DAX®14.903,99-1,63%TecDAX®3.246,32-0,49%S&P 500 I4.054,93-0,27%Nasdaq 10013.001,63-2,62%
finanztreff.de

Amazon, Apple, Facebook, Google, Zoom – Boom bei Big Tech als Dauerzustand?

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Schon vor Corona ein vertrautes Bild: Vier Jugendliche sitzen zusammen bei McDonald’s und schicken sich gegenseitig WhatsApp-Nachrichten und Instagram-Pics, statt mit ihrem Gegenüber zu sprechen. Nach mehreren Lockdowns hat sich der Trend hin zu Online-Aktivitäten beschleunigt. Sind Anteilsscheine von Unternehmen wie Amazon, Facebook, Google, TeamViewer oder Zoom für Anleger die Garantie für dauerhaften Erfolg?Untersucht man die Lebenswelt der Bevölkerung in Pandemiezeiten, liegt dieser Schluss nahe. Shopping, Gaming, Dating, Working, Streaming… große Teile des Alltags finden mittlerweile online statt. Um die Bevölkerung zu erreichen, verlagern viele Konzerne ihre Werbeaktivitäten in die virtuelle Welt. Die vertraute Kommunikation auf der Straße, in Gaststätten, Vereinen, auf öffentlichen Plätzen etc. ist aufgrund von Abstandsregelung und Maskenpflicht auf ein Mindestmaß reduziert. Es wird gechattet, nicht gesprochen. Der aktuelle Kauftag.jetzt-Kandidat profitiert vom Drang der Menschen, sich online auszutauschen sowie von steigenden Online- Werbebudgets. Der No-Brainer ist aktuell auf Expansionskurs und bereit, über Zukäufe seine Umsätze massiv zu steigern. Sie wollen mit dem US-Giganten Kasse machen? Dann laden Sie sich jetzt die aktuelle Ausgabe herunter.

DER AKTIONÄR

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

DER AKTIONÄR

DER AKTIONÄR Täglich aktuelle Nachrichten zu den Themen Börse, Finanzen und Wirtschaft liefert Ihnen das Anlegermagazin DER AKTIONÄR im Web, als App oder am Zeitungskiosk."

» Alle News von DER AKTIONÄR

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Rund zwei Jahre nach dem Verkauf seines Deutschland-Geschäfts will der Online-Lieferdienst Delivery Hero mit der Marke Foodpanda hierzulande wieder Fuß fassen. Glauben Sie, dass Foodpanda in Deutschland erfolgreich wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen