DAX®13.116,25-0,70%TecDAX®3.118,02+0,55%S&P 500 I3.318,01-1,20%Nasdaq 10010.936,98-1,30%
finanztreff.de

Apple: Ein historisch starkes Quartal

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die Apple-Stores blieben wegen Corona lange Zeit geschlossen – und dennoch zeigt sich das Geschäft von Apple immun gegen die Corona-Krise. Dem Tech-Riesen gelingt ein historisch starkes Quartal.

Der Umsatz von Apple stieg im dritten Quartal (bis 27. Juni) um elf Prozent auf 59,69 Milliarden Dollar. Das ist deutlich mehr als die Analysten mit 52,25 Milliarden Dollar erwartet hatten und ein Bestwert für das eigentlich saisonal schwache Quartal. Der Gewinn stieg um zwölf Prozent auf 11,25 Milliarden Dollar.

Unter anderem das iPhone-Geschäft lief deutlich besser als von vielen Marktbeobachtern erwartet. Apple steigerte den Umsatz mit seinem wichtigsten Produkt um fast 17 Prozent auf 26,4 Milliarden Dollar. Analysten hatten zum Teil mit einem iPhone-Umsatz bei nur 21 Milliarden Dollar gerechnet.

Doch auch die Services-Umsätze konnten sich sehen lassen, denn sie stiegen knapp 15 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Und auch Macs, Watch, AirPods und iPads haben sich besser verkauft als 2019. Besonders sticht dabei die 31-prozentige Steigerung bei den Tablet-Umsätzen hervor.

Das macht die Aktie von Apple

Die deutlich über den Erwartungen liegenden Umsätze ließen die Apple-Aktie +0,61% im nachbörslichen US-Handel um rund fünf Prozent steigen. Damit notieren die Papiere zum ersten Mal über der Marke von 400 Dollar. Apple kündigte zugleich einen Aktiensplit im Verhältnis 4 zu 1 an, um das Papier erschwinglicher zu machen.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 39 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen