44 Prozent auf 108 Milliarden Dollar zu, wie der Konzern am Donnerstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Den Gewinn erhöhte Amazon um mehr als das Dreifache auf den Rekordwert von 8,1 Milliarden Dollar. Damit übertraf der Geschäftsbericht die Markterwartungen deutlich. Auch die Analysten sind durch und durch begeistert. 

Das sagen die Analysten 

Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für Amazon -0,29% nach besser als erwartet ausgefallenen Zahlen von 3950 auf 4000 US-Dollar angehoben. Die Einstufung ließ der Analyst Stephen Ju in einer am Freitag vorliegenden Studie auf "Outperform". Die Aktivität der Prime-Kunden nehme weiterhin zu. Zwar traut die Bank der Aktie damit einen Anstieg auf ein neues Rekordhoch zu, bleibt jedoch vergleichsweise zurückhaltend. 

So bietet das Analysehaus Jefferies mit einem Kursziel von 4.200 Dollar bereits 200 Dollar mehr als zuvor und die Credit Susisse nun auslobte. 100 Dollar mehr traut die die britische Investmentbank Barclays der Amazon-Aktie zu, nachdem die Bank im Vorfeld der Quartalszahlen 3.860 Dollar als fair ansah. Noch einen Ticken optimistischer ist die Schweizer Großbank UBS mit einem Kursziel von 4.350 Dollar. Den Vogel abgeschossen hat letztlich JPMorgan-Analyst Douglas Anmuth. Amazon habe trotz hoher Vergleichswerte aus der Vergangenheit Stärke bewiesen. Sowohl das Cloud-Geschäft mit IT-Services und Speicherplatz im Internet als auch das Geschäft mit Online-Werbung hätten angezogen, begründete er die Anhebung seines 4.400 auf 4.600 Dollar und die unveränderte Kaufeinstufung. 

Das macht die Amazon-Aktie 

Am Freitag notierte die Amazon-Aktie im frühen US-Handel knapp ein Prozent höher 3.510,32 Dollar. Damit nähren sich die Papiere in großen Schritten ihrem bisherigen Rekordhoch bei 3.531,45 Dollar. Dennoch sieht Douglas Anmuth mit seinem Kursziel von 4.600 Dollar ein Aufwärtspotenzial von gut 31 Prozent gegenüber dem aktuellen Kurs.

Zwölf-Monats-Chart Amazon (in US-Dollar)
Mit Material von dpa-AFX.
Schlagworte:
, ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 25 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen