DAX®13.335,68+0,37%TecDAX®3.128,52+1,39%Dow Jones 3029.910,37+0,13%Nasdaq 10012.258,21+0,87%
finanztreff.de

Apple, Netflix & Co: Wem gelingt der Bond-Coup?

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Der neue James-Bond-Film “Keine Zeit zu Sterben“ sollte eigentlich schon im April 2020 in die Kinos kommen, doch die Corona-Pandemie hat die Pläne durchkreuzt. Die Premiere musste deshalb bereits mehrfach verschoben werden. Stand heute soll der Agenten-Thriller erst im April 2021 ins Kino kommen. Nun wittern allerdings auch Streaming-Anbieter ihre Chance.

Medienberichten zufolge sollen Netflix und Apple Optionen zum Kauf der Rechte am neusten Bond-Film ausloten. Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg habe es entsprechende Gespräche zwischen den Streamingdienst-Betreibern und der Produktionsfirma MGM gegeben.

Offiziell bestätigen wollten das die Beteiligten allerdings nicht. Apple und Netflix verzichteten auf einen Kommentar, während Amazon Studios erklärte, man befinde sich derzeit nicht in Gesprächen über den Kauf der Streaming-Rechte am Bond-Film.

Seitens MGM heißt es, der Film sei „nicht zu verkaufen“. Man habe die Premiere auf April 2021 verschoben, um den Zuschauern das klassische Kino-Erlebnis bieten zu können. Allerdings: Auch abwarten ist für die Produktionsgesellschaft teuer. Insiderberichten zufolge hat das Unternehmen alleine durch die Verzögerungen beim neuen Bond-Film zwischen 30 und 50 Millionen Dollar verloren – zusätzlich zu den Produktionskosten, die auf rund 250 Millionen Dollar geschätzt werden.

Nikolas Kessler

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

Apple Inc.
Apple Inc. - Performance (3 Monate) 98,00 ±0,00%
EUR ±0,00
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
19.11. GOLDMAN SACHS Negativ
18.11. JPMORGAN Positiv
17.11. CREDIT SUISSE Neutral
Nachrichten

27.11.
wikifolio
Schwerpunkt der Woche: Facelift für den DAX
26.11. Apple: Das sind die Stars im Weihnachtsgeschäft

26.11.
wikifolio
Slack schießt nach Übernahmegerüchten in die Höhe Salesforce.com Inc. 208,60 -0,33%
Weitere Wertpapiere...
Netflix Inc. 411,70 +0,89%
EUR +3,65

DER AKTIONÄR

DER AKTIONÄR Täglich aktuelle Nachrichten zu den Themen Börse, Finanzen und Wirtschaft liefert Ihnen das Anlegermagazin DER AKTIONÄR im Web, als App oder am Zeitungskiosk."

» Alle News von DER AKTIONÄR

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 49 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen