DAX ®13.026,39+2,67%TecDAX ®3.081,03+1,74%S&P 5003.382,90+0,65%NASDAQ11.147,91+0,55%
finanztreff.de

Apple: Eine Aktie, die Anleger begeistert

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Inmitten der Coronakrise hält die Begeisterung der Anleger für die Apple-Aktie an, was vor allem an den optimistischen Tönen des Managements liegt. Doch auch die Experten sind von der Aktie überzeugt – und sehen in Zukunft noch höhere Kurse.

Kein Wunder, denn zum einen entwickelt sich das Geschäft mit Diensten wie Apps und Streaming-Abos sowie mit Wearables (etwa. Apple Watch oder AirPods) sehr gut. Zum anderen hat Apple seit Mitte April wieder eine steigende Nachfrage quer durch die Produktpalette verzeichnet, wie Vorstandschef Tim Cook Anfang Mai zur Zahlenvorlage sagte. Er erwartet, dass das Geschäft mit iPads und Macs im laufenden Quartal dank Home Office im Jahresvergleich wachsen wird und dass nach der Krise mehr Menschen außerhalb des Büros arbeiten werden. Auch das Interesse an Gesundheitstechnologien dürfte ihm zufolge anziehen.

Analysten sehen dies ähnlich. So etwa DZ Bank-Experte Ingo Wermann, der den aktuellen Rekordlauf der Apple-Aktie als gerechtfertigt beurteilt und die Aktie erst bei 370 Dollar als fair bewertet ansieht. Die Service-Sparte befinde sich auf Rekordkurs und im Hardware-Geschäft erziele Apple Marktanteilsgewinne, hatte Wermann erst Anfang Juni lobend hervorgehoben. Für den Kauf der Aktie spreche zudem die hohe Nettoliquidität, die großen Spielraum für Übernahmen, höhere Dividenden, Aktienrückkäufe oder auch für Forschung & Entwicklung lasse.

Das macht die Aktie von Apple

Die Corona-Krise ist noch nicht ausgestanden und doch hat sich die Apple-Aktie +1,47% in neue Höhen aufgeschwungen. Am Freitag hatte die Aktie des nach Börsenwert zu den teuersten Konzernen weltweit zählenden Unternehmens erstmals die Marke von 330 US-Dollar übersprungen und in der neuen Woche direkt nachlegt: der Kurs stieg am Dienstag bis auf 338,52 Dollar, womit Apple auf eine Marktkapitalisierung von rund 1,47 Billionen Dollar kam. Seit seinem Tief während des Corona-Crashs im März ist das Papier inzwischen um fast 60 Prozent in die Höhe geschnellt.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass Microsoft TikTok komplett übernehmen wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen